Sandfilteranlage Sandy 5 mit Speck Picco 5 Pumpe

» Bei Amazon ansehen
Sandy 5 Sandfilteranlage Sandfilter 6m²/...

Qualität der Pumpe

Die Sandy 5 Sandfilteranlage ist definitiv keine besonders preiswerte Anschaffung im Vergleich zu anderen Sandfilteranlagen, dafür aber eine, die sich lohnt. Die Anlage ist mit einer Sandfilterpumpe aus dem Hause Speck (Made in Germany) ausgerüstet: die Speck Picco 5. Speck Pumpen sind bekannt für ihre Langlebigkeit, hochwertige Verarbeitung, niedriger Geräuschpegel und ihre wartungsarme Bauweise. So gehören z.B. Schrauben aus Edelstahl, eine zuverlässige Abdichtung durch geschlossene Balg-Gleitringdichtung und korrosionsbeständige Materialien hier zum Standard.

Die Pumpe ist zudem zuverlässig im Dauerbetrieb, arbeitet stromsparend und was ebenfalls von Vorteil ist: sie ist selbstsaugend, d.h. sie kann sowohl oberhalb, als auch unterhalb des Wasserniveaus aufgestellt werden (maximal 1,5 m oberhalb und maximal 3,5 m unterhalb des Wasserspiegels). Die Speck Picco wird auch unter dem Namen BADU Picco geführt, da BADU® eine Marke der SPECK Pumpen GmbH ist.

Pumpenleistung

Wie man aus der Pumpenkennlinie entnehmen kann, fördert die Speck Picco 5 Marken-Pumpe ca. 4,5 m³ Wasser pro Stunde bei 8 m Wassersäule und ca. 6 m³/h bei 4 m Wassersäule. Die Förderleistung der Pumpe, und die damit verbundene Umwälzung des Poolwassers reichen aus, um damit Pools mit einem Gesamtvolumen von bis zu 25.000 Litern sauber und klar zu halten.

Beachten sollte man dabei, dass das Wasser allein durch den normalen Filterkreislauf ca. 0,4-0,6 bar Strömungswiderstände überwinden muss. 0,4 bar entsprechen 4 Meter Wassersäule. Wenn man die Anlage also über den Wasserspiegel aufstellen würde, kann man davon ausgehen, dass die Pumpe die angegebenen 6 m³/h leisten wird, denn in dem Fall gibt es keine zusätzliche Höhendifferenz. Kommt aber eine Höhendifferenz dazu, wie z.B. eine Solarheizung in 3 Meter Höhe über der Pumpe, dann muss man noch diese 3 Meter zu den 4 Meter Wassersäule dazu addieren, um die tatsächlich vorliegende Förderhöhe zu erhalten: in dem Fall also 7 Meter. Bei 7 Meter zeigt die Pumpenkennlinie eine Leistung von 5,2 m³/h. Diese Pumpenleistung wäre immer noch ausreichend, um einen 20.000 Liter Pool zu betreiben. Von der Leistung der Pumpe her, ist die Sandfilteranlage Sandy 5 daher definitiv für diese Größenordnung zu empfehlen.

Beachten Sie: Eine zu lange Rohrleitung oder zu geringer Durchmesser der Rohre kann die Förderleistung der Pumpe herabsetzen, aufgrund der erhöhten Strömungswiderstände in der Saugleitung. Die genauen Werte des empfohlenen maximalen Durchmessers und Länge können aus der Bediunungsanleitung entnommen werden. 

Die maximale Förderhöhe der Pumpe beträgt 11 Meter, d.h. bei dieser Förderhöhe kommt kaum Wasser mehr in den Pool an.

Wie lange muss die Pumpe am Tag laufen?

Die notwendige Filterbetriebszeit lässt sich ganz einfach errechnen: Wenn Ihr Pool ein Fassungsvermögen von 20.000 Liter hat (20 m³) und man davon ausgeht, dass 2 Mal pro Tag (24 h) die Pumpe das Wasser umwälzen soll, ergibt sich nach folgender Rechnung eine Betriebszeit von ca. 7,5 Stunden pro Tag.

