5 Moderne Poolhaus Designs aus Holz für den Garten

Die verlinkten Produkte werden durch den jeweiligen Shop verkauft.

Sie liegen unter der Überdachung Ihres Poolhauses. Der Schatten ist kühl und Sie sind vom Sommer umgeben. Sie hören das Lachen der Kinder, die im Pool planschen, und das Klirren der Gläser, wenn sich die Leute auf der Terrasse entspannen. Die Sonne scheint und der Himmel ist blau. Sie fühlen sich entspannt und glücklich.

Wenn Sie gerne Zeit an Ihrem Gartenpool verbringen, es aber hassen, einen Sonnenbrand zu bekommen oder Kopfschmerzen bei Hitzewellen, dann ist ein Poolhaus die perfekte Lösung für Sie. Poolhäuser bieten Schutz vor Sonne und Hitze und gleichzeitig einen Platz zum Entspannen und Genießen im Freien. Plus Sie können den Wert Ihres Hauses steigern. Besonders beliebt sind Modelle aus Holz, denn sie beeindrucken durch einen natürlichen Look, der sich in jede Landschaftsgestaltung einfügt. Hier sind 5 Beispiele für moderne Poolhäuser aus Holz, die Sie dazu bringen werden, Ihre ganze Zeit an der frischen Luft zu verbringen.

Moderne Poolhäuser aus Holz: Unsere TOP 5 Favoriten

1
 
Gartenhaus Panama-40 Imprägnierung ab Werk:ohne Imprägnierung,Ausführungen:normal
» Bei GartenHaus GmbH (DE) ansehen

TOP 1: Lounge-Poolhaus Panama-40

Dieses lichtdurchflutete und nach nordischer Fichte duftende Lounge-Gartenhaus ist der perfekte Ort, um sich vor oder nach einem Bad in Ihrem privaten Pool zu entspannen. Neben der überdachten Terrasse, ist ein geschlossener Raum mit einer Fläche von 3x4 Meter vorhanden, in dem man sich umziehen kann und einen Tisch mit Stühlen aufstellen kann. Dieser ist mit drei großen bodentiefen Fenstern und einer Doppeltür aus Echtglas ausgestattet, so dass viel Sonnenlicht hineinströmen kann. Das Haus verfügt über ein modernes Flachdach, einen Massivholzfußboden und ein Massivholzdach. Außerdem ist es mit Lüftungsgittern für eine bessere Luftzirkulation ausgestattet. Das großzügige Haus nimmt eine Fläche von 7,85 x 5,1 Meter ein und hat eine ordentliche Wandstärke von 40 mm. Ganz gleich, ob Sie eine Poolparty auf der Terrasse des Gartenhauses veranstalten oder einfach nur einen schattigen Platz zum Entspannen suchen, das Lounge-Poolhaus Panama könnte Ihr neuer Lieblingsaufenthaltsort im Garten werden.

2
 
Relax Pavillon Sally
» Bei GartenHaus GmbH (DE) ansehen

TOP 2: Relax Pool-Pavillon Sally in kubischer Form, mit Holz-Lamellen

Suchen Sie nach etwas wirklich Einzigartigem? Dann ist dieses luftige Poolhaus in Elementbauweise mit Sichtschutz-Lamellen genau das Richtige. Mit einer Grundfläche von 2,34 x 3,37 Metern und einer Höhe von 2,32 Metern bietet dieser fast kubische Raum viel Platz, um im Schatten zu entspannen, der Sonne zu entkommen oder sich vor dem Regen zu verstecken.

Dank der leicht abgeschrägten Lamellen entsteht eine helle Gartenlounge, die offen ist und dennoch etwas Privatsphäre durch den Sichtschutz bietet.

Außerdem verfügt das Pavillon über einen großen Eingang von 137 x 188 cm, der viel Licht durchlässt. Die Konstruktion ist durch die stabile Elementbauweise (traditionelle Holzständerbauweise) auf hohe Belastbarkeit ausgelegt. Als Holzart wird die robuste nordische Fichte verwendet.

