Stahlwandpool rund: Kaufberatung


Stahlwandpool rund – Beliebte Größen

Bei den Stahlwandpools besteht das Becken aus Stahl, wobei die Wand bei den einzelnen Produkten unterschiedlich stark ist. Als Innenverkleidung dient eine robuste Poolfolie, die am Boden durch ein Vlies geschützt wird. Runde Pools sind in diversen Größen erhältlich. Der Durchmesser variiert von 1,5 m bis ca. 8 m. Beliebt sind Modelle in mittleren Größen, beispielsweise mit einem Durchmesser von 3,5 oder 4,5 m. Dieses hängt sicher auch mit der vorhandenen Stellfläche zusammen. So sollte ein im Garten installierter Pool einen ausreichenden Abstand zur Hauswand und auch zu einem elektrischen Anschluss besitzen.

Kleine und mittelgroße Modelle eignen sich zum Planschen und Erfrischen. Erst ab einem Durchmesser von 7 m lässt sich ein runder Pool auch zum Schwimmen nutzen. Die beliebteste Gesamthöhe liegt bei 120 cm.

Empfehlenswerte runde Stahlwandpool-Modelle

Stahlwandpool von Germany-Pools: 4 m

Bei Amazon ansehen
Rundpool 400 x 125 cm Komplettset Anthrazit Stahlwandpool Gar...


Von der Marke Germany-Pools ist ein runder Stahlwandpool mit 4 m Durchmesser erhältlich. Das hochwertige, anthrazitfarbene Becken „Made in Germany“ ist mit einer Wand aus 0,8 mm starkem Stahlblech ausgestattet. Das Metall ist feuerverzinkt und mit mehreren Schutzlackierungen versehen. Dank der Stahlblechstärke und der Schutzbehandlung ist der Pool zum Aufstellen sowie für den kompletten oder teilweisen Erdeinbau geeignet. Das Modell ist 125 cm hoch, besitzt eine Wassertiefe von 118 cm und ein Volumen von 14.500 Litern. Sowohl das Becken selbst als auch die Poolfolie sind robust, witterungsbeständig und winterfest. Diesen Pool gibt es in Form eines Komplettsets: Neben der Innenfolie ist eine effektive Sandfilteranlage mit Skimmer, ein Bodenschutzvlies, eine Abdeckplane sowie eine Poolleiter im Lieferumfang enthalten.

Hydrium™ von Bestway: 3,6 m

Bei Amazon ansehen
Bestway Hydrium Stahlwandpool-Set mit Sandfilteranlage, Siche...

Zu den empfehlenswerten günstigeren Stahlwandpools gehört das Modell Hydrium™ von Bestway. Dieses runde Becken in Hellgrau ist 360 cm (Durchmesser) breit und 120 cm hoch. 10.990 Liter sind als maximale Füllmenge angegeben. Bestway empfiehlt, diesen Füllstand aus Stabilitäts- und Reinigungsgründen stets beizubehalten. Der Pool ist nur zum Aufstellen gedacht und lässt sich somit nicht in die Erde versenken. Dank der beschichteten Stahlwand und der widerstandsfähigen PVC-Innenfolie ist er langlebig und winterfest. Allerdings  beträgt die Dicke der Stahlwände hier nur 0,4 mm. Der Stahlwandpool von Germany-Pools ist in dem Punkt besser aufgestellt.

Der Handlauf des Hydrium ist mit 16 cm ausgesprochen breit. Auch dieses Becken ist als Komplett-Set erhältlich. So ist eine leistungsfähige Sandfilteranlage enthalten, die zusammen mit dem Skimmer Verschmutzungen aufnimmt und so das Wasser sauber hält. Die Bodenplane dient als Isolierung und schützt zugleich die Poolfolie. Außerdem zählt eine Einstiegsleiter zum Lieferumfang.

Von teuer bis günstig und wie hoch ist der Durchschnittspreis der Modelle?

Runde Swimmingpools aus Stahlwand für den Garten können über 3000 € und noch wesentlich mehr kosten. Die preiswerten Modelle liegen bei 250 – 350 €, wobei es sich bei den günstigsten Produkten zumeist um kleine, niedrige Becken für Kinder handelt. Stahlwandpools mit einem Durchmesser von 350 cm und einer Höhe von 120 cm gibt es bereits für knapp 450 €. Gleichgroße Modelle aus hochwertigen Materialien und mit einer sorgsamen Verarbeitung kosten im Durchschnitt mindestens 800 bis 1000 €. Sehr günstige Produkte sind möglicherweise weniger dauerhaft. Außerdem spielt die Ausstattung eine Rolle bei der Höhe des Preises. So ist eventuell eine Sandfilteranlage oder eine Leiter bei einem Modell mit niedrigem Preis nicht inbegriffen, sodass diese Kosten hinzukommen. Es ist daher zu empfehlen, sich diesbezüglich vor dem Kauf genau zu informieren. Wichtig ist ebenso, dass die Stahlwand eine hohe Stärke (mindestens 4 mm, optimalerweise 0,8 mm Dicke) besitzt und vor Korrosion geschützt ist. Außen ist eine Kunststoffbeschichtung von Vorteil.