(2 x 20.000 Liter Beckenvolumen) / 5.500 l/h = 7,3 h pro Tag

Energieverbrauch / Stromkosten

Die Pumpe hat eine Leistungsaufnahme von 350 Watt und gehört somit zu den Sandfilterpumpen mit geringem Energieverbrauch. Nehmen wir eine Laufzeit von ca. 8 Stunden täglich an, so verbraucht die Picco 5 2,8 kWh täglich. Bei einem kWh Preis von 0,29 EUR entspricht dies ca. 0,8 EUR/Tag.

Kessel und Sandmenge

Der Filter besteht aus einem robusten Filterkessel mit einem Durchmesser von 38 cm. In diesen werden 40 kg Quarzsand eingefüllt mit einer Körnung von 0.4 – 0.8 mm. Somit sind bei diesem Modell, im Gegensatz zu vielen anderen Billig-Filteranlagen, die Breite des Filterkessels und die Sandmenge perfekt auf die Pumpenleistung abgestimmt. Der Sand ist wie üblich nicht im Lieferumfang enthalten.

Funktionen

Der Sandfilter Sandy 5 kann aber nicht nur das Poolwasser filtern, er kann sich auch selbst reinigen. Dafür muss lediglich die Rückspülfunktion mithilfe des Ventilhebels ausgewählt werden. Mit diesem Ventilhebel können bei der Anlage insgesamt 6 verschiedene Funktionen ausgewählt werden. Neben der Rückspülfunktion sind das noch das Filtern, das Nachspülen, das Zirkulieren, das Entleeren und Schließen des Filters. Wählt man die Rückspülfunktion aus, dann wird der Sand durchgespült. Der angesammelte Schmutz wird herausgespült. Dadurch bleibt die Filterleistung des Filtersandes für bis zu drei Jahre erhalten und schädliche Baktieren finden weniger Nährboden im Sand. Dementsprechend müssen dem Poolwasser dann auch weniger desinfizierende Chemikalien zugesetzt werden. Wann das Rückspülen des Filtersandes notwendig ist, dass verrät das Manometer, welches am Ventilkopf angebracht ist. Ein steigender Druck deutet darauf hin, dass sich Schmutz auf dem Sand abgelagert hat. Durch den angelagerten Schmutz kann das Wasser den Filtersand langsamer durchströmen, der Druck im Kessel steigt. Grundsätzlich sollte der Sandfilter jedoch mindestens alle 2 Wochen rückgespült werden.

Vorfilter

Ein Vorfilter, der vor der Pumpe angebracht ist, sorgt indes dafür, dass grobe Schmutzpartikel gar nicht erst in den Filterkessel gelangen können. In dem Vorfilter befindet sich ein Sieb, das ganz einfach entnommen und gereinigt werden kann. Bei dieser Arbeit sollte der Filter selbstredend vom Netz genommen werden.

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Sandfilters sind der Verbindungsschlauch von der Pumpe zum Filter, diverse Adapter und Schlauchschellen sowie eine Grundplatte dabei, die für den sicheren Stand der Anlage sorgt.

Die Pumpe darf nicht ohne Wasser laufen, da durch den Trockenlauf die Gleitringdichtung zerstört wird.

Fazit: Empfehlenswerte Filteranlage für Gartenpools

Wer seinen Pool sauber und klar halten möchte, der macht mit der Sandfilteranlage Sandy 5 alles richtig, wenn der Pool maximal 25.000 Liter fasst. Eine leistungsstarke Pumpe fördert stündlich bis zu 6.000 Liter Wasser und drückt es durch immerhin 40 kg Filtersand. Dabei läuft die Pumpe angenehm ruhig. Insgesamt handelt es sich bei der Sandy 5 Sandfilteranlage damit um ein nicht ganz billiges aber rundum empfehlenswertes Produkt.

» Günstig hier bei Amazon zu kaufen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...