GFK Pools: Große Schwimmbecken für den eigenen Garten


Ein Haus mit Garten zu besitzen stellt für viele Deutsche die Erfüllung ihres Lebenstraums dar. Die Krönung des Ganzen ist der eigene Pool. In wärmeren Ländern wie Australien, Südafrika oder den südlichen USA gehört ein Grundstück mit Pool ab einer bestimmten Preisklasse der Immobilie schon beinahe zur Basisausstattung. Hierzulande ist ein Swimmingpool jedoch noch immer eher eine Rarität. Wenn überhaupt, steht im Garten vielleicht ein Aufstellbecken, das für 2 oder gar mehrere Erwachsene kaum zum Abkühlen reicht. Schwimmen ist in den kleinen Becken meist nicht möglich. Es gibt jedoch einen Ausweg aus dem Dilemma.

Die Lösung heißt GFK Pool, auch Polyester Pool genannt.

Was ist ein GFK Pool?

Die Abkürzung GFK bedeutet GlasFaserverstärkter Kunststoff. In der Umgangssprache wird das Material auch Fiberglas genannt. Das ist das Material, aus dem das Becken gefertigt wird. Weil als Kunststoff hauptsächlich Polyester verwendet wird, wird auch die Bezeichnung Polyester Pool verwendet. Für hochwertige Modelle wird heutzutage auch der Kunststoff mit Kohlenstofffasern und Kevlar verstärkt. Aus derartigen Verbundmaterialien werden auch Rennwagen und kugelsichere Westen gefertigt. Der Pool besteht aus mehreren Schichten.

Die Oberfläche eines GFK Pools wird mit einem farbigen Finish beschichtet. Das Becken besteht aus einem Stück und wird bereits in der Fabrik vorgefertigt. Daher heißt der Polyester Pool auch Einstückbecken oder Fertigbecken. Zur Verbesserung der Stabilität sind in regelmäßigen Abständen nach außen zeigende Rippen in die Beckenwand integriert. Rund um den Beckenrand verläuft meist ein Stahlband. Das dient zum sicheren Einbau und macht das Becken stabiler. Das Fertigbecken wird inklusive Zu- und Abflüsse sowie einer Treppe geliefert. Zur Installation des Pools muss eine Baugrube ausgehoben und ein Betonfundament angelegt werden. Nach dem Einsetzen des Beckens in die Baugrube wird die Beckenwand mit Beton hinterfüllt.

Welche Vorteile hat ein GFK Pool?

Glasfaserverstärkter Kunststoff ist widerstandsfähig aber gleichzeitig flexibel. Das Material ist witterungsbeständig und wird auch durch Poolchemikalien nicht angegriffen. Auf hochwertige Modelle, wie das Gemini Modell von Poolprofi geben Hersteller bis zu 10 Jahre Garantie, wobei die voraussichtliche Lebensdauer mindestens 20 Jahre beträgt.

Das Material GFK hat gegenüber Polypropylen verschiedene Vorteile, denn es ist nicht nur härter, sondern auch langlebiger. So werden beim Einbau des Pools von vornherein potenzielle Beschädigungen (zum Beispiel Risse) verhindert, die bei minderwertigeren Materialien nicht ausgeschlossen werden können. GFK ist ein hochwertigeres und damit stabileres Material und wird daher auch gern in Kliniken oder Kurbädern sowie Spa-Centern verwendet.

  • stabiler als Frame Pools und Polypropylen Pools
  • lange Lebensdauer
  • Lieferung in einem Stück
  • schneller Einbau
  • große (8 Meter lange) Pools für richtiges Schwimmen erhältlich
  • in verschiedenen Farben lieferbar
  • wird oft als Komplettset inklusive Filter und Umwälzpumpe angeboten
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Welche Faktoren spielen bei der Auswahl des GFK Pools eine Rolle?

Die Anschaffung eines Pools will gut überlegt werden. Der Kaufpreis beträgt mehrere Tausend Euro und bei einer Fehlentscheidung können Sie den Pool nicht einfach umtauschen.