3
 
Gartenhaus Sunshine ISO mit Schleppdach Schutz-Imprägnierung:Ohne Schutz-Imprägnier
» Bei GartenHaus GmbH (DE) ansehen

TOP 3: Holz-Poolhaus Sunshine ISO mit 2 großen Falttüren

Dieses atemberaubende Pool-Gartenhaus wird dank seiner großen Glasfronten auf zwei Seiten von Sonnenlicht durchflutet. Die beiden großen 4-fach-Falttüren lassen sich vollständig öffnen, so dass es sich wunderbar als Poolhaus nutzen lässt. Mit einer großen Grundfläche (19,36 m²) bietet es viel Raum zum Relaxen und, um Ihr Poolzubehör vor der Sonne oder schlechtem Wetter zu schützen. Das Modell verfügt außerdem über Dachbretter aus Massivholz, ein Schloss und Drückergarnitur sowie eine über eine Sturmsicherung an der Innenseite. Mit einer Wandstärke von 40 mm ist es überdurchschnittlich stabil im Vergleich zu anderen Modellen aus Holz mit beispielsweise 19 mm Wandstärke.

4
 
5-Eck Gartenlaube Maik-40 Ohne Schutz-Imprägnierung:Ohne Schutz-Imprägnierung
» Bei GartenHaus GmbH (DE) ansehen

TOP 4: Pool-Gartenlaube Maik-40 in 5-Eck Form

Die charmant abgerundete 5-Eck Pool-Gartenlaube ist wie geschaffen für alle, die einen Rückzugsort vom Alltag suchen und entspannte Sommerstunden im Schatten verbringen wollen. Die Gartenlaube hat nur zwei vollständige Seitenwände und ist damit herrlich offen und hell. Es ist fast wie draußen liegen, aber doch vor der Sonne geschützt. Mit einem Außenmaß von 4 m x 4 m und einer Nutzfläche von ca. 14,5 m² hat das Maik-40 Pavillon die ideale Größe für ein Zufluchts- und Relax-Ort nach dem Planschen.

5
 
5-Eck Saunahaus Liwa Schutz-Imprägnierung:Ohne Schutz-Imprägnierung|Wandstärke:28
» Bei GartenHaus GmbH (DE) ansehen

TOP 5: Pool- und Saunahaus Liwa

Das stilvolle und moderne 5-eckige Saunahaus Liwa ist die perfekte Kombination aus Poolhaus und Sauna. Es verfügt über eine zur Seite und nach vorne offene, überdachte Terrasse für Liegestühlen, um nach dem Schwimmen zu entspannen oder nach dem Saunagang abzukühlen und ein schickes Interieur mit raumhohen Fenstern, in dem sich die Saunakabine befindet. Die Sauna ist mit 2 Saunaliegen inklusive 2 Kopfstützen, Lampe, Ofenschutzgitter, Bodenrost Ganzglastür und 2 bodentiefen Fensterelementen ausgestattet. Der Saunaofen muss jedoch extra gekauft werden.


Was ist ein Poolhaus?

Ein Poolhaus ist im Prinzip ein Gartenhaus, jedoch liegt der Schwerpunkt auf die Benutzung des Pools. Dieses bietet Schwimmern und Sonnenanbetern die Möglichkeit, sich umzuziehen und im kühlen Schatten zu relaxen, ohne ins Haupthaus zurückgehen zu müssen. Es ermöglicht einen guten Schutz vor Wind und Wetter und gleichzeitig einen ungehinderten Blick auf die Gartenlandschaft. Indem Sie den Poolbereich mit einem Poolhaus ergänzen, können Sie eine private Oase schaffen, die vor den Witterungseinflüssen geschützt ist. Poolhäuser können von kleinen, einfachen Strukturen mit nur wenigen Annehmlichkeiten bis hin zu großen, luxuriösen Gebäuden mit allem Drum und Dran reichen. Ein Poolhaus bezeichnen wir auch als Cabana, Pool-Gartenhaus oder Pool-Sommerhaus.

