Intex Sandfilteranlagen Krystal-Clear im Vergleich

Mit Wasserbelebungstechnologie und Zeitschaltuhr

» Bei Amazon ansehen
Intex 26648 Krystal Clear Sandfilteranlag...

Der Hersteller Intex ist für jeden Poolbesitzer sicher ein Begriff. Denn wenn es um die Frage eines neuen Pools und um die Pflege und Wartung dessen geht, so stößt man unumgänglich bei der Suche danach auf Intex. Mit der Modellreihe Krystal-Clear-Sandfilteranlagen präsentiert Intex für jede Poolgröße die passende Filteranlage. Bei der richtigen Anwendung kann jeder Poolbesitzer dauerhaft ein kristallklares Wasser erzeugen und genießt dabei die einfache Handhabung der Filteranlage.

Was ist das Besondere der Krystal-Clear-Sandfilteranlagen von Intex?

Wie der Name „Krystal-Clear“ dieser Produktreihe der Sandfilteranlagen von Intex bereits verrät, ist die Aufgabe der Anlage, das Poolwasser kristallklar zu säubern und es auch dauerhaft so zu erhalten. Dies ermöglicht eine ganz besondere Komponente von Intex, die in dieser Baureihe integriert wurde. Mit der einzigartigen Wasserbelebungstechnologie setzt Intex einen neuen Maßstab für alle Sandfilteranlagen.

Was ist die INTEX Wasserbelebungstechnologie?

Die erhöhte Qualität und Klarheit des Wassers wird hierbei mit eingebauten Wasserbelebungs-Düsen erreicht. Durch den Lufteinstrahl entsteht eine verbesserte Zirkulation des Poolwassers, die dazu führt, dass feine Partikel im Wasser zusammenklumpen und sich absetzen. So wird das Filtern und Entfernen von Sedimenten erleichtert.

Die entstehende Verwirbelung des Wassers mit Luft fördert zudem die Oxidation von Eisen und Mangan und verhindert somit die Fleckenbildung im Pool. Das Ergebnis ist ein optisch sauberes, gesünderes und weicheres Poolwasser. Zudem werden die negativen Ionen an der Wasseroberfläche vermehrt und verbessert damit die Luftqualität rund um den Pool.

Die einzelnen Modelle im Vergleich

Die einzelnen Modelle der Krystal-Clear-Sandfilteranlagen von Intex unterscheiden sich hauptsächlich in den Pumpenleistungen und der Poolgröße-Eignung. Hier ein Überblick, der bei der Auswahl der passenden Sandfilteranlage helfen soll.

Krystal Clear 4,5 m³ Krystal Clear 7,9 m³ Krystal Clear 10,5 m³ Krystal Clear 12 m³
Produktlink /Anzeige
Modell
zu Amazon

SF90220T
26644

zu Amazon

SF80220RC
26646

zu Amazon

SF70220-2
26648

zu Amazon

SF60220-2
26652

Pool Wasserinhalt bis 18.000 l bis 36.000 l bis 36.000 l bis 42000 l
Pumpenleistung
Max. Umwälzleistung
4.500 l/h
4.000 l/h
7.900 l/h
6.000 l/h
10.500 l/h
8.000 l/h
12.000 l/h
9.200 l/h
Förderhöhe H Hmax 3 m
Hmin 0.19 m
Hmax 5 m
Hmin 0.19
Hmax 7.5 m
Hmin 0.19 m
Hmax 7.5 m
Hmin 0.19 m
Leistung 230 V / 190 W 230 V / 250 W 230 V / 450 W 230 V / 550 W
Kessel Ø 254 mm 305 mm 355 mm 410 mm
Filtermaterial No. 20 Quarzsand 12 kg
oder Filterglas 8.5 kg
0,45 – 0,85 mm
Nr. 20 Quarzsand 23 kg
oder Glassand 16 kg
0,45 – 0,85 mm
Quarzsand 35 kg oder
Glassand 25 kg
0,45 – 0,85 mm
Quarzsand 55 kg oder
Glassand 38 kg
0,45 – 0,85 mm