Größe

Hersteller bieten Fertigbecken in einer ganzen Reihe von Größen an. Letztendlich entscheiden Sie, wie groß der GFK Pool sein soll. Als Standardmaß für ein Becken, welches erlaubt, dass 2 Erwachsene bequem nebeneinander herschwimmen können, gelten die Abmessungen 8 x 4 m oder 8 x 3,5 m, wie beim GFK Pool Gemini. Die Tiefe sollte 1,60 m nicht übersteigen. Im Durchschnitt sind Pools 1,5 m tief. Das ist tief genug um zu schwimmen, gleichzeitig können Sie aber auch noch bequem stehen.

 

 

Natürlich sind auch kleinere Becken möglich. Bei denen sollten Sie jedoch eine Gegenstromanlage einbauen lassen, damit Sie Ihre Bahnen schwimmen können, ohne ständig wenden zu müssen.

Ausstattung

In diesem Bereich haben Sie freie Hand. Sie können Ihren GFK Pool individuell gestalten und Ihren Bedürfnissen anpassen. Auf keinen Fall darf eine breite, bequeme Treppe zum sicheren Ein- und Ausstieg fehlen. Achten Sie darauf, dass die Stufen rutschfest sind. Die Stufen eignen sich ideal zum Einbau von Massagedüsen. Dadurch können Sie aus Ihrem Swimmingpool sogar einen Whirlpool machen. Eventuell wäre ein integrierter Flachwasserbereich sinnvoll. Das flache Wasser erwärmt sich in der Sonne sehr schnell. Kleine Kinder lieben es, dort zu plantschen. Die Erwachsenen können im flachen Wasser Kneipp-Anwendungen praktizieren. Eine Poolbeleuchtung aus Unterwasser-LED Leuchten darf auf keinen Fall fehlen. Dadurch wird Ihr Pool zum Mittelpunkt jeder Gartenparty.

Kaufpreis eines GFK Pools

Der Kaufpreis sollte niemals die Grundlage der Entscheidung bilden, ob Sie einen Polyester Pool kaufen oder nicht. Es gibt Anbieter aus Osteuropa, die billige Pools verkaufen. Bevor Sie das vermeintliche Schnäppchen kaufen, überdenken Sie die Folgen. Häufig sind diese Pools von minderwertiger Qualität. Sie bleichen in der Sonne aus, verformen sich oder das Material wird spröde und brüchig. Schlimmstenfalls bilden sich viele kleine Lecks und der Pool wird unbenutzbar. Sie bleiben auf dem Schaden sitzen. All das nur, weil Sie ein paar Hundert Euro sparen wollten.

Kaufen Sie lieber einen GFK Pool guter Qualität von einem namhaften Hersteller, wie z.B. den GFK Pool Gemini von „Poolprofi“. Das zahlt sich langfristig aus. Zurzeit sind die Zinsen günstig, da ist eine Finanzierung gar nicht so teuer. Außerdem erhöht sich durch einen guten Pool der Wert Ihrer Immobilie beträchtlich.

TOP Empehlung: GFK Pool Gemini 8,2 m von Poolprofi

Bei Amazon ansehen
GFK Pool Gemini 3,50m x 8,20m x 1,50m Standard 5mm Farbe: Atl...

Großer Pool für richtiges Schwimmen

Der rechteckige GFK Pool Gemini wird komplett ins Erdreich eingelassen und wird dadurch zu Ihrem ganz persönlichen Freibad. Er weist eine Breite von 350 cm auf und verfügt über eine Länge von 820 cm. Die Tiefe des Pools liegt bei 150 cm. Durch diese Maße ergibt sich eine Füllmenge von stolzen 37.000 Litern Wasser und bietet Ihnen damit die Möglichkeit, einige ausgiebige Bahnen im eigenen Garten zu schwimmen.

Materialdicke 5 mm

Der Pool Gemini wird wie alle anderen GFK Pools auch aus einem Stück gefertigt, was ihn sehr solide macht. Das bedeutet nicht nur, dass die Optik nicht durch störende Nähte beeinträchtigt wird. Denn dadurch gewinnt der Pool gleichzeitig auch an Stabilität. Die Materialstärke von Wänden und Boden des Pools ist mit 5 mm sehr hoch.

