Teich-Druckfilter: Video zur Funktionsweise und Vergleich


Druckfilter sind für kleine bis mittelgroße Teiche bis zu 30.000 l mit geringen und mittleren Fischbesatz geeignet. Diese Filterart arbeitet mit einer starken Pumpe, die das Wasser mit hohem Druck durch die Filtermedien transportiert. Deshalb ist der Druckfilter eine gute Wahl, wenn es darum geht Wasser an einen höher gelegenen Wasserfall oder Bacheinlauf zu pumpen. Das Wasser läuft dann über den Wasserfall in den Teich zurück.

Druckfilter Funktionsweise

Das Filtermaterial befindet sich in einem festen, kompakten und verschlossenen Behälter, damit der benötigte Druck aufgebaut werden kann. Ein weiterer Vorteil: Der Druckfilter kann unter Wasserniveau im Erdreich bis zum Deckel begraben werden.

Video zur Funktionsweise eines Teich-Druckfilters

 

Ein Druckfilter filtert das Teichwasser in 3 Stufen:

  • Mechanische Filterung: Eine oder mehrere Lagen aus grobporigen und feinporigen Filterschwämmen (im Bild mit Gelb dargestellt) beseitigen sichtbare Schmutzpartikel.
  • Biologische Filterung: Die biologische Filterung findet durch Bio-Kugeln statt, welche eine große Besiedlungsoberfläche für Mikroorganismen bieten. Diese Bakterien regulieren den Stickstoffkreislauf.
  • UVC-Klärgerät: Schwebealgen und Krankheitskeime werden durch das UVC-Licht getötet.   

Bei einigen Druckfilter-Modellen ist das UVC-Klärgerät der erste Filterschritt und bei anderen der letzte Filterschritt.

TOP 2 Teich-Druckfilter

Oase Biopress Set 10000 vs. Klarpressure Aquael 8000

Bei Amazon ansehen
Oase 50455 Biopress Set 10000...

Es gibt verschiedenste Druckfilter auf dem Markt, die alle ihre Stärken und Schwächen aufweisen. Hier vergleichen wir den Oase Biopress Set 10000 Druckfilter mit dem Klarpressure Druckfilter von Aquael 8000 l (bei Amazon erhältlich) Anzeige und stellen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede heraus.

Gemeinsamkeiten

Die Gemeinsamkeiten der beiden Druckfilter liegen vor allem in der Handhabung und der Effizienz. Beide Teichfilter sind mit einem 11 Watt UVC-Vorklärgerät ausgestattet und sorgen dafür, dass trübe Teiche innerhalb kurzer Zeit (meist wenige Tage bis 1 Woche) wieder klar werden und das Wasser nachhaltig gereinigt wird. Laut dem Hersteller Oase beginnt die vollständige biologische Reinigungswirkung jedoch realistischerweise erst nach einigen Wochen.

Beide Druckfilter besitzen Filtermedien für die mechanische und biologische Reinigung des Teichwassers. Oase bietet 30 Bio-Filterflächenringe im Filterboden. Das heißt, zusätzlich zu den Filterschwämmen gibt es extra Besiedlungsoberfläche für Mikroorganismen. Die Filtermedien von Aquael bestehen aus Schwammeinsätze und BIO Kugeln. Die Bio Kugeln bieten ebenfalls eine größere Oberfläche für Mikroorganismen. Beide Filter lassen sich über einen längeren Zeitraum am Stück betreiben. Sie können eingegraben werden und für höher gelegene Bacheinläufe genutzt werden.


youtube Video von Oase: OASE | Druckfilter – BioPress Set

Die Reinigung ist bei beiden Druckfiltern dank integrierter Reinigungssysteme einfach und bedarf keiner Öffnung des Deckels.