Warum ein Poolhaus kaufen? – Die Vorteile

Hier sind einige Gründe, warum Sie den Kauf eines Poolhauses für Ihren Garten in Betracht ziehen sollten:

Sie können einen Sonnenbrand vermeiden

Niemand mag die Schmerzen und Unannehmlichkeiten eines Sonnenbrands. Wenn Sie ein Poolhaus haben, können Sie eine Pause von der Sonne einlegen und sich im Schatten entspannen. Auf diese Weise können Sie sich länger im Freien aufhalten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, sich zu lange der schädlichen UV-Strahlen ausgesetzt zu haben.

Sie können während Hitzewellen kühl bleiben

Wenn die Temperaturen steigen, kann es unerträglich werden, sich lange im Freien aufzuhalten. Aber wenn Sie ein Poolhaus haben, können Sie ein Bad im Pool nehmen, um sich abzukühlen. Danach können Sie im Schatten sitzen und die Natur genießen, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie schmelzen werden.

Sie können den Wert Ihres Hauses steigern

Ein Pool-Gartenhaus ist eine großartige Ergänzung für jedes Haus, und es kann den Wert Ihrer Immobilie steigern. Wenn Sie sich jemals zum Verkauf entschließen, werden potenzielle Käufer bereit sein, mehr für ein Haus mit einem Pool-Sommerhaus zu bezahlen.

Kein Schmutz und Wasser ins Haus tragen

Wenn Sie jemand sind, der gerne Gäste bewirtet oder oft Gäste empfängt, dann könnte ein Pool-Gartenhaus eine großartige Ergänzung für Ihren Garten sein. Poolhäuser bieten die Möglichkeit, die Badesachen anzuziehen, unter der Gartendusche neben dem Pool-Sommerhaus zu duschen und sich auf der Liege unter der Überdachung zu entspannen, ohne dass Sie Ihr Haus betreten müssen. Das kann besonders nützlich sein, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben, von denen Sie nicht wollen, dass sie Wasser oder Schmutz durch Ihr Haus tragen.

Aufbewahrung von Badesachen

Außerdem, können Poolhäuser auch einen Platz für die Aufbewahrung von Poolspielzeug und -ausrüstung sowie einen Raum zum An- und Ausziehen Ihrer Badesachen bieten.

Wenn Sie also nach einer Möglichkeit suchen, die freie Natur zu genießen, ohne sich einen Sonnenbrand zu holen, oder Ihren Garten zu verschönern und die Bewirtung von Gästen zu erleichtern, dann ist ein Pool-Gartenhaus aus Massivholz die perfekte Lösung. Es ist eine Investition, die sich langfristig auszahlt und an der Sie jahrelang Freude haben werden.

10 Dinge, die Sie vor dem Kauf eines Poolhauses beachten sollten

1. Der Standort: Wo möchten Sie das Poolhaus bauen?

Das erste, was Sie bei der Auswahl eines Poolhauses berücksichtigen müssen, ist der Standort. Sie müssen entscheiden, wo Sie es in Ihrem Garten aufstellen möchten. Soll es in der Nähe des Pools stehen, damit Sie ihn leicht erreichen können, oder soll es weiter weg stehen, damit es wie eine eigene Oase wirkt? Es ist wichtig, dass Sie darüber nachdenken, wie Sie das Pool-Gartenhaus nutzen, bevor Sie sich für einen Standort entscheiden.

2. Die Größe: Wie groß soll das Poolhaus sein?

Der nächste Punkt, den Sie berücksichtigen müssen, ist die Größe. Wie groß soll Ihr Poolhaus sein? Soll es groß genug sein, um ein Bad und einen Umkleidebereich unterzubringen, oder wollen Sie nur einen kleinen Raum für die Lagerung? Bevor Sie sich für eine Größe entscheiden, sollten Sie überlegen, was Sie darin aufbewahren möchten.

