GFK-Pool Kaufberatung und TOP-Modelle als Komplettset

Willkommen auf unserem Portal Haus & Garten Trends! Beachten Sie, dass die verlinkten Produkte durch den jeweiligen Shop verkauft werden.

Egal ob Sie im Urlaub oder an einem heißen Tag am Strand sind, nichts kühlt und erfrischt Sie so sehr wie ein schöner Sprung in den Pool. In wärmeren Ländern wie Australien, Südafrika oder den südlichen USA gehört ein Grundstück mit Pool ab einer bestimmten Preisklasse der Immobilie schon beinahe zur Basisausstattung. In Deutschland ist ein Swimmingpool jedoch noch immer eher eine Rarität. Wenn überhaupt, steht im Garten vielleicht ein Aufstellbecken, das für 2 oder gar mehrere Erwachsene kaum zum Abkühlen reicht. Schwimmen ist in den kleinen Becken meist nicht möglich. Hier kommt der GFK-Pool (auch bekannt als Fiberglas-Pools) ins Spiel. Es handelt sich um einen so genannten Einbau-Pool, der fest im Garten installiert ist. Diese Pools sind langlebig, pflegeleicht und in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Beliebt sind vor allem Komplettset-Lösungen.

GFK-Pool-Komplettsets

Ein GFK-Pool-Komplettset ist die ideale Lösung für alle, die den Sommer im eigenen Garten genießen wollen und sich keine Sorgen über unvorhersehbare hohen Kosten eines Pooleinbaus machen möchten. Folgende Komplettsets enthalten alles Wichtige, was Sie für einen Swimmingpool im Garten benötigen: d.h. das Poolbecken selbst inklusive Treppe mit Anti-Rutsch-Stufen, ein Filter-Set und ein Skimmer, um das Wasser sauber und klar zu halten, das passende Rohr-Set sowie LED-Poolleuchte. Der Einbau kann in nur 1 Tag erfolgen. Vorausgesetzt die entsprechende Bauvorbereitungen, wie Baugrube und Fundament, liegen bereits vor. Der Einbau selbst gehört nicht zu den Leistungen des Komplettsets.

1
 
Garten Swimming Pool mit Ecktreppe - 310x610cm - rechteckig - Komplettset - Glas-Verb
» Bei Gartentraum DE ansehen
2
 
Ovaler Garten Pool - Komplettset - Glas-Verbundbecken - 300x600cm - Karavasta Peridot
» Bei Gartentraum DE ansehen
3
 
Eckiger Swimming Pool - Glas-Verbundbecken - Komplettset - mit Stufen - klein - Lagos
» Bei Gartentraum DE ansehen

Was genau ist ein GFK Pool?

GFK-Pools werden in einem Guss bereits in der Fabrik vorgefertigt und können zu Ihnen nach Hause als ein Stück (Einstückbecken, Fertigbecken) im fertigen Zustand geliefert werden. Sie bestehen nicht aus einem einfachen brüchigen Kunststoff, der unter Sonneneinstrahlung ausbleicht, sondern aus einer komplexen Verbindung, die für die hohe Haltbarkeit und Wetterfestigkeit verantwortlich ist.

Die Abkürzung GFK bedeutet GlasFaserverstärkter Kunststoff. In der Umgangssprache wird das Material des Beckens auch Fiberglas genannt. Weil als Kunststoff hauptsächlich Polyester verwendet wird, wird auch die Bezeichnung Polyester Pool verwendet. Für hochwertige Modelle wird heutzutage auch der Kunststoff mit Kohlenstofffasern und Kevlar verstärkt. Aus derartigen Verbundmaterialien werden auch Rennwagen und kugelsichere Westen gefertigt. Der Pool besteht aus mehreren Schichten. Die Oberfläche eines GFK Pools wird mit einem farbigen Finish beschichtet. Zur Verbesserung der Stabilität sind in regelmäßigen Abständen nach außen zeigende Rippen in die Beckenwand integriert. Rund um den Beckenrand verläuft meist ein Stahlband. Das dient zum sicheren Einbau und macht das Becken stabiler. Das Fertigbecken wird inklusive Zu- und Abflüsse sowie einer Treppe geliefert. Zur Installation des Pools muss eine Baugrube ausgehoben und ein Betonfundament angelegt werden. Nach dem Einsetzen des Beckens in die Baugrube wird die Beckenwand mit Beton hinterfüllt.

15 Gründe für einen GFK Pool – Vorteile und Nutzen

Die Anschaffung eines Swimmingpools ist eine große Investition. Wenn Sie sich entscheiden, den Sprung ins kühle (oder ins warme) Nass zu wagen und sich Ihren eigenen Pool zuzulegen, stehen Sie vor der Qual der Wahl: Welchen Pool soll ich nehmen? Es gibt so viele verschiedene Arten von Pools auf dem Markt – von traditionellen Beton-Pools bis hin zu modernen Polymer-Pools. In diesem Abschnitt möchte ich mich auf die Vorteile von GFK-Pools konzentrieren und Ihnen erklären, warum ich der Meinung bin, dass sie die beste Art von Pool für die meisten Menschen sind.

Sieht man sich die gängigen Pool-Arten an, so stößt man auf mehrere Nachteile und Probleme. Frame Pools beispielsweise, welche aus Stahlstangen und Poolfolie bestehen, sind weniger stabil und haben im Allgemeinen eine kurze Lebensdauer. Unter anderem kann die Poolfolie schnell reißen. Wenn Sie einen Pool für richtiges Schwimmen wollen, sollten Sie sich ebenfalls von Rahmenpools fernhalten, da sie in der Regel zu klein sind.

Edelstahlpools haben zwar eine lange Lebensdauer, sind aber sehr teuer und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis eher schlecht. Pools aus Gussbeton oder Mauerwerk sind solide und langlebig, aber ihre Konstruktion ist kostspielig und aufwendig.

Und genau hier kommen die Vorteile des GFK-Pools ins Spiel.

1. GFK-Pools sind stabil, haltbar und langlebig

Wenn Sie einen Pool suchen, der langlebig gebaut ist, dann können Sie mit einem GFK-Pool nichts falsch machen. Diese Pools werden aus glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt, was sie viel haltbarer macht als herkömmliche Frame-Pools. Bei richtiger Pflege hält ein GFK-Pool viele Jahre lang.

Glasfaserverstärkter Kunststoff ist widerstandsfähig aber gleichzeitig flexibel. Das Material ist witterungsbeständig und wird auch durch Poolchemikalien nicht angegriffen. Auf hochwertige Modelle geben Hersteller bis zu 10 Jahre Garantie, wobei die voraussichtliche Lebensdauer mindestens 20 Jahre beträgt.

Das Material GFK hat gegenüber Polypropylen verschiedene Vorteile, denn es ist nicht nur härter, sondern auch langlebiger. So werden beim Einbau des Pools von vornherein potenzielle Beschädigungen (zum Beispiel Risse) verhindert, die bei minderwertigeren Materialien nicht ausgeschlossen werden können. GFK ist ein hochwertigeres und damit stabileres Material und wird daher auch gern in Kliniken oder Kurbädern sowie Spa-Centern verwendet.

