Steinbach Sandfilteranlagen Vergleich: Speed Clean Classic und Comfort


Das Unternehmen Steinbach hat seinen Hauptsitz in Österreich und besteht seit mehr als 80 Jahren. Zunächst als reiner Zwischenhändler von Schwimmbädern und sämtlichen Zubehör gegründet, wurde schon bald der Aufbau einer eigenen Produktion eingeleitet. Durch die stetige Weiterentwicklung jeglicher Prozesse hat sich das Unternehmen Steinbach als eines der führenden Produktions- und Großhandelsunternehmen in Europa etablieren können.

In der eigenen Produktion fertigt Steinbach unter anderem Sandfilteranlagen, die bereits mehrfach von den Kunden für das sehr gute Preis- und Leistungsverhältnis gelobt wurden, wie z.B. das Steinbach Speed Clean Comfort 75 Modell. Von den Sandfilteranlagen Speed Clean gibt es bereits mehrere Modelle, sodass für jeden Pool und sogar für Teiche eine geeignete Wasserreinigungsanlage zu finden ist.

Bei Amazon ansehen
Steinbach Speed Clean Comfort 75 Sandfilteranlage, Umwälzlei...

Besonderheiten der Steinbacher Sandfilteranlagen Speed Clean

Die zwei Produktreihen von Sandfilteranlage der Firma Steinbach sind die

  • Speed Clean Classic und die
  • Speed Clean Comfort.

Was sind deren Gemeinsamkeiten und Besonderheiten?

7-Wege-Ventil mit Winterstellung

Es gibt ein besonderes Merkmal, das die Sandfilteranlagen von Steinbach von allen anderen führenden Marken unterscheidet. Der Hersteller Steinbach verwendet für die meisten Modelle seiner Sandfilteranlagen ein 7-Wege-Ventil. Mit diesem Ventil können Einstellungen vorgenommen werden, wie Filtern, Rückspülen, Nachspülen, Zirkulieren, Entleeren, Winterstellung und geschlossen. Dabei ist gegenüber den handelsüblichen 6-Wege-Ventilen die Winterstellung hinzugekommen. Diese Einstellung entlastet die Dichtungen im Winter, da diese durch die Kälte oder Frost brüchig werden können. Das Mehrwegeventil ist bei allen Modellen der Sandfilteranlagen von Steinbach ein Top Mount Ventil, das heißt es sitzt direkt oben auf dem Filterkessel.

Druckmanometer mit farblichen Bereichen

Weitere Gemeinsamkeiten aller Modelle sind zudem, dass sie über ein Druckmanometer verfügen. Dieses Druckmanometer zeigt den Betriebsdruck an und ist zusätzlich mit farblichen Druckbereichen gekennzeichnet. Auf diese Weise lässt sich durch den grünen Bereich eine einwandfreie Filterung feststellen. Der gelbe Bereich gibt an, dass die Filteranlage zurückgespült werden muss. Im roten Bereich sollte die Filteranlage umgehend zurückgespült werden, da die Filterleistung nun nicht mehr gewährleistet ist.

Die Unterschiede der einzelnen Modelle

Unterhalb der einzelnen Modelle gibt es aber weitaus mehr Unterschiede, die somit jede Version einer Sandfilteranlage von Steinbach einzigartig macht.

Die Speed Clean Classic Modelle

Speed Clean Classic 250 Speed Clean Classic 250N Speed Clean Classic 300 Speed Clean Classic 310 Speed Clean Classic 400 Speed Clean Active Balls+
Umwälzleistung 3.800 l/h, bis 19.000 l Wasserinhalt 3.800 l/h, bis 19.000 l Wasserinhalt 3.800 l/h, bis 19.000 l Wasserinhalt 4.500 l/h, bis 22.000 l Wasserinhalt 6.600 l/h, bis 33.000 l Wasserinhalt 3.800 l/h, bis 19.000 l Wasserinhalt
Leistung 230 V / 200 W 230 V / 200 W 230 V / 200 W 230 V / 250 W 230 V / 450 W 230 V / 200 W
Mehr-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil
Druckmanometer mit Manometer mit Manometer mit Manometer mit Manometer mit Manometer mit Manometer
Kessel Ø 250 mm 250 mm 320 mm 320 mm 370 mm 250 mm
Anschluss Ø 32/38 mm 32/38 mm 32/38 mm 32/38 mm 32/38 mm 32/38 mm
Max. Wassertemp. 35 °C 35 °C 35 °C 35 °C 35 °C 35 °C
Pumpenausführung nicht selbstsaugend nicht selbstsaugend nicht selbstsaugend selbstsaugend mit Vorfilter selbstsaugend mit Vorfilter nicht selbstsaugend
Filtermedien ca. 10 kg Filtersand 0,7 – 1,2 mm, Filter Balls ca. 10 kg Filtersand 0,7 – 1,2 mm, Filter Balls ca. 20 kg Filtersand 0,7 – 1,2 mm, Filter Balls ca. 20 kg Filtersand 0,7 – 1,2 mm, Filter Balls ca. 25 kg Filtersand 0,7 – 1,2 mm, Filter Balls Filter Balls Inklusive
Zusatz Transparentes Schauglas für den Filterreinigungsvorgang Transparentes Schauglas für den Filterreinigungsvorgang Transparentes Schauglas für den Filterreinigungsvorgang Transparentes Schauglas für den Filterreinigungsvorgang Transparentes Schauglas für den Filterreinigungsvorgang