3. Der Zweck des Poolhauses: Entspannung, Unterhaltung, Aufbewahrung?

Des Weiteren müssen Sie sich Gedanken über die Funktionalität des Poolhauses machen. Soll es ein Ort sein, an dem Sie nur Ihre Schwimmausrüstung aufbewahren, so reicht ein geschlossener Raum sein. Oder soll es ein Ort sein, an dem Sie loungen, Gäste unterhalten und Pool-Partys feiern können mit Terrasse und großen Schiebetüren? Möchten Sie das Poolhaus auch im Winter nutzen, dann sollte es über eine hohe Wandstärke von über 40 mm oder über eine besondere Dämmung verfügen. Je nach Wunsch müssen Sie sicherstellen, dass das von Ihnen gewählte Pool-Gartenhaus für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

3. Der Preis: Wie viel sind Sie bereit, für ein Poolhaus auszugeben?

Natürlich müssen Sie bei der Auswahl eines Poolhauses auch Ihr Budget berücksichtigen. Poolhäuser können zwischen ein paar hundert und mehreren tausend Euro kosten. Es ist also wichtig, dass Sie sich ein Budget setzen und dieses auch einhalten. Es gibt eine Vielzahl von Poolhäusern auf dem Markt, so dass Sie eines finden sollten, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht.

4. Der Stil des Poolhauses: Minimalistisch, klassisch, modern?

Das nächste was Sie beachten müssen, ist der Stil. Es gibt eine Vielzahl von Stilen, von klassisch, über skandinavisch und minimalistisch bis modern. Sie müssen also entscheiden, welchen Stil Sie für Ihren Garten wünschen. Haben Sie z.B. ein Haus im minimalistischen Stil und mit einer solchen Einrichtung, würde dazu ein Pool-Gartenhaus mit Flachdach passen. Oder ist beispielsweise Ihr Pool rechteckig, passen perfekt Gartenhäuser in länglichen Quaderformaten dazu. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schauen Sie sich die anderen Häuser in Ihrer Nachbarschaft an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was am besten passen würde.

5. Qualität und Materialien: Stein, Beton, Glasstahl, Holz, Aluminium, PVC, Bambus, recycelter Kunststoff?

Bei der Auswahl eines Poolhauses sollten Sie auch auf die Qualität und die Baumaterialien achten. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Pool-Gartenhaus schon nach ein paar Jahren auseinanderfällt. Robustheit und Wetterbeständigkeit erkennt man an Angaben über das Produkt wie z.B. Wandstärke bei Holz-Poolhäuser, Massivholz-Bauweise, der Holzart.

In der Regel gilt: Je dicker die Holzwände, desto stabiler das Pool-Sommerhaus. Ein Pool-Gartenhaus oder Freizeithaus für gelegentliche Übernachtungen im Sommer sollte eine Wanddicke von ca. 20 – 40 mm haben. Wenn es sich um ein sehr kleines Gartenhaus mit unter 10 m² Fläche handelt und man nicht darin übernachten will bzw. es im Winter nutzen möchte, dann reicht auch eine Wandstärke von 10-20 mm.

Achten Sie auf ein Pool-Gartenhaus, das aus hochwertigen Materialien wie z.B. nordische Fichte, gefertigt ist. Wenn Sie sich bei der Qualität nicht sicher sind, fragen Sie den Verkäufer oder recherchieren Sie im Internet. Am besten ist es, wenn Sie sich die Bewertungen ansehen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

7. Ausstattung: Heizung, Kühlung, Beleuchtung, Sitzgelegenheiten

Wenn Sie sich Poolhäuser ansehen, sollten Sie auch auf die Ausstattung achten. Beim Einkaufen stoßen Sie vielleicht auf Extras, wie Lounge-Möbel, Duschen, Sauna, Infrarotkabine oder eine Außenküche. Andere verfügen nur über einen Lounge-Raum, über Stauraum oder einen Platz zum An- und Ausziehen Ihrer Badebekleidung. Überlegen Sie genau, welche Ausstattung Sie benötigen, bevor Sie sich endgültig entscheiden.