2. Lieferung in einem Stück und schnelle Installation

Der vielleicht wichtigste Vorteil von Glasfaserpools ist, dass sie in einem Stück geliefert werden. Das bedeutet, dass sie nicht vor Ort aus Einzelteilen zusammengebaut werden müssen, was zeitaufwändig und chaotisch sein kann. Dies vereinfacht die Installation erheblich. Der gesamte Pool, einschließlich der Wände und des Bodens, wird in einem Stück in der Fabrik hergestellt und anschließend mit einem Lastwagen zum Kunden geliefert. Zudem sind solche Becken, die in einem Guss hergestellt werden, absolut dicht. Die Installation des Pools inklusive Grubenaushub, Anschlüsse und Befüllung dauert in der Regel nur 2-3 Wochen anstatt mehrere Monate und wird von einem qualifizierten Unternehmen durchgeführt, wodurch für Sie keine Arbeit anfällt.

3. Große (8 Meter lange) Pools zum echten Schwimmen verfügbar

GFK-Pools sind in verschiedenen Größen erhältlich. Es gibt Modelle mit einer Länge von 3 bis 8 Metern und einer Breite von 2 bis 4 Metern. Es gibt auch Sondergrößen und Formen wie z.B. ovale Pools. Die großen Pools sind zum Schwimmen geeignet.

4. GFK-Pools sind ein echter Hingucker

Ein GFK-Pool ist die perfekte Wahl für alle, die nach einem eleganten und stilvollen Mittelpunkt für ihre Outdoor-Oase suchen. Diese Pools haben eine glatte Oberfläche, die wunderschön in jede Umgebung integriert werden kann. Dadurch wirkt der Pool sehr elegant und ganz besonders luxuriös. Mit einem GFK-Pool können Sie Ihren Gästen den Eindruck vermitteln, dass Sie in ein einem 5-Sterne-Hotel schwimmen. Diese Pools sind optimal für alle, die ihren Garten gerne in eine private Wellness-Oase verwandeln möchten.

5. Verschiedene Designs erhältlich

GFK-Pools sind in verschiedenen Designs und Farben erhältlich, die jedem Geschmack gerecht werden. Sie können den Pool so gestalten, dass er wunderbar zu Ihrer Umgebung passt. Ob Sie einen klassischen rechteckigen Pool oder einen eleganten, abgerundeten wünschen, GFK-Pools bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Traum zu verwirklichen. Wenn Sie nach etwas Außergewöhnlichem suchen, können Sie sogar ein ganz individuelles Design erstellen lassen. Die Farbe des Pools ist ebenfalls völlig flexibel. Von klassischem Weiß über Schwarz bis hin zu leuchtendem Blau – mit GFK-Pools haben Sie die Wahl. Sie können auch Pools mit speziellen Funktionen wie Massagedüsen oder einem integrierten Beleuchtungssystem erhalten.

6. Niedriger Preis und Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

GFK-Pools sind eine beliebte Wahl für diejenigen, die nach einem günstigen Einbaupool in guter Qualität suchen. Sie sind in der Regel kostengünstiger als andere Arten von Einbau-Gartenpools, wie Edelstahlpools, und bieten eine bessere Qualität als Folien-Pools wie z.B. Frame-Pools. Viele Menschen glauben, dass GFK-Pools billiger sind, weil sie aus Kunststoff hergestellt werden. In Wirklichkeit ist es jedoch so, sie sehr stabil und langlebig sind. Man sollt sich bewusst sein, dass bei der Preisgestaltung neben den hochwertigen Materialien auch andere Faktoren eine Rolle spielen. So ist zum Beispiel der Preis für GFK-Pools ist in den letzten Jahren stark gesunken. Aber dies ist nicht auf mangelnde Beschaffenheit zurückzuführen, sondern auf neuer Produktionsmethoden und reduzierte Herstellungskosten. Daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis von GFK-Pools jetzt sehr gut.

7. Oft als Komplettset inklusive Filter und Umwälzpumpe angeboten

Wenn Sie einen GFK-Pool kaufen, erhalten Sie oft ein komplettes Set. Dazu gehören neben dem Pool selbst meist auch ein Filter und eine Umwälzpumpe. Das erspart Ihnen den Recherche-Aufwand und die Kosten, die beim Kauf dieser Artikel anfallen.

8. GFK-Pools benötigen weniger Energie zum Beheizen

Glasfaserpools benötigen weniger Energie zum Beheizen als Rahmenpools. Das liegt daran, dass das Material ihrer robusten Konstruktion die Wärme besser speichert, was bedeutet, dass das Wasser länger warm bleibt. Dazu ist meist an den Außenseiten des Beckens eine Polyurethan-Schaum-Schicht als Isolierschicht integriert. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Glasfaserbecken undicht wird, geringer, was es auf lange Sicht zu einer effizienteren Wahl macht. Wenn Sie also einen Swimmingpool suchen, mit dem Sie bei der Stromrechnung Einsparungen erzielen wollen, ist ein Glasfaserpool genau das Richtige für Sie.

9. GFK-Pools sind einfach zu pflegen

GFK-Pools sind einfach sauber zu halten und zu pflegen. Die glatte, faltenfreie und porenfreie Oberfläche des Pools sorgt dafür, dass Algen und Bakterien keinen Platz haben, um sich zu verstecken, so dass es viel einfacher ist, Ihr Poolwasser sauber und gesund zu halten. Darüber hinaus sind GFK-Pools oft mit leistungsstarken Filtersystemen ausgestattet, die das Wasser mit minimalem Aufwand regelmäßig sauber halten können. Lassen Sie zusätzlich einfach einen Poolroboter auf dem Boden des Pools laufen und die grobe Arbeit für Sie erledigen.

10. GFK-Pools steigern den Wert Ihrer Immobilie

Wenn Sie planen, in absehbarer Zeit Ihr Haus zu verkaufen, ist es wichtig zu bedenken, welche Verbesserungen und Modernisierungen den Verkaufswert positiv beeinflussen werden. Ein GFK-Pool ist genau die Art von Anschaffung, die den Verkaufswert Ihres Hauses sprunghaft erhöhen kann – denn ein Swimming Pool im Garten erhöht den Hauspreis durchschnittlich um 13%! Dies liegt vor allem daran, dass Pools im Allgemeinen selten angeboten werden und potenzielle Käufer bereit sind, mehr für Immobilien zu bezahlen, die schon über einen Schwimm-Luxus verfügen. Wenn Sie denken, dass es an der Zeit ist, Ihr Haus auf den Markt zu bringen und Sie den bestmöglichen Preis dafür erzielen wollen, ist der vergleichsweise schnelle Einbau eines GFK-Pools eine hervorragende Möglichkeit dieses Ziel zu erreichen.