 

Pumpenleistung und Förderhöhe

Krystal Clear 4,5 m³

Die kleinste Krystal Clear Sandfilteranlage 4,5 m³ ist für kleine Frame Pools und Quick-Up Pools mit bis zu ca. 18.000 Liter Wasserinhalt geeignet. Die Angabe von 4,5 m³ hinter dem Namen bezieht sich auf die reine Pumpenleistung, bevor das Wasser durch die Schläuche und der Filteranlage fließt und Weg- und Höhendifferenzen überwindet. Die Anlage muss mindestend 2 Meter entfernt vom Pool aufgestellt werden. Als tatsächliche maximale Umwälzleistung (maximale Durchflussmenge), d.h. wieviel Liter Wasser pro Stunde höchstens umgewälzt werden können, wenn das Wasser die beschriebene Widerstände überwindet, gibt der Hersteller als 4.000 l/h an. Das ist ein maximaler Wert, der unter Bestbedingungen erreicht wird.

Zwar macht der Hersteller Intex keine Angaben zur Wassersäule und gibt keine Pumpenkennlinie an, aber er gibt Beispiele für Betriebszeiten in Anhängigkeit von der Volumengröße, was ebenfalls ausreicht, um sich ein Bild von Leistung der Pumpe zu machen:

  • Die benötigte Betriebszeit (für einen Durchlauf) bei einem Pool mit 18.000 Liter Wasservolumen beträgt laut Hersteller ca. 6 Stunden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 3.000 Liter pro Stunde.
  • Pools mit 8.000 bis 11.000 Liter benötigen ca. 4 Stunden. Das wären 2.000 Liter bzw. 2.800 Liter pro Stunde.
  • Für bestimmte Intex Pools gibt der Hersteller in der Bedienungsanleitung gesondert die Laufzeiten an.

Mit unserem Online Rechner können Sie den Wasserinhalt Ihres Pools einfach ermitteln.

Die maximale Förderhöhe der Pumpe beträgt 3 m. Das heißt die Anlage ist zu schwach, um Wasser an höheren Stellen, wie z.B. das Dach zu befördern und Solar Kollektoren zu betreiben. Mit diesem Modell wird das Wasser nur zum Pool befördert, wobei die Anlage immer unterhalb des Wasserspiegels stehen muss.

Krystal Clear 7,9 m³

Die Krystal Clear Sandfilteranlage 7,9 m³ kann für größere Pools mit einem Wasserinhalt von bis zu 36.000 Liter eingesetzt werden. Die maximale Durchflussmenge liegt bei 6.000 Liter/Stunde.

  • Die benötigte Betriebszeit (für einen Durchlauf) bei einem Pool mit 10.000 Liter Wasservolumen beträgt mit der Krystal Clear 7,9 m³ laut Hersteller ca. 2 Stunden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 5.000 Liter pro Stunde.
  • Pools mit 14.000 bis 20.000 Liter benötigen ca. 4 Stunden. Das wäre eine Filterleistung von 3.500 Liter bzw. 5.000 Liter pro Stunde.
  • 34.000 Liter Pools benötigen 6 Stunden Laufzeit, was einer Umwälzleistung von ca. 5.700 l/h entspricht.

Die maximale Förderhöhe beträgt 5 m, sodass diese Anlage auch nicht dafür geeignet ist, um Wasser auf das Dach zu befördern und eine Solarmatte anzuschließen.

Krystal Clear 10,5 m³

Im Gegensatz zu den kleineren Modellen, kann diese Anlage das Wasser bis maximal 7,5 Meter in die Höhe pumpen. Hiermit ist es möglich eine Pool-Solarmatte auf dem Dach anzubringen und mit der Pumpe zu betreiben.