8. Installation: Do-it-yourself oder professionell?

Schließlich müssen Sie auch an die Installation denken. Einige Poolhäuser werden vormontiert geliefert, während andere vor Ort zusammengebaut werden müssen. Wenn Sie nicht handwerklich begabt sind, sollten Sie sich vielleicht für ein vormontiertes Pool-Gartenhaus entscheiden. Andernfalls müssen Sie jemanden beauftragen, der das für Sie erledigt.

9. Gewährleistungen und Garantien

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, sind Garantien und Gewährleistungen. Die meisten Poolhäuser werden mit einer Garantie geliefert. Achten Sie also vor dem Kauf auf eine solche. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass das Pool-Gartenhaus für die angegebenen Jahren Ihre Erwartungen erfüllen wird.

10. Baugenehmigung: Brauche ich eine?

Es ist wichtig, dass Sie sich bei Ihrem örtlichen Bauamt erkundigen, ob Sie eine Genehmigung für den Bau eines Poolhauses benötigen. In einigen Bundesländern in Deutschland gibt es diesbezüglich sehr strenge Gesetze, so dass es immer am besten ist, sich zu informieren, bevor Sie mit dem Bau beginnen. Der Bau eines Pool-Gartenhauses ohne Genehmigung kann zu saftigen Geldstrafen führen, was Sie also auf jeden Fall vermeiden sollten.

Welche Poolhaus-Art passt zu mir und meinem Garten?

Überlegen Sie, wofür Sie das Pool-Gartenhaus verwenden möchten. Wenn Sie es als Ort der Entspannung nutzen möchten, sollten Sie ein Design wählen, das dies widerspiegelt. Zum Beispiel: ein gemütliches Lounge-Design. Wenn Sie jedoch planen, ihn als Ort für die Unterhaltung von Gästen zu nutzen, sollten Sie ein Design wählen, das dies widerspiegelt. Zum Beispiel: ein geräumiger Bereich mit vielen Sitzgelegenheiten.

Minimalistische Poolhäuser

Poolhäuser im minimalistischen Stil erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie jedem Garten einen klaren und modernen Look verleihen. Diese Poolhäuser haben in der Regel ein einfaches, geometrisches Design mit einem Flachdach und große Fenster, um natürliches Licht hereinzulassen. Minimalistische Poolhäuser sind die perfekte Möglichkeit, einen stilvollen und entspannenden Raum zu schaffen, den Sie in den wärmeren Monaten genießen können.

Lounge-Poolhäuser

Poolhäuser im Lounge-Stil werden immer beliebter, denn sie bieten eine abgeschiedene Oase mit einer schlichten, minimalistischen Ästhetik. Was ein Poolhaus im Lounge-Stil von anderen Typen unterscheidet, ist der Fokus auf entspannten Atmosphäre, Komfort und das offene Design. Sie bieten eine Überdachung, aber sind nach außen hin offen bzw. haben eine große Fensterfront, die sich weit öffnen lässt, und eignen sich daher perfekt für Gäste, die die Sonne und die frische Luft genießen möchten.

Poolhaus im Landhaus-Stil

Nicht jeder mag rechteckige Formen und Flachdach bei einem Gartenhaus. Es gibt jedoch auch moderne Poolhäuser aus Holz, die weniger strenge Formen haben und an das Landleben erinnern. Das Gartenhaus Summertime-40 ist ein typisches Beispiel dafür. Das Walmdach, die Massivholz-Bauweise und die 4-fach Falttür zum kompletten Öffnen verleihen ihm den Charakter einer modernen Landhaus-Villa oder eines idyllischen Bauernhof-Hauses. Mit einer Grundfläche von 6,9 m² ist das Summertime-40 groß genug, um es als Poolhaus, oder auch mal als Gästehaus zu nutzen. Die Isolierverglasung der Türen und Fenster sorgt für einen Hauch moderner Luxus.