Lediglich in der Integration besteht ein kleiner Unterschied. Während das Reinigungssystem sich beim Oase-Filter im Deckel befindet und man durch die Betätigung des Reinigungsgriffs die Schwämme im Filter ausdrücken kann (patentierte Lösung), enthält der Teichfilter von Aquael eine praktische Rückspülreinigung. Diese Reverse-Clean-Funktion kann ebenfalls ohne ein Öffnen des Deckels genutzt werden.

Unterschiede

Die Unterschiede der beiden Druckfilter liegen in erster Linie in dem maximalen Teichvolumen, das gereinigt werden kann, und an Zusatzleistungen von OASE wie z.B. eine Klarwassergarantie. Während der Filter von Oase 10.000 Liter reinigt, kommt der Filter von Aquael lediglich auf 8000 Liter.

In Bezug auf den Kundenservice hat die bekanntere und etablierte Marke OASE die Nase vorn. Beim Aquael-Filter gibt es wohl Probleme, die passenden Ersatzteile zu bestellen. Laut Amazon-Bewertungen wird anscheinend sehr langsam auf Anfragen geantwortet. Bei Oase ist von derartigen Problemen nichts bekannt. Im Gegenteil: Wie in den Kommentaren zu lesen, reagiert die Kundenbetreuung des Anbieters schnell und sachlich auf Anfragen zum Produkt.

Weiterhin ist das UVC-Vorklärgerät beim Oase-Filter fest verbaut, während das UVC beim Aquael-Filter einfach herausgenommen werden kann.

Preislich unterscheiden sich beide Modelle ebenfalls, wobei der Oase Biopress Set 10000 Druckfilter um Einiges teurer ist als der Aquael. Dafür ist aber in dem Oase Biopress Set bereits eine 70 Watt Filterpumpe (3400 l/h) enthalten, während der Aquael Filter ohne Pumpe geliefert wird. In diesem Artikel habe ich beschrieben wie man eine passende Teichpumpe für den eigenen Teich findet und hier ist ein Überblick über weitere gute Teichfilter unter 500 Euro.

Garantie

Im Hinblick auf die Garantie gibt es ebenfalls Unterschiede. So erhalten Käufer des Oase-Filters zusätzlich zu der Garantie von 2 Jahren eine Klarwassergarantie, welche sicherstellt, dass der Filter effizient arbeitet. Beim Druckfilter von Aquael gilt lediglich die übliche Garantie von 2 Jahren.

Zuletzt gibt es Unterschiede bei der Bedienungsanleitung. Laut mehrerer Kundenmeinungen ist die Anleitung für den Aquael-Filter zu kurz gehalten und erschwert so einen schnellen Aufbau. Käufer des Oase-Filters dagegen, loben den einfachen Aufbau (siehe Bedienungsanleitung).

Fazit zum Vergleich

Zu den Gemeinsamkeiten der beiden Druckfiltern „Oase Biopress Set 10000“ und „Klarpressure 8000“ zählen die einfache Handhabung und die effiziente Wasserreinigung. Außerdem verfügen beide Teichfilter über vereinfachte Reinigungssysteme. Die Amazon-Bewertungen sind vergleichbar positiv, wobei der Oase-Filter hier etwas besser abschneidet. Zurückzuführen ist das auf die übersichtliche Bedienungsanleitung, die Klarwassergarantie und den schneller reagierenden Kundenservice von Oase. Zudem ist eine passende Pumpe bereits in dem Set von Oase enthalten. Ein Vorteil des Aquael-Filters ist der günstigere Preis. Vor allem kleinere Teiche mit einem Volumen unter 8.000 Liter werden mit dem Aquael-Filter effektiv gereinigt und das zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Abschließend lässt sich also sagen, dass der Druckfilter von Oase für Teiche bis 10.000 Liter insgesamt deutlich besser abschneidet und vor allem für Teiche mit Bacheinläufe definitiv empfohlen werden kann.

Berlan UV–C BDF: preiswerter Marken-Druckfilter mit UV-C Lampe 

Bei Amazon ansehen
Berlan UV-C Druckfilter BDF10000-UVC...