11. GFK-Pools unterstützen mit Wellness die körperliche Gesundheit

Es ist kein Geheimnis, dass regelmäßiges Schwimmen gut für die Gesundheit ist – aber wussten Sie schon, dass GFK-Pools besonders gut geeignet sind, um mit Wellness die körperliche Gesundheit zu unterstützen? Dies liegt vor allem daran, dass diese Pools leicht zugänglich und wartungsfrei sind – was bedeutet, dass es keine Ausrede gibt NICHT zu schwimmen! Außerdem sind GFK-Pools thermisch isoliert – was bedeutet, dass das Badewasser (mit Hilfe einer Poolheizung) immer konstant angenehm temperiert ist, ohne Temperatur-Hochs und Tiefs innerhalb des Beckens. Wenn Sie sich also fit halten möchten oder einfach nur entspannte Zeit im Wasser verbringen möchten – liegen Sie mit einem GFK-Pool genau richtig. Damit sparen Sie Fahrzeit und Fahrkosten für das öffentliche Schwimmbad oder das Fitnessstudio und können es jederzeit nutzen, ohne den gewöhnlichen Lärm der genannten Einrichtungen.

12. GFK-Swimming Pools sind ein toller sozialer Treffpunkt

Das Schöne an einem Pool im eigenen Garten ist, dass er zum sozialen Treffpunkt für Freunde und Familie wird. Egal, ob Sie eine Poolparty veranstalten oder nur ein paar Leute zu einem Drink am Pool einladen, ein GFK-Pool ist der perfekte Ort zum Entspannen und Spaß haben! Und weil GFK-Pools so pflegeleicht sind, haben Sie mehr Zeit, Ihren Pool zu genießen und brauchen weniger Zeit, um ihn zu reinigen! Wenn Sie also auf der Suche nach einer großartigen Möglichkeit sind, mehr Zeit mit Ihren Freunden und Liebsten zu verbringen, ist ein GFK-Pool eine bereichernde Investition.

13. GFK-Pools können selbst im Winter verbaut werden

GFK-Pools sind kältebeständig und halten Frost gut aus. Sie können selbst bei tiefsten Wintertemperaturen eingebaut werden – welche Vorteile ergeben sich daraus? Zum einen spart es Zeit. Der Einbau geht viel schneller, da man nicht warten muss, bis der Boden auftaut und die Temperaturen steigen. Zum anderen ist Ihr Pool sofort einsatzbereit, wenn das Wetter wieder wärmer wird und Sie müssen nicht den Sommer über mit einer Baugrube im Garten leben. Drittens bedeutet die Kältebeständigkeit, dass Ihr Schwimmbecken weniger Wartung benötigt als andere Arten von Schwimmbecken. Glasfaser ist ein sehr robustes Material, so dass es bei kaltem Wetter seltener zu Rissen oder Brüchen kommt. Das bedeutet, dass Sie sich nicht so oft um die Reparatur Ihres Schwimmbeckens kümmern müssen, was Ihnen auf lange Sicht Geld sparen kann.

14. GFK-Pools müssen nicht auf- und abgebaut werden

Da GFK-Pools viel haltbarer und langlebiger sind als Frame-Pools mit Folienbecken, müssen sie nicht wie diese jede Saison abgebaut und neu aufgebaut werden, sondern können das ganze Jahr über stehen bleiben, ohne dass Schäden durch Frost oder ultraviolette Strahlen zu befürchten sind. Das bedeutet weniger Ärger für die Poolbesitzer und mehr Zeit, um ihren Pool zu genießen!

15. GFK-Pools verlängern die Poolsaison

Aufgrund seiner Kältebeständigkeit und in Verbindung mit einer Poolüberdachung können Sie Ihren GFK-Pool auch im kalten Herbst und im Frühling genießen, wenn die Temperaturen draußen noch relativ frisch sind. So verlängern Sie Ihre Poolsaison und haben viel mehr von Ihrer Wellness-Oase. Im Winter sollten Sie den GFK-Pool jedoch entleeren und abgedeckt lassen.

Die 4 beliebtesten Arten von GFK-Pools

Rechteckige GFK-Pools

Rechteckige Pools in der Größe 8×4 Meter sind die beliebteste Art von Glasfaser-Pools auf dem Markt. Sie sind geradlinig, clean und minimalistisch gestaltet und passen sehr gut zu einer modernen Umgebung. Diese Pools eignen sich hervorragend, um ein paar Runden zu schwimmen, was für diejenigen, die regelmäßig trainieren möchten, sehr vorteilhaft ist. Aber auch für Familien, die Spiele im Wasser genießen möchten ist diese Art bestens geeignet. Weitere beliebte Größen sind 3×6 m und 4×3 m. Die Nachteile dieser Pools sind, dass sie nicht so vielseitig sind, was bedeutet, dass Sie möglicherweise weniger Wellness-Elemente haben, wie z.B. Massagedüsen.

Ovale GFK-Pools

Ovale Glasfaserpools sind eine gute Wahl, wenn Sie etwas suchen, das sowohl stilvoll als auch praktisch ist. Große Varianten bieten viel Schwimmfläche und eignen sich aufgrund ihrer eleganten Form perfekt für die Bewirtung von Gästen. Ovale Pools sind auch eine beliebte Wahl für Menschen mit größeren Grundstücken.

Runde GFK-Pools

Runde Pools erzeugen durch Ihr einheitliches Design eine gemütliche und harmonische Atmosphäre  – sie eignen sich perfekt zum Entspannen nach einem langen Tag. Beliebt sind Größen mit 4 oder 5 Meter Durchmesser. Man kann darin entweder relaxen, oder auch ein wenig in Bewegung bleiben. Ein weiterer Vorteil dieser Poolform ist, dass sie in der Regel kleiner ist und somit billiger zu unterhalten sind als große ovale oder rechteckige Pools. Der einzige Nachteil ist, dass sie eher für Kinder geeignet sind, da Erwachsene nicht genug Platz haben, um richtig zu schwimmen.

Kleine Loungebecken mit Massagedüsen

Kleine Lounge-Pools sind perfekt, wenn Sie Ihrer Gartenoase ein bisschen Luxus und Urlaubs-Feeling verleihen möchten. Sie sind mit eingebauten Massagedüsen, Wasserstrahler oder romantischer LED-Beleuchtung ausgestattet, so dass Sie eine entspannende Massage genießen können, während Sie in Ihrem Pool „schweben“. Diese Pool Art ist perfekt für diejenigen, die gerne relaxen und auf Wellness anstatt auf sportliche Betätigung Wert legen.

Es gibt viele verschiedene Arten von GFK-Pools auf dem Markt, aber diese vier Typen von Pools gelten als die beliebtesten. Jeder Typ hat seine Vor- und Nachteile, also überlegen Sie vor dem Kauf gut welcher Pooltyp am besten zu Ihn en passt.

Welche Faktoren spielen bei der Auswahl des GFK Pools eine Rolle?

Die Anschaffung eines Pools will gut überlegt werden. Der Kaufpreis beträgt mehrere Tausend Euro und bei einer Fehlentscheidung können Sie den Pool nicht einfach umtauschen.