Runde Pools in unterschiedlicher Optik

Auch die Optik ist bei der Kaufentscheidung von Bedeutung, denn schließlich soll der Pool zu seinem Umfeld passen. Weiß oder Hellgrau sind die vorherrschenden Farben bei den Stahlwandpools rund. Jedoch finden Sie ebenso Modelle in Anthrazit. Die Beckenwände wurden galvanisiert, mit einer Schutzlackierung versehen oder mit Kunststoff beispielsweise aus Vinyl oder Polyester beschichtet. Pools in dunkler oder heller Holzoptik sind weitere Varianten. Bei diesen Verkleidungen handelt es sich um ein Imitat, das einer Massivholzwand oft sehr ähnelt. Zur Wahl stehen ebenso Modelle in Rattanoptik. Soll die Verkleidung einer gemauerten Steinwand ähnlich sehen: Auch hier findet sich das passende Produkt. Einige Becken erhalten dank der Ummantelung eine achteckige Form.

Arten des Einbaus

Insbesondere runde Stahlwandpools bieten oft unterschiedliche Möglichkeiten der Montage. Sie lassen sich auf dem Boden aufstellen sowie teilweise oder vollkommen in die Erde einbauen. Es ist wichtig, beim Standort einen gewachsenen Boden zu wählen, um eine genügende Stabilität zu erreichen. Bei der Aufstellversion ist das Gras von der jeweiligen Fläche zu entfernen. Ist ein Erdeinbau geplant, sollten Sie beim Kauf auf die Stärke der Stahlwand achten. Wenn diese nicht dick genug ist, wird sie möglicherweise von der Erde eingedrückt. Zum Teil raten die Hersteller dazu, eine Stützmauer bei der Installation zu errichten. Bestehen hinsichtlich des Bodeneinbaus Unsicherheiten, empfiehlt sich eine Beratung durch den Anbieter.

Bei Einbau in die Erde sind eine Betonplatte als Untergrund sowie eine Magerbetonhinterfüllung notwendig. Eine Sandfilteranlage und eine mögliche weitere technische Ausstattung sind in der Nähe des Beckens zu installieren. Bei einem Erdeinbau ist die Technik am besten in einem Schacht aufgehoben, der bei der Installation gleich eingeplant werden sollte. Der Aufbau des Beckens geht kurz gefasst folgendermaßen vonstatten: Die Bodenschienen werden auf dem Bodenschutzvlies ausgelegt und dienen als Halterung für die Stahlwand. Der Handlauf sorgt für Stabilität an der oberen Kante und wird zur Fixierung der Innenfolie genutzt. Danach erfolgen das Abdichten der Elemente sowie die Montage des Filters.

Stahlwandpool mit oder ohne Sandfilteranlage – Was ist beim Kauf zu empfehlen?

Um Schmutzpartikel und andere Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen, ist ein Filter notwendig. Dieser ist nicht immer im Lieferumfang enthalten. Kartuschenfilter, Einhängekartuschenfilter und Sandfilteranlagen stehen zur Auswahl. Der Unterschied zwischen einem Kartuschenfilter und einem Sandfilter liegt im Filtermaterial: Bei der ersten Variante handelt es sich um Papierfilter oder Kunststoffvlies, bei der zweiten um Sand. Sowohl bei einer Kartuschenfilter- als auch bei einer Sandfilteranlage wird das Wasser dank der Pumpe durch einen Behälter oder Kessel gepresst. Der Schmutz bleibt in dem Kunststoffvlies beziehungsweise im Sand haften. Die Filterleistung ist bei einem Sandfilter jedoch viel höher.

Kartuschenfilter sind nur bei kleinen Pools ausreichend, da sie nur eine mittelmäßige bis gute Filterleistung haben. Daher ist es zu empfehlen, zumindest bei einem großen Schwimmbecken eine Sandfilteranlage anzuschaffen und gleich beim Einbau des Pools zu installieren. Es ist aufwendig und kann zu Beschädigungen führen, wenn eine geeignete Anlage erst im Nachhinein eingebaut wird. Wichtig ist es, dass die Leistung des Filters mit dem Beckenvolumen übereinstimmt. Auch hier ist eine Beratung vom Experten sinnvoll. Zusätzlich wird empfohlen, chemische Reinigungsmittel wie Chlor einzusetzen. Die mechanische Reinigung mittels Filter und die chemische Reinigung sorgen zusammen für rundum sauberes Wasser.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button