 

Alle Modelle dieser Produktreihe verfügen über eine Grundplatte, auf der alle Elemente fest installiert sind und somit ein sicherer Stand gewährleistet ist. Zusätzlich ist die Verbindung zwischen dem 7-Wege-Ventil und dem Filterbehälter mit einem auf Qualität geprüften und massiven Spannring gesichert. Und alle Modelle der Reihe Classic sind obendrein mit einem Entleerungsventil ausgestattet. Ebenso gilt für die Produktreihe Speed Clean Classic ein vergleichsweise geringerer Stromverbrauch.

Der Unterschied dieser Modelle zeigt die unterschiedliche Arbeitsweise der Pumpe. Einige sind mit einer nicht selbstsaugenden Filterpumpe ausgestattet. Dies bedeutet lediglich, dass sich diese unterhalb des Wasserniveaus befinden muss. Die selbstsaugende Filterpumpe besitzt zusätzlich einen Vorfilter, der durch ein transparentes Schauglas überprüft werden kann und soll die Pumpe vor groben Verschmutzungen schützen.

Eine Ausnahme in dieser Produktreihe bildet die Speed Clean Active Balls+. Diese Filteranlage arbeitet ausschließlich mit dem Filtermedium Filter Balls und ist damit leichter in der Bedienung.

Die Speed Clean Comfort Modelle

Speed Clean Comfort 75 Speed Clean Comfort 50 Speed Clean Eco 30
Umwälzleistung zum Artikel

8.000 l/h

bis 40.000 l Wasserinhalt

6.600 l/h

bis 33.000 l Wasserinhalt

3.800 l/h

bis 19.000 l Wasserinhalt

Leistung 230 V / 550 W 230 V / 450 W 230 V / 200 W
Mehr-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil 7-Wege-Ventil 3-Wege-Ventil
Druckmanometer mit Manometer mit Manometer mit Manometer
Kessel Ø 400 mm 400 mm 400 mm
Anschluss Ø 32/38 mm,

INTEX Spezialadapter

32/38 mm,

INTEX Spezialadapter

32/38 mm
Max. Wassertemp. 35 °C 35 °C 35 °C
Pumpe selbstsaugend mit Vorfilter selbstsaugend mit Vorfilter nicht selbstsaugend
Filtermedien ca. 25 kg Filtersand

0,7 – 1,2 mm,

Filter Balls

ca. 15 kg Filtersand

0,7 – 1,2 mm,

Filter Balls

ca.12 kg Filtersand

0,7 – 1,2 mm

Zusatz Integrierte Zeitschaltuhr Integrierte Zeitschaltuhr

 

Die Modelle der Produktreihe Speed Clean Comfort sind, außer der Eco 30, mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Über diese Zeitschaltuhr lässt sich die gewünschte Laufzeit der Filteranlage innerhalb von 24 Stunden einstellen. Dafür sind auf dem Display verschiedene LED`s für die eingestellte Filterlaufzeit integriert. Auch bei einem Stromausfall speichert diese Zeitschaltuhr die eingestellten Daten.

Jedes dieser Modelle verfügt über einen größeren Filterbehälter, gegenüber der Produktreihe Classic, der einen leichteren Austausch des Filtermediums ermöglicht. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der massive Spannring, der mit einem großen Drehknopf versehen ist. Damit wird ein einfaches Verschließen ohne Werkzeug ermöglicht. Die Speed Clean Comfort 75 und Comfort 50 sind mit einer Grundplatte abgesichert. Auch hier wurden die Vorfilter der selbstansaugenden Filterpumpen mit einem transparenten Schauglas zur Kontrolle ausgestattet.

Eine Ausnahme in der Bauweise bildet hier die Speed Clean Eco 30. Diese ist kompakt gebaut und kommt deshalb ohne eine Grundplatte aus. Die kleinere Filterpumpe sitzt direkt mit dem 3-Wege-Ventil auf dem Filtergehäuse oben auf. Des Weiteren verfügt diese Sandfilteranlage über ein 3-Wege-Ventil, das die Einstellungen Pumpen, Rückspülen und geschlossen erlaubt. Als Filtermedium wird hierbei nur Filtersand eingesetzt.

Aufbau am Beispiel der Sandfilteranlage Speed clean Comfort 75


youtube Video von Steinbach – Sandfilteranlage Speed clean Comfort 75

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button