Größe

Hersteller bieten Fertigbecken in einer ganzen Reihe von Größen an. Letztendlich entscheiden Sie, wie groß der GFK Pool sein soll. Als Standardmaß für ein Becken, welches erlaubt, dass 2 Erwachsene bequem nebeneinander herschwimmen können, gelten die Abmessungen 8 x 4 m oder 8 x 3,5 m. Die Tiefe sollte 1,60 m nicht übersteigen. Im Durchschnitt sind Pools 1,5 m tief. Das ist tief genug um zu schwimmen, gleichzeitig können Sie aber auch noch bequem stehen. Natürlich sind auch kleinere Becken möglich. Bei denen sollten Sie jedoch eine Gegenstromanlage einbauen lassen, damit Sie Ihre Bahnen schwimmen können, ohne ständig wenden zu müssen.

Ausstattung

In diesem Bereich haben Sie freie Hand. Sie können Ihren GFK Pool individuell gestalten und Ihren Bedürfnissen anpassen. Auf keinen Fall darf eine breite, bequeme Treppe zum sicheren Ein- und Ausstieg fehlen. Achten Sie darauf, dass die Stufen rutschfest sind. Die Stufen eignen sich ideal zum Einbau von Massagedüsen. Dadurch können Sie aus Ihrem Swimmingpool sogar einen Whirlpool machen. Eventuell wäre ein integrierter Flachwasserbereich sinnvoll. Das flache Wasser erwärmt sich in der Sonne sehr schnell. Kleine Kinder lieben es, dort zu plantschen. Die Erwachsenen können im flachen Wasser Kneipp-Anwendungen praktizieren. Eine Poolbeleuchtung aus Unterwasser-LED Leuchten darf auf keinen Fall fehlen. Dadurch wird Ihr Pool zum Mittelpunkt jeder Gartenparty.

Sandfilteranlage sorgt für hohe Wasserqualität

Sie gehen an einem heißen Sommertag zu Ihrem Pool, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Aber als Sie dort ankommen, stellen Sie fest, dass das Wasser trüb und voller Algen ist. Enttäuscht gehen Sie zurück ins Haus und rufen die Poolfirma an. Dort sagt man Ihnen, dass es wahrscheinlich an der Zeit ist, eine Sandfilteranlage zu kaufen.

Wenn Sie einen Swimmingpool aus GFK besitzen, gibt es einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um eine hohe Qualität des Wassers zu erzielen und es sauber zu halten. Eine dieser Maßnahmen ist die Installation einer Sandfilteranlage. Diese ist einer der wichtigsten Ergänzungen für Ihren Pool und bietet mehrere Vorteile.

Kennen Sie dieses Gefühl, wenn Sie an einem heißen Tag ein Bad im Pool nehmen und das Wasser einfach perfekt ist? Kristallklar und erfrischend. Das ist es, was Sie erwarten können, wenn Sie eine Sandfilteranlage in Ihrem Pool installiert haben. Sandfilter entfernen kleine Schmutzpartikel und Ablagerungen aus dem Wasser, die sonst zu trübem Wasser und sogar zu Algenwachstum führen können. Darüber hinaus tragen Sandfilter dazu bei, die Lebensdauer Ihres Schwimmbeckens und seinen Komponenten zu verlängern, indem sie den Verschleiß der Pumpe und anderer Komponenten verhindern. Mit der Zeit können Sie so Geld für Reparaturen und Ersatzteile sparen. Schließlich sind Sandfiltersysteme einfach durch Rückspülung zu reinigen und einfach zu handhaben, was bedeutet, dass Sie weniger Zeit und Mühe aufwenden müssen, um Ihr Schwimmbecken in einem Topzustand zu halten. Wenn es um Glasfaserpools geht, ist ein Sandfiltersystem eine Investition, die sich durchaus lohnt.

Möglichkeiten den GFK-Pool warm zu halten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren GFK-Pool warm zu halten. Am wichtigsten ist es, dafür zu sorgen, dass der Pool gut isoliert ist. Dies kann durch eine geeignete Schwimmbadabdeckung oder durch die Installation einer Solar-Poolabdeckung erreicht werden. Die Erhöhung der Temperatur ist jedoch nicht so stark wie mit den nachfolgenden Lösungen.

Wärmepumpe

Bei Amazon ansehen
well2wellness ON/Off Pool Wärmepumpe Mida.Quick 10 - Poolhei...

Sie schwimmen ein paar Runden im Pool an einem sonnigen Frühlingstag, aber das Wasser ist eiskalt! Eigentlich hatten Sie sich auf ein erfrischendes Bad gefreut, aber jetzt versuchen Sie nur noch, es so schnell wie möglich hinter sich zu bringen. Sie denken sich: „Ich wünschte, ich hätte mir doch die Wärmepumpe gekauft, die mir vom Poolbauer empfohlen wurde.“ Mit einer Wärmepumpe hätten Sie den ganzen Frühling über in einer angenehmen Wassertemperatur schwimmen können.

Eine gute Möglichkeit, Ihren Pool auch im kalten Herbst oder im Frühjahr richtig warm zu halten, ist die Erhöhung der Wassertemperatur mit einer Wärmepumpe. Diese entnimmt der Umgebung Wärme und überträgt sie an das Wasser im Pool. Mit diesem Gerät kann die Wassertemperatur auf z.B. 26-30°C konstant gehalten werden und dazu ist man unabhängig von der Sonneneinstrahlung.

Poolüberdachung

Sie können auch eine Poolüberdachung verwenden, um Ihr Schwimmbecken warm zu halten. Poolüberdachungen sind transparente Überdachungen meist aus Polycarbonat, durch die Sonnenlicht eindringen kann und die das Wasser nach dem Prinzip des Treibhauseffekts erwärmen. Es ist eine Zunahme der Wassertemperatur von 4 bis 8 Grad Celsius möglich.

Kaufpreis eines GFK Pools

Glasfaserpools kosten in der Regel zwischen 6.000 Euro und 20.000 Euro. Der Preis variiert je nach Größe und Ausstattung des Schwimmbeckens.

Die Preise von Komplettsets, bestehend aus 8×4 großes Becken, Wärmepumpe, Salz-Elektrolyse-Anlage, Pool-Überdachung und Poolroboter können bis zu 40.000 Euro reichen.

Ein günstiger Kaufpreis sollte niemals die Grundlage der Entscheidung bilden, ob Sie einen Polyester Pool kaufen oder nicht. Es gibt Anbieter aus Osteuropa, die billige Pools verkaufen. Bevor Sie das vermeintliche Schnäppchen kaufen, überdenken Sie die Folgen. Häufig sind diese Pools von minderwertiger Qualität. Sie bleichen in der Sonne aus, verformen sich oder das Material wird spröde und brüchig. Schlimmstenfalls bilden sich viele kleine Lecks und der Pool wird unbenutzbar. Sie bleiben auf dem Schaden sitzen. All das nur, weil Sie ein paar Hundert Euro sparen wollten. Kaufen Sie lieber einen GFK Pool guter Qualität von einem namhaften Hersteller. Das zahlt sich langfristig aus. Außerdem erhöht sich durch einen guten Pool der Wert Ihrer Immobilie beträchtlich.