Die Krystal Clear 10,5 m³ kann für Pools mit einem Wasserinhalt von bis zu 36.000 Liter eingesetzt werden. Die maximale Durchflussmenge von 8.000 Liter/Stunde liegt höher als bei dem 7,9-er Modell.

  • Die benötigte Betriebszeit bei einem ovalen Intex Frame Pool mit 16.000 Liter Wasservolumen beträgt mit der Krystal Clear 10,5 m³ ca. 2 Stunden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 8.000 Liter pro Stunde.
  • Bei einem runden Intex Frame Pool mit 24.000 Liter sind es ca. 3 Stunden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 8.000 Liter pro Stunde.
  • Bei einem runden Intex Easy Set Pool mit 18.000 Liter sind es ca. 3 Stunden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 6.000 Liter pro Stunde.
  • 36.000 Liter Pools benötigen 5 Stunden Laufzeit, was einer Umwälzleistung von ca. 5.700 l/h entspricht.

Krystal Clear 12 m³

Die Krystal Clear Sandfilteranlage 12 m³ ist mit 9.200 l/h maximaler Umwälzleistung die stärkste aus dieser Intex Reihe und für große Pools mit einem Wasserinhalt von bis zu 42.000 Liter geeignet.

  • Mit der Filterpumpe können 42.000 Liter in nur 5 Stunden umgewälzt werden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 8.400 Liter pro Stunde.
  • Bei runden Intex Frame Pools mit 36.000 Liter sind es ca. 4 Stunden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 9.000 Liter pro Stunde.
  • Intex Easy Set Pools mit 20.000 Liter können in nur 3 Stunden umgewälzt werden. Das wäre eine Umwälzleistung von ca. 6.700 Liter pro Stunde.
  • Ovale Frame Pools mit 16.000 Liter benötigen nur 2 Stunden Laufzeit, was einer Umwälzleistung von ca. 8.000 l/h entspricht.
  • Rechteckige Intex Frame Pools mit einem Wasserinhalt von 32.000 Liter benötigen nur 4 Stunden Laufzeit, was einer Umwälzleistung von ca. 8.000 l/h entspricht.

Wie häufig und wie lange soll eine Intex Krystal Clear Sandfilteranlage insgesamt am Tag laufen?

Wie häufig das Wasser gefiltert werden soll, hängt neben der Nutzung auch von der Wassertemperatur ab. Liegt diese unter 20 °C sollte das Wasser 2 Mal täglich umgewälzt werden. Bei 24 °C und darüber hinaus sollten für die Filterung noch 2 bzw. 4 Stunden zum zweimaligen täglichen Filtervorgang dazugerechnet werden. Das wurde in den oberen Beispielen nicht berücksichtigt.

Nehmen wir als Beispiel die INTEX Krystal Clear Sandfilteranlage 7,9 m³ (SF80220RC). Diese Anlage besitzt eine maximale Umwälzleistung von 6.000 Litern pro Stunde. Um den gesamten Wasserinhalt eines Pools mit z.B. 31.800 Liter 2 x umzuwälzen benötigt sie ca. 11 Stunden.

Die Formel, die dazu verwendet werden kann, ist folgende:

Laufzeit in h = (2 x Wasserinhalt in m³) / Pumpenleistung in m³/h 

>> Beträgt die Wassertemperatur 25 °C und mehr, muss die Sandfilteranlage 4 Stunden mehr, also 15 Stunden am Tag laufen (innerhalb von 24 Stunden).

Ist die Pumpe selbstansaugend?

Nein, die Pumpe ist nicht selbstansaugend, d.h. die Filteranlagen inklusive Pumpe müssen unter der Wasserspiegeloberkante stehen.

Welcher Sand und welche Sandkörnung sind geeignet?