Party-Poolhäuser

Bei Poolhäuser im Party-Stil dreht sich alles darum, Spaß zu haben und die freie Natur zu genießen. Sie sind sowohl funktional als auch stilvoll gestaltet und bieten viel Platz für die Unterhaltung von Freunden und Familie. In der Regel verfügen Party-Poolhäuser über eine große Außenküche, geräumige Sitzbereiche und eine Bar am Pool. Sie sind der perfekte Ort, um Poolpartys zu veranstalten oder einfach in der Sonne entspannen.

Poolhaus mit Nebenraum (Anbau) für die Pooltechnik

Ein Nebenraum im Poolhaus ist eine praktische Lösung für die Aufbewahrung von Poolzubehör. Dies sorgt dafür, dass Ihr Poolbereich sauber und aufgeräumt ist, und erleichtert außerdem die Wartung und Reparatur Ihrer Poolausrüstung. Ein Nebenraum mit 4-5 m² Nutzfläche bietet genug Platz für die meiste Pooltechnik. Ein Beispiel für ein Poolhaus mit Nebenraum ist das Gartenhaus Lausitz ISO mit Anbau.

Poolhaus mit Sauna: Individuelle Wellnessoase

Die Sauna ist eine großartige Ergänzung für jedes Poolhaus, denn sie bietet den Badegästen die Möglichkeit, sich zwischen den Schwimmeinheiten zu entspannen und zu erholen. Diese Luxus-Variante eines Poolhauses hat den Vorteil, dass die Badegäste die Sauna genießen können, ohne den Komfort ihres Rückzugsortes am Pool verlassen zu müssen. Die Sauna entspannt nicht nur den Körper, sondern hilft auch bei der Entgiftung und verbessert die Durchblutung. Darüber hinaus kann die Sauna auch helfen, Schmerzen, Spannungskopfschmerzen und Stress zu lindern. Ein Beispiel für ein hochwertiges Saunahaus ist das Saunahaus Quinta ISO.

Baumaterialien von modernen Poolhäusern im Überblick

1. Poolhaus aus Holz

Ein Poolhaus aus Holz ist die perfekte Wahl, wenn Sie einen naturnahen und gemütlichen Look wünschen. Das Holz verleiht dem Pool-Gartenhaus ein warmes und einladendes Ambiente und der Geruch des Holzes wird Ihnen das Gefühl geben, in einer Hütte im Wald zu sein. Der einzige Nachteil eines Pool-Gartenhauses aus Holz ist, dass es Pflege erfordert. Sie müssen das Holz regelmäßig behandeln, impägnieren und streichen, damit es nicht verrottet oder sich verzieht.

2. Poolhaus aus Glas

Ein gläsernes Pool-Sommerhaus ist die perfekte Wahl, wenn Sie einen atemberaubenden Blick auf Ihren Garten genießen möchten, während Sie sich auf einer Loungeliege darin entspannen. Sie blicken durch die Glaswände auf den gepflegten Garten und den Swimmingpool und genießen das Sonnenlicht. Gut isoliert Glaswände bieten auch Schutz vor Wind und Wetter. Der Nachteil eines Pool-Gartenhauses aus Glas ist, dass die Oberfläche sehr häufig gereinigt werden muss, um es frei von Schmutz und Ablagerungen zu halten.

3. Poolhaus aus Aluminium

Ein Poolhaus aus Aluminium ist die perfekte Wahl, wenn Sie sich einen modernen und eleganten Look wünschen. Das Aluminium ist leicht, aber stabil und rostet oder korrodiert nicht. Der Nachteil eines Pool-Gartenhauses aus Aluminium ist, dass es keine Wärmedämmung und Isolierung bietet. Das bedeutet, dass es in den Wintermonaten drinnen ziemlich kalt werden kann.