Ein Kaufpreis zwischen 6.000 Euro und 20.000 Euro für ein GFK-Pool hört sich erstmal nach viel an, man sollte jedoch bedenken, dass im Allgemeinen die Preise für GFK-Pools günstiger sind im Vergleich zu Pools aus Gussbeton oder Edelstahl. Außerdem können Glasfaserpools in der Regel in wenigen Wochen installiert werden, während die Fertigstellung von Gussbeton-Pools mehrere Monate dauern kann. Daher sind Glasfaserbecken eine erschwinglichere und bequemere Option für Hausbesitzer, die ihr Grundstück um einen Einbaupool erweitern möchten.

Beispielrechnung für GFK-Pool und Einbau

  • GFK-Becken & Lieferung & Einsetzen mit Ladekran in die Baugrube:   ∼  9.000 €
  • Aushub & Entsorgung:   ∼ 5.500 €
  • Fundament und Betonarbeiten: ∼ 1.500 Euro
  • Kies-Aufschüttung und Bodenausgleich:  ∼ 1.000 €
  • Sandfilteranlage, Einbauskimmer, Verrohrungs-Material: ∼ 2.000 €
  • Poolsaugroboter: ∼ 1.000 €

Gesamt:   ∼ 20.000 €

Beispielrechnung mit Wärmepumpe, Gegenstromanlage, Poolüberdachung und Holzterrasse

  • GFK-Becken & Lieferung & Einsetzen mit Ladekran in die Baugrube:   ∼  9.000 €
  • Aushub & Entsorgung:   ∼ 5.500 €
  • Fundament und Betonarbeiten: ∼ 1.500 Euro
  • Kies-Aufschüttung und Bodenausgleich:  ∼ 1.000 €
  • Sandfilteranlage, Einbauskimmer, Verrohrungs-Material: ∼ 2.000 €
  • Poolsaugroboter: ∼ 1.000 €
  • Wärmepumpe: ∼ 1.500 – 5.000 €
  • Gegenstromanlage: ∼ 1.500 – 4.000€
  • Poolüberdachung: ∼ 5.000 – 12.000€
  • Holzterrasse: ∼ 6.000 €

Gesamt:   ∼ 34.000 – 47.000 €

Welches Zubehör ist sinnvoll?

Geräte und Chemikalien, die Sie zum Betrieb und der Wartung des GFK Pools benötigen (beispielsweise Heizung und Filter), fallen nicht in diese Kategorie. Zubehör sind vielmehr Produkte, die den praktischen Nutzen des Pools verbessern, aber nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Gartendusche

Empfehlenswert ist auf jeden Fall eine Gartendusche. Vor dem Schwimmen soll man sich sowieso duschen. Damit wird der Körper auf das Eintauchen im kalten Wasser vorbereitet. Gleichzeitig bleibt das Poolwasser länger sauber. Eine Solardusche im Garten liefert warmes Wasser nur durch Sonnenenergie. Sie benötigt keinen Stromanschluss.

Außenbeleuchtung

Praktisch ist auch eine Außenbeleuchtung rund um das GFK Schwimmbecken. Dann können Sie auch in lauen Sommernächten schwimmen gehen und bei einer Poolparty sitzen Sie nicht im Dunkeln.

Gartenpavillon oder Poolhaus aus Holz

Direkt neben dem Pool lohnt sich auch das Aufstellen eines Gartenpavillons oder eines Poolhauses aus Holz. Diese spenden an heißen Tagen willkommenen Schatten. Bei einem leichten Regenschauer kann man sich dorthin zurückziehen. Man vermeidet einen Sonnenbrand und trägt zudem nicht den Schmutz und das Wasser mit ins Haus.

Es gibt verschiedene Arten von Pavillons je nach persönlichem Geschmack: Hardtop Pavillons, Holz-Pavillons oder Pergola. Viele Pavillons sind so konstruiert, dass sich die Seitenwände schließen lassen. Im Inneren können Sie dadurch beispielsweise ein Bar oder Musikanlage vor Wind und Wetter geschützt aufstellen.

Besonders beliebte Poolhäuser aus Holz sind solche im Lounge-Stil mit Lamellen. Diese bewirken mit ihrem offenem und luftigem Design eine entspannte und komfortable Atmosphäre, die zum Relaxen einlädt.

Liegestühle zum Sonnen

Wenn Sie einen GFK-Pool haben, möchten Sie ihn in den Sommermonaten wahrscheinlich so optimal wie möglich genießen. Eine der besten Wege, dies zu tun, ist es, in einem bequemen Liegestuhl zu entspannen und die Sonne und die Umgebung zu genießen.

Sie können ein Buch lesen, ein Nickerchen machen oder einfach nur das Treiben der Welt beobachten. Zudem erleichtert ein Stuhl neben dem Pool das Ein- und Aussteigen, wenn Sie sich abkühlen wollen. Sie müssen nicht von einer liegenden Position vom Boden aus aufstehen.

Gegenstromanlage

Wenn Sie gern schwimmen, Ihr Pool aber nur klein ist, lohnt sich die Anschaffung einer Gegenstromanlage. Diese ist ein im Schwimmbecken installiertes Gerät, das eine Strömung erzeugt, gegen die man schwimmen kann. Sie  besteht z.B. aus einer starken Umwälzpumpe, die das Wasser an einem Ende des Pools ansaugt und am anderen Ende wieder ausstößt. Dadurch entsteht eine Strömung. Darin können Sie praktisch auf der Stelle schwimmen und müssen nicht ständig im kleinen Becken wenden. Gegenstromanlagen sind eine beliebte Wahl für gewerbliche und private Schwimmbecken, da sie es den Schwimmern ermöglichen, an einem Ort zu bleiben und gleichzeitig ein großartiges Schwimmtraining zu absolvieren.

 

Es gibt zwei Haupttypen von Gegenstromanlagen: solche, die mit Propellern die Strömung erzeugen, und solche, die mit Wasserstrahlen arbeiten. Propelleranlagen sind technisch fortschrittlicher, leistungsstärker, haben ein breiteres Auslassgitter und erzeugen eine turbulenzfreie Strömung. Sie simulieren das Schwimmen in großen Gewässern am besten. Sie eignen sich auch besser für große Becken, während Düsenanlagen energieeffizienter sind und in kleineren Becken eingesetzt werden können. Bei einigen Propelleranlagen ist es sogar möglich über eine Software individuelle Trainingsprogramme zu erstellen und die Strömungsgeschwindigkeit per Handy, Tablet oder Laptop vom Pool aus zu ändern. Unabhängig davon, welche Art von System verwendet wird, bieten Gegenstromanlagen eine Reihe von Vorteilen. Sie können zum Schwimmen, für Wassergymnastik oder einfach zum Entspannen im Pool bei niedriger Strömungsgeschwindigkeit genutzt werden.

Wo sollten Sie Ihren GFK Pool kaufen?