Die Intex Krystal-Clear Sandfilter filtern alles, was kleiner ist als 0,45 bis 0,85 mm. Das ist die vom Hersteller empfohlene Körnergröße für den Filtersand. Insgesamt werden für die Anlagen je nach Modell zwischen 12 und 55 kg Quarzsand benötigt. Alternativ dazu kann der Filterkessel auch mit Filterglas befüllt werden. In diesem Fall liegt die Füllmenge bei etwa 8,5 kg bei dem kleinsten und 38 kg bei dem größten Modell.

Der Filtersand ist nicht im Lieferumfang enthalten, muss also zusätzlich gekauft werden. Die Anschaffung macht sich aber bezahlt, denn der Filtersand muss in der Regel erst nach drei Jahren ausgetauscht werden. Bis dahin sorgt die Rückspülfunktion des Filters dafür, dass der Sand immer wieder gereinigt wird.

Energieverbrauch

Die Krystal Clear Sandfilteranlage 12 m³ wird mit einer Pumpe angetrieben, die eine Leistungsaufnahme von 550 Watt hat. Nehmen wir eine Laufzeit von ca. 8 Stunden täglich an, so verbraucht die Pumpe 4,4 kWh täglich. Bei einem kWh Preis von 0,30 EUR entspricht dies ca. 1,3 EUR/Tag. Analog kann man den Stromverbrauch auch bei den anderen Modellen berechnen.

Krystal Clear 4,5 m³ Krystal Clear 7,9 m³ Krystal Clear 10,5 m³ Krystal Clear 12 m³
Leistung 190 W 250 W 450 W 550 W
Stromverbrauch 0,5 EUR/Tag 0,6 EUR/Tag 1,1 EUR/Tag 1,3 EUR/Tag

Gemeinsamkeiten der Intex Sandfilteranlagen

Neben der Wasserbelebungstechnologie, die diese Produktreihe von Intex auszeichnet sind auch andere Bauteile gleich. Der Hersteller möchte damit jedem Poolbesitzer die gleiche Qualität bieten und deshalb gibt es für jede Größe eines Pools dieselbe Arbeitsweise der Sandfilteranlagen.

Jedes Modell der Krystal-Clear-Sandfilteranlagen von Intex enthält folgendes Equipment:

Großer Vorfilter

Der Vorfilter fungiert hier als Vorreiniger des Poolwassers, da er grobe Schmutzpartikeln entfernt und bewirkt eine längere Lebensdauer der Filterpumpe und ein geringeres Zusetzen des Sandfilters. In dem Vorfilter befindet sich ein kleines Körbchen, das ganz einfach entnommen und entleert werden kann. Das Behältnis ist mit einem durchsichtigen Deckel abgedeckt, sodass man den Verschmutzungsgrad erkennen kann ohne den Deckel öffnen zu müssen.

Zeitschaltuhr – Automatisches Ein- und Ausschalten der Filteranlage

Im Gegensatz zu günstigen Sandfilteranlagen sind die Intex Krystal Clear Modelle mit einem Timer ausgestattet. Dieser schaltet die Anlage automatisch ein und bleibt für die Dauer der eingestellten Zeit in Betrieb. Damit kann die erforderliche Filterzeit je 24 Stunden eingestellt werden (z.B. 8 Stunden pro Tag) und man muss sich nicht extra Erinnerungstermine auf dem Smartphone dafür machen und die Anlage jeden Morgen und jeden Abend an- und abschalten. Das ist besonders von Vorteil, wenn man im Urlaub fährt. Natürlich kann man die Anlage auch rund um die Uhr laufen lassen, aber die Stromkosten wären zu hoch.

Der Filter kann unabhängig davon manuell, ganz nach Bedarf, in Betrieb genommen werden.

6-Wege-Ventil mit massivem Verstellhebel

Die Reinigung und Wartung der Sandfilteranlage wird hiermit zum Kinderspiel. Die Anlage verfügt über ein robustes 6-Wege-Ventil auf der Oberseite der Anlage (Top-Mount-Ventil). Mithilfe des Wahlhebels können am Ventil die Optionen „Filtern“, „Rückspülen“, „Nachspülen“, „Entleeren“, „Zirkulieren“ und „Geschlossen“ eingestellt werden.