4. Poolhaus aus Kunststoff

Ein Pool-Gartenhaus Kunststoff aus ist die perfekte Wahl, wenn Sie eine leicht auf- und abbaubare Option wünschen. Kunststoff ist ein leichtes Material, das sich leicht transportieren und lagern lässt. Der Nachteil eines solchen Hauses ist, dass es keine thermische Isolierung oder Schalldämmung hat. Zudem ist es weniger robust.

5. Poolhaus aus Bambus

Ein Poolhaus aus Bambus ist die perfekte Wahl, wenn Sie eine umweltfreundliche Lösung suchen. Bambus ist ein schnell wachsendes und nachhaltiges Material, das zudem ordentlich stabil ist. Der Nachteil eines Poolhauses aus Bambus ist, dass es Pflege benötigt. Sie müssen den Bambus regelmäßig behandeln, um zu verhindern, dass er verrottet oder sich verzieht.

6. Das Poolhaus aus Stahl

Ein Poolhaus aus Stahl ist die perfekte Wahl, wenn Sie auf der Suche nach einem modernen und industriellen Look sind. Stahl ist ein starkes und langlebiges Material, das nicht rosten oder korrodieren. Der Nachteil eines Pool-Gartenhauses aus Stahl ist wie beim Alu-Gartenhaus, dass es keine Wärmedämmung oder Schallisolierung hat.

Wie ein Poolhaus den Wert Ihres Hauses steigern kann

Wenn Sie daran denken, Ihr Haus in Zukunft zu verkaufen, ist ein Pool-Gartenhaus eine großartige Möglichkeit, den Wert Ihres Hauses zu steigern. Hier sind ein paar Gründe, mit denen Sie argumentieren können:

1. Ein Pool-Gartenhaus kann als zusätzliches Schlafzimmer im Sommer genutzt werden. Wenn man Gäste zu Besuch hat, können diese das Poolhaus als Übernachtungsmöglichkeit nutzen. Dadurch wird Platz in dem Haupthaus frei und die Gäste haben ihren eigenen privaten Bereich.

2. Ein Pool-Gartenhaus kann als Heimbüro im Sommer genutzt werden. Wenn man von zu Hause aus arbeitet oder ein Geschäft hat, das man von zu Hause aus betreibt, kann ein Pool-Sommerhaus der perfekte Ort für ein Büro sein. Es bietet die Privatsphäre und Ruhe, die man für seine Arbeit benötigt.

3. Ein Pool-Gartenhaus kann je nach Wanddicke, Isolation, Wohnfläche und andere Kriterien eventuell als Mietobjekt genutzt werden. Dies kann Ihnen ein Einkommen verschaffen und zusätzlich den Wert Ihres Hauses steigern.

5 Tipps für die Gestaltung des perfekten Poolhauses für Ihre Familie

1. Halten Sie es einfach: Wenn es um Poolhäuser geht, ist weniger mehr. Sie müssen es mit der Dekoration oder den Möbeln nicht übertreiben. Ein paar einfache Möbelstücke und ein paar einfache Dekorationen genügen. Zum Beispiel können Sie zwei Liegestühle zum Relaxen und einen Couchtisch in das Poolhaus stellen und Sie es mit ein paar Topfpflanzen dekorieren.

2. Machen Sie es gemütlich: Denken Sie daran, dass dies ein Ort ist, an dem sich Ihre Familie entspannen soll. Stellen Sie also sicher dass die Möbel bequem sind und die Einrichtung entspannend ist. Beispielsweise können Sie verwenden weiche, bequeme Stoffe für die Möbel und helle, luftige Farben für die Wände verwenden.