UV-beständige und wasserresistente Lackfarbe

Die Innenseiten des Pools weisen ein strahlendes Blau auf, welches die Bezeichung „Atlantic Blue“ trägt. Dabei handelt es sich um eine UV-beständige und wasserresistente Lackfarbe, die auch gegenüber Chemikalien unempfindlich ist.

Polyurethan-Schaum für Wärmedämmung

Die Außenseiten sind mit einer Schicht Polyurethan-Schaum versehen, um die Stabilität zu erhöhen und gleichzeitig die Wärmedämmung zu optimieren.

Sandfilteranlage für eine hohe Wasserqualität

Die Reinigung des Poolwassers dieses Pools erfolgt über eine Sandfilteranlage mit einer Umwälzleistung von 11.000 Litern pro Stunde bei 690 Watt. Diese Filteranlage ist sehr leistungsstark und kann für GFK Schwimmbecken mit einem Fassungsvermögen von rund 83.000 Litern genutzt werden. Sandfilteranlagen saugen das Wasser an und filtern es mit Hilfe des Sandes im Filterkessel. Mit einer Körnung von 0,4 bis 0,8 mm sorgt der Quarzsand für eine zuverlässige Filterung des Wassers, welches anschließend gereinigt in den Pool zurückgeleitet wird. So ist eine hohe Wasserqualität gegeben.

Skimmer

Auch der Skimmer leistet seinen Beitrag zum hygienischen und glasklaren Wasser. Er saugt das Oberflächenwasser an, wobei größere Verschmutzungen in einem Sieb aufgefangen werden. Insekten oder Blätter landen im Idealfall also direkt im Sieb, statt in der Filteranlage. Montiert wird der Skimmer in einem vorausgestanzten Loch in der Poolwand.

Chlorinator

Um die Wasserqualität aufrecht zu erhalten, verfügt der GFK Pool Gemini zusätzlich über einen Chlorinator. Dieser dient der unkomplizierten Dosierung von Chlor. Er wird in die Leitung zwischen dem Pool und der Filteranlage eingebaut. Chlor ist ein häufig in Pools oder Schwimmbädern verwendetes Desinfektionsmittel, welches die Ausbreitung von Bakterien, Pilzen oder Algen im Wasser zuverlässig unterbindet.

Lebensdauer und Garantie des GFK Pools

Der Hersteller gibt aufgrund der hochwertigen Materialien und seiner langjährigen Erfahrung eine 10-jährige Garantie auf seine Pools. Allerdings verweist er gleichzeitig auf eine durchschnittliche Lebensdauer von mindestens 20 Jahren. Der glasfaserverstärkte Kunststoff sorgt also dafür, dass Sie möglichst lange etwas von Ihrem Pool haben.

Aufbau und Installation des GFK Pools Gemini

Video: Aufbau des GFK Pools Gemini

Sofern bereits eine Grube ausgehoben wurde, beläuft sich der Einbau und die Installation des Pools den Aussagen des Herstellers zufolge gerade einmal auf einen Tag. Dazu zählt auch das Installieren der Elektrokomponenten, wie beispielsweise der Filteranlage und der Leuchtmittel. Bevor der Pool in die Gruppe gelassen werden kann, muss allerdings noch eine Betonbodenplatte eingesetzt werden. Bevor Sie sich allerdings daran machen, eine Grube auszuheben, sollten Sie sich über die Tragfähigkeit des Bodens vergewissern. Ziehen Sie unter Umständen einen Statiker zu Rate. Wenn der Pool ins Erdreich eingelassen wurde, wird die Treppe mit Steinen untermauert und das Becken ringsherum langsam mit Beton hinterfüllt. Anschließend kann der Bereich um das Becken entweder ebenfalls betoniert oder gepflastert werden. Die genauen Aufbauschritte finden Sie in der Aufbauanleitung. Da der Einbau des Pools in relativ kurzer Zeit abgewickelt ist, können Sie bereits ohne langes Warten in Ihr privates GFK Schwimmbecken eintauchen.