Entleerungsventil / Ablass-Ventil

Neben dem Anschluss für den Rücklauf zum Pool verfügt die Anlage über noch einen zusätzlichen Anschluss: an dem Ablass-Ventil kann ein Schlauch angeschlossen werden, über den der Pool am Ende der Saison entleert werden kann. Dank der Wasserbelebungstechnologie sind sie der Konkurrenz einem Schritt voraus, wenn es um Wasserklarheit geht.

Manometer mit Farbanzeige

Wann der Filtersand mit einer Rückspülung gereinigt werden muss, das verrät das Manometer am Filterdeckel.  Dieses zeigt sowohl den aktuellen Betriebsdruck als auch den Zustand des Filters mittels einer Farbskala an. Es ist also nicht notwendig, den Kessel der Anlage zu öffnen, um den Verschmutzungsgrad festzustellen.

 

Auf der Skala werden drei Bereiche in verschiedenen Farben angezeigt:

  • Der grüne Bereich zeigt an, dass die Filterung einwandfrei verläuft.
  • Befindet sich die Nadel des Druckmessers im gelben Bereich solte der Filtersand gereinigt werden. Dazu findet eine Rückspülung statt, bei welcher sich die Filteranlage selbstständig reinigt. Die Rückspülung wird einfach und unkompliziert durch die Bedienung des Wahlhebels (6-Wege-Ventil) eingeleitet.
  • Der rote Bereich weist dringend auf eine sofortige Reinigung hin. Wird diese nicht eingeleitet, ist die Filterung nicht mehr gewährleistet und das Wasser nimmt zusehend an Klarheit und Qualität ab. Das sollte allein schon aus hygienischen Gründen dringend vermieden werden.

Schauglas zur Kontrolle

Dieses dient zur Überprüfung der Wasserreinheit im Modus Rückspülen.

Anschluss 2″ Außengewinde

Diese Sandfilteranlage passt an alle Poolarten von Intex und kann auch mit einem Spezialadapter an alle anderen Pools angeschlossen werden.

Grundplatte

Die integrierte Grundplatte gewährleistet einen sicheren Stand der kompletten Sandfilteranlage und dämpft das Laufgeräusch.

Können trotz der Krystal-Clear-Sandfilteranlage sich Algen bilden?

Zu beachten beim Wunsch nach kristallklarem Wasser ist auch, dass Algen im Pool durch falsch eingestellte Chlor- und pH-Werte entstehen können und die Sandfilteranlage in dem Fall auch durch längere Laufzeiten das Problem nicht beheben kann.

Ja, die Filteranlage ist sogar mit Salzwasser kompatibel, allerdings nur bis zu einem Salzgehalt von 0,5 % (Quelle). Wer in einem Salzwasserpool baden möchte, ist mit einer Intex Sandfilteranlage Krystal Clear mit integriertem Salzwassersystem besser bedient.

>> Mehr Infos zu Sandfilteranlagen für den Pool finden Sie hier

Fazit

Der Hersteller Intex ist auf Pools und das gesamte Zubehör spezialisiert. Damit sind auch die qualitativ hochwertigen und leistungsfähigen Krystal Clear Sandfilteranlagen von Intex jederzeit eine gute Wahl. Die Anlagen sind sehr robust konstruiert, automatisiert, einfach zu handhaben und können bei verschiedenen Poolgrößen zum Einsatz kommen. Dank Wasserbelebungstechnologie sind die Intex Modelle der Konkurrenz ein Schritt voraus, wenn es um Wasserklarheit geht.

» Hier bei Amazon zu kaufen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

4 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 54 votes, average: 4,00 out of 5 (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button