Bereiten Sie den Kauf sorgfältig vor. Es handelt sich um eine große Investition, die wohl überlegt sein will. Wenden Sie sich am besten an Experten. Das sind namhafte Händler, die in ihrem Sortiment Fertigbecken mehrerer Hersteller anbieten. Dagegen arbeiten kleine lokale Händler oft nur mit einer Firma zusammen. Recherchieren Sie vor dem Kauf sowohl online als auch offline. Im Internet können Sie sich einen Überblick über die Produktpalette und die Preise verschaffen. Dort finden Sie auch Erfahrungsberichte und Rezensionen von Kunden, die so einen Polyester Pool bereits bestellt haben. Oft sind die Preise eines GFK Pools im Internet, z.B. auf Amazon günstiger als in einem Geschäft vor Ort. Besuchen Sie auch eine Verkaufsausstellung. Dort können Sie die Becken nebst Zubehör live betrachten. Gleichzeitig erhalten Sie Ideen und Anregungen zur Gestaltung Ihres eigenen GFK Pools.

Positionierung des GFK Pools

Dieser Faktor entscheidet sowohl über die Höhe der Betriebskosten als auch darüber, ob Sie an Ihrem Polyester Pool Freude haben oder nicht. Wählen Sie einen sonnigen Standort, der vor Wind geschützt ist. Die Sonne ist die beste (weil kostenlose) Poolheizung.

Legen Sie den Pool niemals in der Nähe oder gar unter Bäumen an. Deren Schatten treibt die Kosten für die Poolheizung in die Höhe. Zudem fallen ständig Blätter und Zweige in das Wasser und verschmutzen es. Vermeiden Sie, den Pool zu dicht an der Grundstücksbegrenzung anzulegen. Sonst ist es leicht möglich, dass Sie neugierige Nachbarn oder Passanten als Zuschauer bekommen.

Wartung und Pflege des Polyester Pools

Ein GFK Pool benötigt nur wenig Wartung und Pflege. Wenn Sie den Pool nur wenig benutzen, sollten Sie ihn abgedeckt lassen. Gröbere Teile, die an der Oberfläche treiben, können Sie mit einem Kescher herausfischen. Zum Putzen der Wände und des Bodens eignen sich Bürsten an langen Stielen. Bei größeren oder häufig benutzten Pools lohnt sich ein automatischer Poolsauger. Der wird an die Filteranlage angeschlossen und putzt Wände und Boden. Er entfernt Schmutzreste vom Grund und Algenbeläge von den Wänden.
Darüber hinaus müssen Sie die Wasserqualität regelmäßig kontrollieren und eventuell neue Chemikalien dazu geben.

Viele Poolhändler bieten ihren Kunden auch Wartungsverträge an. Entscheiden Sie sich für diese Option, kommt eine Reinigungsfirma mehrmals pro Jahr, eventuell sogar monatlich, vorbei. Sie kümmert sich um die Reinigung und kontrolliert bzw. erneuert auch die Filteranlage.

Betriebskosten des GFK Schwimmbeckens

Wenn Sie sich entschließen, einen GFK Pool zu bestellen, muss Ihnen bewusst sein, dass für seinen Unterhalt laufende Kosten anfallen. Der Pool verbraucht Strom für die Heizung und die Umwälzpumpen, die Massagedüsen und die Beleuchtung. Sie müssen Poolchemikalien kaufen und die Filter regelmäßig reinigen oder austauschen.

Sicherheit

Das Thema Sicherheit muss bei einem Swimmingpool sehr ernst genommen werden. Leider passiert es immer wieder, dass Kinder, ja mitunter sogar Erwachsene, in den Pool fallen und ertrinken. Darum müssen Sie unbedingt in eine gute Abdeckung investieren. Die Abdeckung sollte so ausgelegt sein, dass sie das Gewicht eines Kindes tragen kann. Sie dient jedoch nicht nur der Sicherheit, sondern verhindert auch, dass Staub und Schmutz ins Wasser gelangen, wenn der Pool nicht benutzt wird. Mittlerweile gibt es so genannte Solar-Planen. Die erwärmen sich in der Sonne und geben die Wärme an das Poolwasser ab. Dadurch unterstützen sie die Heizung und sparen Betriebskosten.

Zusätzlich zu einer Abdeckplane sollte Ihr GFK Pool an allen Seiten mit einem Zaun oder einer Mauer von mindestens 1,20 m Höhe mit einer abschließbaren Tür umgeben sein. Dadurch verhindern Sie, dass Kinder unbefugt den Pool nutzen und dabei verunglücken. Sie können die Abgrenzung auch als Sichtschutz anlegen. Nutzen Sie beispielsweise den Zaun als Halt für Kletterpflanzen wie Efeu, Rosen oder Wein. Nach ein paar Jahren ergibt das sowohl einen Sicht- als auch einen Windschutz.

Wie machen Sie den GFK Pool winterfest?

Um Schädigungen der Außenwand vorzubeugen, muss Wasser im Becken bleiben. Zunächst reinigen Sie den Pool gründlich. Dann stellen Sie den pH-Wert auf 7,0 – maximal 7,2 ein. Die Chlorkonzentration sollte maximal 0,5 mg/l betragen. Während des Winters baut sich das Chlor nur langsam ab, weil es dunkel und kalt ist. Eine zu hohe Konzentration kann zum Ausbleichen der Wände führen. Lassen Sie das Wasser noch für 2 – 3 Stunden zirkulieren, bevor Sie die Umwälzpumpe abschalten. Danach senken Sie den Wasserspiegel bis unterhalb des Einlaufs. Entleeren Sie Zu- und Abflüsse vollständig und machen auch die Filteranlage winterfest. In das Restwasser im Pool geben Sie Wintermittel. Das sind Chemikalien, die verhindern, dass sich eine Kalk- und Schmutzkruste an den Wänden absetzt. Zugleich hemmen sie das Algenwachstum. Unter Umständen kann es ratsam sein, Eiskissen in den Pool zu legen. Das sind spezielle Luftkissen, die verhindern, dass die Wände durch Eisdruck beschädigt werden.

Bauen Sie alle demontierbaren Teile wie Filteranlage, Einstiegsleitern und ähnliches ab und lagern sie die Teile frostsicher ein. Abschließend decken Sie das Becken mit der Abdeckplane zu. Von Zeit zu Zeit müssen Sie kontrollieren, ob die Plane noch richtig sitzt und das Wasser im Pool nicht zu hoch gestiegen ist. Bei starken Schneefall sollten Sie den Schnee von der Abdeckung fegen, damit die Plane nicht überlastet wird. Vor dem Beginn der neuen Saison muss das Wasser komplett abgelassen und durch Frischwasser ersetzt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer gründlichen Reinigung des Pools.

Tipp zum Einbau des GFK-Pools

Setzen Sie das Fertigbecken am besten auf ein solides Betonfundament. Kleinere Modelle können mitunter auch auf einem Kiesbett stehen. Das sollten Sie jedoch beim Händler unbedingt hinterfragen. Verfüllen Sie den Raum hinter den Beckenwänden niemals mit Sand. Der rieselt mit der Zeit nach unten. Dadurch bilden sich Hohlräume. Durch den Wasserdruck wölben sich die Wände nach außen. Das Material reißt auf und der Swimmingpool leckt. Am besten verwendet man zum Verfüllen Beton. Der verleiht dem Becken Halt und zusätzliche Stabilität.