Produktdetails des Gemini GFK Pools im Überblick

  • Größe: 820 cm x 350 cm x 150 cm (Länge, Breite, Tiefe)
  • Wasserkapazität: 37.000 Liter
  • Filter: Sandfilteranlage S210S mit Quarzsand (Leistung: 11.000 Liter pro Stunde, 690 Watt)
  • Material: Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK), wasser- und chemikalienresistente sowie UV-beständige Innenlackierung,
  • Polyurethan-Schaum-Schicht an den Außenseiten für Stabilität und Wärmedämmung
  • Becken ist vorausgestanzt (für Skimmer, Scheinwerfer und Einlaufdüsen), Skimmer mit zwei Einlaufdüsen, LED
  • Scheinwerferset mit Trafo und Kabelanschlussdose, Verrohrungsset, Anschlüsse, Chlorinator, PVC Kleber und Reiniger

Welches Zubehör benötigen Sie?

Geräte und Chemikalien, die Sie zum Betrieb und der Wartung des GFK Pools benötigen (beispielsweise Heizung und Filter), fallen nicht in diese Kategorie. Zubehör sind vielmehr Produkte, die den praktischen Nutzen des Pools verbessern, aber nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Empfehlenswert ist auf jeden Fall eine Gartendusche. Vor dem Schwimmen soll man sich sowieso duschen. Damit wird der Körper auf das Eintauchen im kalten Wasser vorbereitet. Gleichzeitig bleibt das Poolwasser länger sauber. Eine Gartendusche liefert warmes Wasser nur durch Sonnenenergie. Sie benötigt keinen Stromanschluss.

Praktisch ist auch eine Außenbeleuchtung rund um das GFK Schwimmbecken. Dann können Sie auch in lauen Sommernächten schwimmen gehen und bei einer Poolparty sitzen Sie nicht im Dunkeln. Direkt neben dem Pool lohnt sich auch das Aufstellen eines Gartenpavillons. Der spendet an heißen Tagen willkommenen Schatten. Bei einem leichten Regenschauer kann man sich dorthin zurückziehen.

Viele Pavillons sind so konstruiert, dass sich die Seitenwände schließen lassen. Im Inneren können Sie dadurch beispielsweise ein Bar oder Musikanlage vor Wind und Wetter geschützt aufstellen.

Legen Sie unbedingt neben dem GFK Pool ein Stück Wiese an, auf dem Sie Liegestühle zum Sonnen stellen können.

Wenn Sie gern schwimmen, Ihr Pool aber nur klein ist, lohnt sich die Anschaffung einer Gegenstromanlage. Diese besteht aus einer starken Umwälzpumpe, die das Wasser an einem Ende des Polyester Pools ansaugt und am anderen Ende wieder ausstößt. Dadurch entsteht eine Strömung. Darin können Sie praktisch auf der Stelle schwimmen und müssen nicht ständig im kleinen Becken wenden.

Wo sollten Sie Ihren GFK Pool kaufen?

Bereiten Sie den Kauf sorgfältig vor. Es handelt sich um eine große Investition, die wohl überlegt sein will. Wenden Sie sich am besten an Experten. Das sind namhafte Händler, die in ihrem Sortiment Fertigbecken mehrerer Hersteller anbieten. Dagegen arbeiten kleine lokale Händler oft nur mit einer Firma zusammen. Recherchieren Sie vor dem Kauf sowohl online als auch offline. Im Internet können Sie sich einen Überblick über die Produktpalette und die Preise verschaffen. Dort finden Sie auch Erfahrungsberichte und Rezensionen von Kunden, die so einen Polyester Pool bereits bestellt haben. Oft sind die Preise eines GFK Pools im Internet, z.B. auf Amazon günstiger als in einem Geschäft vor Ort. Besuchen Sie auch eine Verkaufsausstellung. Dort können Sie die Becken nebst Zubehör live betrachten. Gleichzeitig erhalten Sie Ideen und Anregungen zur Gestaltung Ihres eigenen GFK Pools.

Positionierung des GFK Pools

Dieser Faktor entscheidet sowohl über die Höhe der Betriebskosten als auch darüber, ob Sie an Ihrem Polyester Pool Freude haben oder nicht. Wählen Sie einen sonnigen Standort, der vor Wind geschützt ist. Die Sonne ist die beste (weil kostenlose) Poolheizung.