Bei dem Berlan UV-C Druckfilter für Gartenteiche handelt es sich um ein hochwertiges Produkt von einem Markenhersteller. Der Hersteller verspricht, dass sein Filter Gartenteiche sauber hält, leicht zu installieren ist und einfach zu reinigen ist. Doch kann der vergleichsweise günstige Druckfilter auch in der Praxis überzeugen?

Ausstattung und Lieferumfang

Der Filter besteht aus einem zylindrischen Kunststoffbehälter mit Deckel. Beim UV-C Druckfilter von Berlan ist die UV-Lampe praktischerweise bereits im Gerät verbaut. Es gibt eine Zulauf, einen Ablauf und einen Rückspülablauf. Letzterer dient der einfachen Reinigung des Filters. Im Deckel des Filters befindet sich eine Anzeige, auf der sich ablesen lässt, wann die Filter verschmutzt sind und man sie reinigen sollte. Außerdem gibt es im Deckel eine Druckanzeige. Anhand dieser Anzeige lässt sich ablesen, ob Druck auf dem Filter ist.

Im Inneren des Filters befinden sich etwa 40 sogenannte Bio-Kugeln und mehrere, verschiedene Schwammeinsätze, die Schmutz, Schwebstoffe, Algen und andere Verschmutzungen aus dem Wasser herausfiltern.





Installation

Als Zubehör werden insgesamt vier Anschlussadapter zu Anschließen der Schläuche, Dichtungen und ein Sichtglas mitgeliefert.

Nicht im Lieferumfang enthalten sind die Teichpumpe und die Schläuche. Obwohl der Hersteller eine leichte Installation verspricht, fangen genau hier die Schwierigkeiten an. Denn die passenden Schläuche sind ebenso wie die Pumpe müssen erst über das Internet herausgesucht und bestellt werden. Es empfiehlt sich dennoch, alle Komponenten von diesem Hersteller zu kaufen, da so garantiert alles perfekt aufeinander abgestimmt ist.

Sind alle Teile beisammen, dann ist die Installation eigentlich kein Problem. Die Bedienungsanleitung des Herstellers stellt dabei zwar keine große Hilfe dar, jedoch sollte es für jemanden mit ein wenig technischem Verständnis kein Problem sein, die Pumpe und den Filter richtig anzuschließen.

Wichtig! Nicht vergessen, die Folie von der UV Lampe zu entfernen!
Beim Schließen des Deckels kann es eventuell zu Problemen kommen. Hier kann man sich jedoch mit einem einfachen Trick behelfen. Bevor man den Deckel auf die obere Kante des Filterbehälters legt, fettet man ihn gut ein. Dadurch lässt sich der Deckel einfacher einpassen und absolut dicht verschließen laut Amazon Kunden.

Arbeitsweise

Der Druckfilter mit integrierter UV-C Lampe reinigt das Teichwasser in mehreren Etappen. Das Wasser aus dem Teich wird zunächst durch die 11 Watt starke UV-C Lampe geleitet, in der schädliche Bakterien abgetötet werden. Zudem sorgt das UV-Licht dafür, dass feinste Grünalgenpartikel verklumpen. Diese können dann durch die Filterelemente im Filterbehälter besser herausgefiltert werden. Zudem werden durch die Filtereinsätze (Schwämme und Bio-Kugeln) auch die anderen Schmutzpartikel (Schlamm, Pollen, Pflanzenreste, Ausscheidungen von Fischen) aus dem Wasser herausgefiltert.

Im Laufe der Zeit bilden sich in einen Filter auch bestimmte Mikroorganismen, die dann verschiedene Schadstoffe im Wasser umwandeln oder abbauen.



Das Wasser aus dem Filter kann dann entweder direkt in den Teich zurückgeleitet werden oder über einen kleinen Bachlauf oder einen künstlichen Wasserfall wieder in den Teich geleitet werden.