5 Tipps, um beim Kauf und Einbau Geld zu sparen

Ein Pool aus Glasfaserkunststoff ist eine große Investition, die sich jedoch über Jahre hinweg auszahlen kann. Wenn Sie darüber nachdenken, ein solches Schwimmbecken in Ihrem Garten zu installieren, sollten Sie einige Dinge beachten, um Geld zu sparen.

1. GFK-Pool als Komplettset kaufen

Ein GFK-Pool spart als Komplettset Geld, da er die für den Betrieb des Pools notwendige Pumpe und Filteranlage, sowie Rohr-Set enthält. Manchmal sind sogar eine Poolüberdachung, eine Wärmepumpe und eine Dosier-Anlage, die sich vollautomatisch um die Desinfektion des Wassers kümmert, enthalten. Beim Kauf eines GFK-Pools allein müssten diese Artikel separat gekauft werden, was letztlich mehr Geld kosten würde. Darüber hinaus wird das GFK-Pool-Komplettset oft zu einem reduzierten Preis angeboten, was es zu einer noch erschwinglicheren Option macht. Aus diesen Gründen ist es klar, dass ein GFK-Pool-Komplettset die wirtschaftlichere Wahl im Vergleich zum Einzelkauf eines GFK-Pools ist.

2. Vergleichen Sie die Preise

Nehmen Sie nicht einfach den erstbesten Händler für einen Glasfaserpool, den Sie finden. Nehmen Sie sich die Zeit, einige Nachforschungen anzustellen und Preise zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Angebot erhalten. Es gibt viele Variablen, die in die Preisgestaltung einfließen, fragen Sie also unbedingt nach Kriterien wie Lieferkosten, Installationsgebühren und Garantien, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

3. Online kaufen

Sie können eine Menge Geld sparen, wenn Sie Ihren Glasfaserpool online kaufen. Es gibt viele seriöse Händler, die Pools online verkaufen, also schauen Sie sich nach dem besten Angebot um. Berücksichtigen Sie beim Preisvergleich auch die Versandkosten, denn manche Händler verlangen mehr für den Versand als andere.

4. Befüllen des Pools mit Standrohr mit Wasserzähler

Sobald Ihr Pool installiert ist, müssen Sie ihn mit Wasser füllen lassen. Dies kann über den hauseigenen Wasseranschluss mit einem Gartenschlauch erfolgen, allerdings gibt es auch zwei günstigere Varianten. Man kann sich zum einen beim zuständigen Wasserwerk gegen Gebühr ein Standrohr mit Wasserzähler ausleihen. Somit muss man nur die Hälfte der Wasserkosten zahlen. Die Kosten für Abwasser entfallen dabei. Diese Lösung lohnt sich insbesondere für große GFK-Pools. Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, um Geld bei der Pool-Befüllung zu sparen. Fragen Sie bei Ihrem Wasserwerk an, ob Sie für die Erstbefüllung bzw. das Auffüllen nach dem Winter einen Tankwagen mit Wasser bestellen können. Das ist günstiger und geht schneller als Wasser aus der Leitung zu nehmen.

5. Beauftragen Sie Profis

Wenn Sie kein Poolbauer von Beruf sind, sollten Sie die Installation Ihres Glasfaserpools am besten den Profis überlassen. Diese verfügen nicht nur über die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse, sondern auch über die richtige Ausrüstung. Der Versuch, ein Schwimmbecken selbst zu installieren, kann zu kostspieligen Fehlern führen. Wenn Sie also alles den Experten überlassen, sinkt das Risiko Geld zu verlieren.

GFK Pool Gemini 8,2 m von Poolprofi

Großer Pool für richtiges Schwimmen

Der rechteckige GFK Pool Gemini wird komplett ins Erdreich eingelassen und wird dadurch zu Ihrem ganz persönlichen Freibad. Er weist eine Breite von 350 cm auf und verfügt über eine Länge von 820 cm. Die Tiefe des Pools liegt bei 150 cm. Durch diese Maße ergibt sich eine Füllmenge von stolzen 37.000 Litern Wasser und bietet Ihnen damit die Möglichkeit, einige ausgiebige Bahnen im eigenen Garten zu schwimmen.

Materialdicke 5 mm

Der Pool Gemini wird wie alle anderen GFK Pools auch aus einem Stück gefertigt, was ihn sehr solide macht. Das bedeutet nicht nur, dass die Optik nicht durch störende Nähte beeinträchtigt wird. Denn dadurch gewinnt der Pool gleichzeitig auch an Stabilität. Die Materialstärke von Wänden und Boden des Pools ist mit 5 mm sehr hoch.

UV-beständige und wasserresistente Lackfarbe

Die Innenseiten des Pools weisen ein strahlendes Blau auf, welches die Bezeichung „Atlantic Blue“ trägt. Dabei handelt es sich um eine UV-beständige und wasserresistente Lackfarbe, die auch gegenüber Chemikalien unempfindlich ist.

Polyurethan-Schaum für Wärmedämmung

Die Außenseiten sind mit einer Schicht Polyurethan-Schaum versehen, um die Stabilität zu erhöhen und gleichzeitig die Wärmedämmung zu optimieren.

Sandfilteranlage

Die Reinigung des Poolwassers dieses Pools erfolgt über eine Sandfilteranlage mit einer Umwälzleistung von 11.000 Litern pro Stunde bei 690 Watt. Diese Filteranlage ist sehr leistungsstark und kann für GFK Schwimmbecken mit einem Fassungsvermögen von rund 83.000 Litern genutzt werden. Sandfilteranlagen saugen das Wasser an und filtern es mit Hilfe des Sandes im Filterkessel. Mit einer Körnung von 0,4 bis 0,8 mm sorgt der Quarzsand für eine zuverlässige Filterung des Wassers, welches anschließend gereinigt in den Pool zurückgeleitet wird. So ist eine hohe Wasserqualität gegeben.

Skimmer

Auch der Skimmer leistet seinen Beitrag zum hygienischen und glasklaren Wasser. Er saugt das Oberflächenwasser an, wobei größere Verschmutzungen in einem Sieb aufgefangen werden. Insekten oder Blätter landen im Idealfall also direkt im Sieb, statt in der Filteranlage. Montiert wird der Skimmer in einem vorausgestanzten Loch in der Poolwand.

Chlorinator

Um die Wasserqualität aufrecht zu erhalten, verfügt der GFK Pool Gemini zusätzlich über einen Chlorinator. Dieser dient der unkomplizierten Dosierung von Chlor. Er wird in die Leitung zwischen dem Pool und der Filteranlage eingebaut. Chlor ist ein häufig in Pools oder Schwimmbädern verwendetes Desinfektionsmittel, welches die Ausbreitung von Bakterien, Pilzen oder Algen im Wasser zuverlässig unterbindet.