Legen Sie den Pool niemals in der Nähe oder gar unter Bäumen an. Deren Schatten treibt die Kosten für die Poolheizung in die Höhe. Zudem fallen ständig Blätter und Zweige in das Wasser und verschmutzen es. Vermeiden Sie, den Pool zu dicht an der Grundstücksbegrenzung anzulegen. Sonst ist es leicht möglich, dass Sie neugierige Nachbarn oder Passanten als Zuschauer bekommen.

Wartung und Pflege des Polyester Pools

Ein GFK Pool benötigt nur wenig Wartung und Pflege. Wenn Sie den Pool nur wenig benutzen, sollten Sie ihn abgedeckt lassen. Gröbere Teile, die an der Oberfläche treiben, können Sie mit einem Kescher herausfischen. Zum Putzen der Wände und des Bodens eignen sich Bürsten an langen Stielen. Bei größeren oder häufig benutzten Pools lohnt sich ein automatischer Poolsauger. Der wird an die Filteranlage angeschlossen und putzt Wände und Boden. Er entfernt Schmutzreste vom Grund und Algenbeläge von den Wänden.
Darüber hinaus müssen Sie die Wasserqualität regelmäßig kontrollieren und eventuell neue Chemikalien dazu geben.

Viele Poolhändler bieten ihren Kunden auch Wartungsverträge an. Entscheiden Sie sich für diese Option, kommt eine Reinigungsfirma mehrmals pro Jahr, eventuell sogar monatlich, vorbei. Sie kümmert sich um die Reinigung und kontrolliert bzw. erneuert auch die Filteranlage.

Betriebskosten des GFK Schwimmbeckens

Wenn Sie sich entschließen, einen GFK Pool zu bestellen, muss Ihnen bewusst sein, dass für seinen Unterhalt laufende Kosten anfallen. Der Pool verbraucht Strom für die Heizung und die Umwälzpumpen, die Massagedüsen und die Beleuchtung. Sie müssen Poolchemikalien kaufen und die Filter regelmäßig reinigen oder austauschen.

Sicherheit

Das Thema Sicherheit muss bei einem Swimmingpool sehr ernst genommen werden. Leider passiert es immer wieder, dass Kinder, ja mitunter sogar Erwachsene, in den Pool fallen und ertrinken. Darum müssen Sie unbedingt in eine gute Abdeckung investieren. Die Abdeckung sollte so ausgelegt sein, dass sie das Gewicht eines Kindes tragen kann. Sie dient jedoch nicht nur der Sicherheit, sondern verhindert auch, dass Staub und Schmutz ins Wasser gelangen, wenn der Pool nicht benutzt wird. Mittlerweile gibt es so genannte Solar-Planen. Die erwärmen sich in der Sonne und geben die Wärme an das Poolwasser ab. Dadurch unterstützen sie die Heizung und sparen Betriebskosten.

Zusätzlich zu einer Abdeckplane sollte Ihr GFK Pool an allen Seiten mit einem Zaun oder einer Mauer von mindestens 1,20 m Höhe mit einer abschließbaren Tür umgeben sein. Dadurch verhindern Sie, dass Kinder unbefugt den Pool nutzen und dabei verunglücken. Sie können die Abgrenzung auch als Sichtschutz anlegen. Nutzen Sie beispielsweise den Zaun als Halt für Kletterpflanzen wie Efeu, Rosen oder Wein. Nach ein paar Jahren ergibt das sowohl einen Sicht- als auch einen Windschutz.

Wie machen Sie den GFK Pool winterfest?