Je nach Verschmutzungsgrad des Teichs und je nach Standort klärt sich das Teichwasser bereits nach wenigen Tagen auf (siehe Erfahrungsberichte bei Amazon). Auf das Zusetzen von Chemikalien in seinem Gartenteich kann man mit diesem Filter also getrost verzichten.

Für welchen Teich geeignet?

Der Druckfilter von Berlan ist für Teiche mit einem Wasservolumen von 11 000 Litern geeignet. Befinden sich Zierfische im Wasser, dann ist der Filter etwa für die Hälfte der Wassermenge ausreichend (etwa 5.500 Liter). Wertvolle Koi-Karpfen sind besonders empfindlich, wenn es um die Wasserqualität geht. Daher liegen die Verhältnisse hier ein bisschen anders.

Koi Teich? Normalerweise sollte man die maximale Volumenangabe des Teichfilter-Herstellers für Koiteiche durch 4 teilen, das heißt 11 000 Liter / 4 = ca. 2 700 Liter. Um diesen Filter zu benutzen müsste der Koiteich deshalb maximal 2 700 Liter groß sein. Daher wüden wie wir den Berlan UV-C Druckfilter BDF für einen Koitieich nicht empfehlen, da eine Faustregel besagt: 1 Koi pro 1000 Liter Wasser. Bei 4 Kois bräuchten wie mindestens einen 4000 Liter Teich.

Die Reinigung

Normalerweise ist es bei einem Filter immer so, dass er geöffnet werden muss, damit man sieht, ob die Filtereinsätze gereinigt werden müssen oder nicht. Der Druckfilter von Berlan verfügt jedoch über eine Art Display, über welches man von außen sehen kann, ob eine Reinigung des Filters notwendig ist. Das kann durchaus zu einer Zeitersparnis führen, da man sich unnötigen Aktionismus hier sparen kann.

Die Reinigung des Filterinneren ist ohne großen Aufwand innerhalb kurzer Zeit zu erledigen. Einzig das ordnungsgemäße Einfügen der Filterschwämme in die dafür vorgesehenen Positionen ist anfänglich etwas schwierig. Bei der zweiten Reinigung sollte das Ganze jedoch problemlos durchzuführen sein.

Fazit zum Berlan UV-C Druckfilter BDF

Der Berlan UV-C Druckfilter BDF für Gartenteiche ist ein preiswertes Markenprodukt, welches zu überzeugen weiß. Die Bauteile sind hochwertig und die Funktionsweise ist wie vom Hersteller beschrieben. Ein Manko ist die Tatsache, dass die zur Installation des Filters benötigten Schläuche und die Pumpe im Internet gesucht werden müssen. Wer sich jedoch schon vor dem Kauf genau über das Produkt informiert, kann alle benötigten Teile rechtzeitig z.B. bei Amazon bestellen. Vor dem Kauf sollte man auch bedenken, dass für größere Teiche als 11.000 Liter ein stärkerer Teichfilter geeigneter ist, wie z.B. der Oase Durchlauffilter BioSmart UVC, 16000. Dank einfacher Reinigung und wartungsarmer Technik ist der Berlan UV-C Druckfilter jedoch eine überaus sinnvolle Investition für ein gesundes Klima im kleinen Gartenteich.

3-Stufen Filterung des Druckfilters (allgemein)

 

Druckfilter mit Rückspülsystem

Moderne Ausführungen des Druckfilters müssen bei der Reinigung nicht geöffnet werden. Man kann entweder durch Betätigung eines Reinigungsgriffs die Schwämme im Filter ausdrücken, oder ein Rückspülsystem ermöglicht das Ablassen des Schmutzes mit einem einzigen Handgriff. Der ausgespülte Schlamm kann als Dünger auf Beete oder Rasen geleitet werden. Die Reinigung ist also im Vergleich zu einem Mehrkammer-Teichfilter viel einfacher. Die UVC Lampe sollte ähnlich wie bei anderen Filterarten einmal jährlich überprüft und wenn nötig getauscht werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button