3. Fügen Sie einige persönliche Akzente hinzu: Um das damit sich das Poolhaus wie ein Zuhause anfühlt, fügen Sie einige persönliche Akzente hinzu. Sie können zum Beispiel Familienfotos an die Wände hängen, Gemälden oder anderen Gegenständen aufstellen, die Interessen und die Persönlichkeit Ihrer Familie repräsentieren. Oder einfach eine Vase mit frischen Blumen aufstellen. Ein Billardtisch wäre ebenfalls eine großartige Idee.

3. Halten Sie es sauber: Da dies ein Ort ist, an dem sich Ihre Familie entspannen kann, sollten Sie ihn auch sauber halten. Das bedeutet, dass kein Durcheinander und kein unordentliches Kinderspielzeug herumliegen sollte.

4. Gestalten Sie es stilvoll: Nur weil es ein Poolhaus ist, heißt das nicht, dass es nicht stilvoll sein kann. Wählen Sie Möbel und Dekorationen, die Ihren persönlichen Stil widerspiegeln.

5. Vergessen Sie das Wesentliche nicht: Wenn Sie Ihr Wunschpoolhaus einrichten, sollten Sie das Wesentliche nicht vergessen. Stellen Sie zum Beispiel sicher, dass es Handtücher, Sonnencreme und Insektenschutzmittel gibt. Diese Dinge sind sehr nützlich, wenn Ihre Familie das Poolhaus nutzt.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, könnten Sie das perfekte Poolhaus für Ihre Familie kreieren.

Wie Sie Ihr Poolhaus das ganze Jahr über optimal nutzen können

Ein Poolhaus ist eine große Bereicherung für jedes Haus, aber es ist wichtig, dass Sie das ganze Jahr über das Beste daraus machen. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen:

1. Im Winter als Zufluchtsort vor der Kälte. Sie können es beheizen und als Ort zum Entspannen oder zur Unterhaltung von Gästen nutzen. Nur weil es draußen kalt ist, heißt das nicht, dass Sie Ihr Poolhaus nicht genießen können. Für die Winternutzung sind Holz-Poolhäuser mit Wandstärken von über 40 mm am besten geeignet.

2. Im Frühling als Ort, an dem Sie das wärmere Wetter genießen können. Öffnen Sie die Türen und Fenster und lassen Sie die frische Luft herein. Sie können es auch als Ort nutzen, um Gäste zu unterhalten oder Partys zu feiern.

3. Im Sommer als Ort der Abkühlung. Es ist der perfekte Ort, um sich nach einem langen Tag in der Sonne zu entspannen. Sie können es auch als Ort nutzen, um Gäste zu unterhalten oder Partys zu feiern.

4. Im Herbst als einen Ort, an dem Sie das kühlere Wetter genießen können. Schließen Sie die Türen und Fenster und machen Sie es sich drinnen gemütlich. Sie können es auch als Ort nutzen, um Gäste zu unterhalten oder Partys zu feiern.

Nutzen Sie Ihr Wunschpoolhaus das ganze Jahr über und es wird Ihnen nie an Möglichkeiten fehlen, es zu genießen. Achten Sie nur darauf, es sauber und ordentlich zu halten, damit Sie es immer genießen können.

Fazit

Das moderne Poolhaus ist nicht nur ein Ort, an dem Sie Ihre Badesachen anziehen und ein kühles Bad genießen können. Es ist auch ein Ort, an dem Sie Freunde und Familie empfangen können. Dank neuer Designs kann das Poolhaus jetzt eine stilvolle Erweiterung Ihres Hauses sein, die Ihre bestehende Architektur ergänzt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Poolhaus eine großartige Investition für Ihr Haus sein kann. Es steigert nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sondern kann Ihnen und Ihrer Familie das ganze Jahr über viel Freude bereiten. Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel einige Anregungen gegeben zu haben, was Sie vor dem Kauf beachten sollten, und wünschen Ihnen alles Gute bei der Suche nach dem perfekten Poolhaus für Ihre Bedürfnisse.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"