Lebensdauer und Garantie des GFK Pools

Der Hersteller gibt aufgrund der hochwertigen Materialien und seiner langjährigen Erfahrung eine 10-jährige Garantie auf seine Pools. Allerdings verweist er gleichzeitig auf eine durchschnittliche Lebensdauer von mindestens 20 Jahren. Der glasfaserverstärkte Kunststoff sorgt also dafür, dass Sie möglichst lange etwas von Ihrem Pool haben.

Aufbau und Installation des GFK Pools Gemini

Video: Aufbau des GFK Pools Gemini

Sofern bereits eine Grube ausgehoben wurde, beläuft sich der Einbau und die Installation des Pools den Aussagen des Herstellers zufolge gerade einmal auf einen Tag. Dazu zählt auch das Installieren der Elektrokomponenten, wie beispielsweise der Filteranlage und der Leuchtmittel. Bevor der Pool in die Gruppe gelassen werden kann, muss allerdings noch eine Betonbodenplatte eingesetzt werden. Bevor Sie sich allerdings daran machen, eine Grube auszuheben, sollten Sie sich über die Tragfähigkeit des Bodens vergewissern. Ziehen Sie unter Umständen einen Statiker zu Rate. Wenn der Pool ins Erdreich eingelassen wurde, wird die Treppe mit Steinen untermauert und das Becken ringsherum langsam mit Beton hinterfüllt. Anschließend kann der Bereich um das Becken entweder ebenfalls betoniert oder gepflastert werden. Die genauen Aufbauschritte finden Sie in der Aufbauanleitung. Da der Einbau des Pools in relativ kurzer Zeit abgewickelt ist, können Sie bereits ohne langes Warten in Ihr privates GFK Schwimmbecken eintauchen.

Produktdetails des Gemini GFK Pools im Überblick

  • Größe: 820 cm x 350 cm x 150 cm (Länge, Breite, Tiefe)
  • Wasserkapazität: 37.000 Liter
  • Filter: Sandfilteranlage S210S mit Quarzsand (Leistung: 11.000 Liter pro Stunde, 690 Watt)
  • Material: Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK), wasser- und chemikalienresistente sowie UV-beständige Innenlackierung,
  • Polyurethan-Schaum-Schicht an den Außenseiten für Stabilität und Wärmedämmung
  • Becken ist vorausgestanzt (für Skimmer, Scheinwerfer und Einlaufdüsen), Skimmer mit zwei Einlaufdüsen, LED
  • Scheinwerferset mit Trafo und Kabelanschlussdose, Verrohrungsset, Anschlüsse, Chlorinator, PVC Kleber und Reiniger

Haben GFK Schwimmbecken auch Nachteile?

Das Becken ist nicht so haltbar wie eines aus Edelstahl. Wird es nicht richtig hinterfüllt, kann sich die Wand durch den Wasserdruck wölben und aufreißen.

Der Kaufpreis des Beckens macht nur die Hälfte der Kosten aus. Für Einbau und Installation der Anschlüsse müssen Sie mindestens nochmals denselben Betrag einplanen. Das Einsetzen des Fertigbeckens geht zwar schnell, Sie müssen jedoch vorher die Baugrube ausheben und die Anschlüsse verlegen lassen. Eventuell kann es auch notwendig werden, dass Sie selbst einen Kran organisieren müssen, um den Polyester Pool in die Baugrube zu setzen. Das alles erfordert eine umfangreiche Vorbereitung, die relativ viel Zeit in Anspruch nimmt. Diese Zeit lohnt sich aber spätestens, wenn man in dem Pool seine Runden schwimmt.

Alternativen zum GFK Pool

Wenn Sie auf der Suche nach einem Pool sind, der fast genauso gut oder besser ist wie ein GFK-Pool, aber aus anderen Materialien besteht, gibt es drei Alternativen: Edelstahl-Pools, Beton-Pools und Styropor-Pools. Alle drei haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, so dass es wichtig ist, die richtige Wahl für Ihre Bedürfnisse zu treffen.

Edelstahlbecken & Betonschwimmbecken

Edelstahlbecken sind sehr langlebig und pflegeleicht, können aber sehr teuer sein. Betonschwimmbecken sind die traditionellste Art von Einbau-Schwimmbecken und ebenfalls sehr haltbar. Sie können können für jede Gartengröße und -form individuell gestaltet werden. Allerdings sind sie auch sehr kostspielig und aufwendig in der Herstellung.

Styroporpools

Styroporpools sind eine gute Alternative zu Glasfaserpools, wenn Sie nach einer preisgünstigeren, aber optisch vergleichbaren Lösung suchen. Hierbei bestehen die Wände aus hohlen Styropor Bausteinen, die durch ein Stecksystem verbunden werden. Der Schwachpunkt bei einem Styroporpool ist die  Folie zum Abdichten. Diese besitzt eine geringere Lebensdauer als die Oberfläche eines GFK-Pools und könnte nach z.B. 5 Jahren brüchig werden. Zudem ist der Aufwand beim Bauen höher, da die einzelne Bausteinen zusammengesteckt werden müssen.

Zusammenfassung

Wenn Sie auf der Suche nach einem Pool sind, der einfach zu installieren ist, eine lange Lebensdauer hat und in verschiedenen Designs erhältlich ist, dann ist ein GFK-Pool die richtige Wahl für Sie. Ein GFK-Pool ist nicht nur ein echter Blickfang, sondern steigert auch den Wert Ihres Hauses. Ganz zu schweigen davon, dass er auch gut für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ist und ein großartiges soziales Zentrum darstellt! Dank des niedrigen Preises im Vergleich zu anderen hochwertigen Einbaupools ist diese Pool Art auch für ein schmales Budget geeignet. Die Installation eines Glasfaserpools ist eine große Investition, die sich jedoch über Jahre hinweg auszahlen kann. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Glasfaserpool in Ihrem Garten zu installieren, sollten Sie einige Dinge beachten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Vergleichen Sie die Preise verschiedener Händler und beauftragen Sie Fachleute mit der Installation. Worauf warten Sie also noch? Beginnen Sie mit der Planung Ihrer eigenen Oase im Garten noch heute!

Weiterführende Informationen:

  1. https://www.poolakademie.de/tpl/download/Vergleich_der_Bauarten_von_Rechteckbecken.pdf
  2. https://www.hausbaumagazin.at/der-polyesterpool-preise-und-vorteile-unser-grosser-ratgeber/
  3. https://www.schwimmbad.de/pool-ratgeber/fertigbecken-die-preiswerte-alternative/
  4. https://www.pool-magazin.com/artikel/pools-aus-kunststoffen
  5. https://www.hausjournal.net/gfk-pool-einbauen
  6. https://pws-pool.de/pool/fertigbecken-splitt/
  7. https://www.poolsana.de/blog/die-5-haeufigsten-fehler-beim-bau-eines-swimmingpools
  8. https://www.poolsauger-test.de/
  9. https://www.haus-garten-infos.de/swimmingpool-pflege-kosten/
  10. https://www.saechsische.de/wirtschaft/bau/wert-zuwachs-steigerung-haus-eigenheim-einfamilienhaus-swimming-pool-5504062.htmlein Swimming Pool im Garten erhöht den Hauspreis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"