Um Schädigungen der Außenwand vorzubeugen, muss Wasser im Becken bleiben. Zunächst reinigen Sie den Pool gründlich. Dann stellen Sie den pH-Wert auf 7,0 – maximal 7,2 ein. Die Chlorkonzentration sollte maximal 0,5 mg/l betragen. Während des Winters baut sich das Chlor nur langsam ab, weil es dunkel und kalt ist. Eine zu hohe Konzentration kann zum Ausbleichen der Wände führen. Lassen Sie das Wasser noch für 2 – 3 Stunden zirkulieren, bevor Sie die Umwälzpumpe abschalten. Danach senken Sie den Wasserspiegel bis unterhalb des Einlaufs. Entleeren Sie Zu- und Abflüsse vollständig und machen auch die Filteranlage winterfest. In das Restwasser im Pool geben Sie Wintermittel. Das sind Chemikalien, die verhindern, dass sich eine Kalk- und Schmutzkruste an den Wänden absetzt. Zugleich hemmen sie das Algenwachstum. Unter Umständen kann es ratsam sein, Eiskissen in den Pool zu legen. Das sind spezielle Luftkissen, die verhindern, dass die Wände durch Eisdruck beschädigt werden.

Bauen Sie alle demontierbaren Teile wie Filteranlage, Einstiegsleitern und ähnliches ab und lagern sie die Teile frostsicher ein. Abschließend decken Sie das Becken mit der Abdeckplane zu. Von Zeit zu Zeit müssen Sie kontrollieren, ob die Plane noch richtig sitzt und das Wasser im Pool nicht zu hoch gestiegen ist. Bei starken Schneefall sollten Sie den Schnee von der Abdeckung fegen, damit die Plane nicht überlastet wird. Vor dem Beginn der neuen Saison muss das Wasser komplett abgelassen und durch Frischwasser ersetzt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer gründlichen Reinigung des Pools.

Ein paar Tipps zum Thema GFK Pool

Setzen Sie das Fertigbecken am besten auf ein solides Betonfundament. Kleinere Modelle können mitunter auch auf einem Kiesbett stehen. Das sollten Sie jedoch beim Händler unbedingt hinterfragen. Verfüllen Sie den Raum hinter den Beckenwänden niemals mit Sand. Der rieselt mit der Zeit nach unten. Dadurch bilden sich Hohlräume. Durch den Wasserdruck wölben sich die Wände nach außen. Das Material reißt auf und der Swimmingpool leckt. Am besten verwendet man zum Verfüllen Beton. Der verleiht dem Becken Halt und zusätzliche Stabilität.

Fragen Sie bei Ihrem Wasserwerk an, ob Sie für die Erstbefüllung bzw. das Auffüllen nach dem Winter einen Tankwagen mit Wasser bestellen können. Das ist günstiger und geht schneller als Wasser aus der Leitung zu nehmen.

Haben GFK Schwimmbecken auch Nachteile?

Das Becken ist nicht so haltbar wie eines aus Edelstahl. Wird es nicht richtig hinterfüllt, kann sich die Wand durch den Wasserdruck wölben und aufreißen.

Der Kaufpreis des Beckens macht nur die Hälfte der Kosten aus. Für Einbau und Installation der Anschlüsse müssen Sie mindestens nochmals denselben Betrag einplanen. Das Einsetzen des Fertigbeckens geht zwar schnell, Sie müssen jedoch vorher die Baugrube ausheben und die Anschlüsse verlegen lassen. Eventuell kann es auch notwendig werden, dass Sie selbst einen Kran organisieren müssen, um den Polyester Pool in die Baugrube zu setzen. Das alles erfordert eine umfangreiche Vorbereitung, die relativ viel Zeit in Anspruch nimmt. Diese Zeit lohnt sich aber spätestens, wenn man in dem Pool seine Runden schwimmt.

Weiterführende Informationen:

  1. https://www.poolakademie.de/tpl/download/Vergleich_der_Bauarten_von_Rechteckbecken.pdf
  2. https://www.hausbaumagazin.at/der-polyesterpool-preise-und-vorteile-unser-grosser-ratgeber/
  3. https://www.schwimmbad.de/pool-ratgeber/fertigbecken-die-preiswerte-alternative/
  4. https://www.pool-magazin.com/artikel/pools-aus-kunststoffen
  5. https://www.hausjournal.net/gfk-pool-einbauen
  6. https://pws-pool.de/pool/fertigbecken-splitt/
  7. https://www.poolsana.de/blog/die-5-haeufigsten-fehler-beim-bau-eines-swimmingpools
  8. https://www.poolsauger-test.de/
  9. https://www.haus-garten-infos.de/swimmingpool-pflege-kosten/

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button