Pontec PondoMatic: Vor- und Nachteile

» Bei Amazon ansehen
Pontec Teichsauger PondoMatic...

Der Pool- und Teichsauger PondoMatic aus dem Hause Pontec punktet mit einem günstigen Preis, einfacher Handhabung, und drei verschiedenen Saugdüsen. Dem stehen allerdings auch ein paar Nachteile gegenüber.

Vorteile des Pontec PondoMatic Teichsaugers

Einfache Bedienung

Der Teichsauger PondoMatic des Herstellers Pontec überzeugt durch einige Vorteile. So verfügt er über eine eingebaute Zeitsteuerung, welche eine automatische Aktivierung und Entleerung ermöglicht. Der Schlammsauger wird im Detail folgendermaßen bedient: er wird auf ebener Fläche in einem Abstand von mehr als 2 Meter vom Teich entfernt und oberhalb des Wasserspiegels aufgestellt. Als Nächstes werden Saugschlauch und Ablaufschlauch angesteckt, wobei der Ablaufschlauch mit Gefälle verlegt wird, sodass das Schmutzwasser gut ablaufen kann. Mit Verlängerungsrohren und der gewünschten Düse aufrüsten und schon kann es mit dem Saugen losgehen. Der Teichsauger wird eingeschaltet und der Schlamm wird vom Teichboden mit gleichmäßigen Bewegungen abgesaugt. Nach Beendigung der Teichreinigung wird das Gerät ausgeschaltet, die Absperrklappe am Ausgang öffnet sich und das Schmutzwasser läuft selbstständig ab und kann z.B. als Dünger im Garten benutzt werden.

Die Umschaltung zwischen den zwei Modi „Saugen“ und „Leeren“ erfolgt automatisch. Jede Einheit dauert jeweils ca. 25 s.

Die vollständige Gebrauchsanleitung findet man auf der Webseite des Herstellers in mehreren Sprachen inklusive Deutsch, Englisch, Französisch und Russisch.

Mehrere Saugdüsen

Die drei Saugdüsen ermöglichen eine umfassende Reinigung des Teichs. Mit der Algendüse lassen sich Algen großflächig aus dem Teich absaugen, die Fugendüse reinigt selbst kleinste Fugen und Winkel im Teich und die variable Universaldüse entfernt alle Verschmutzungen, die daneben noch anfallen.

Flexible Teichreinigung mit 4 m Saugschlauch

Ein großer Pluspunkt ist auch der beiliegende Saugschlauch. Dieser ist vier Meter lang und sorgt in Kombination mit dem Ablaufschlauch für die nötige Flexibilität bei der Reinigung. Letzterer ist mit zwei Metern Länge allerdings etwas zu kurz für die Reinigung größerer Teiche. Der Kauf eines Ersatzschlauchs ist deshalb empfehlenswert.

Nicht ganz unwichtig ist auch die Optik. Diese überzeugt beim PondoMatic auf ganzer Linie. Das Gerät ist kompakt gebaut und die einzelnen Bauteile sind ansprechend designt.

Günstig

Zuletzt überzeugt der PondoMatic durch sein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Für weit unter 200 Euro erhalten Käufer einen Teich- und Poolsauger, der durch seine Bedienung überzeugt und kleine Teiche umfassend reinigt. Dennoch hat das Gerät von Pontec auch ein paar Nachteile.

Nachteile des Pontec PondoMatic

  • Ein Problem beim Pontec PondoMatic ist die automatische Abschaltung des Teichsaugers und das Fehlen eines 2-Kammer Systems. Viele Kunden sind genervt, weil die Arbeit immer wieder unterbrochen und eine Zwangspause eingelegt werden muss.

Infolge des 1-Kammer Systems ist der Teichsauger eher für kleine Teiche bis zu ca. 1000 Liter geeignet, ansonsten zieht sich die Teichreinigung durch die ständige Unterbrechung zwecks Entleeren zu sehr in die Länge. Außerdem ist die Düse mit der Breite bis 10 mm für stark verschmutzte Teiche viel zu schmal.

  • Bei den technischen Details wie die Motorleistung von 1400 Watt und die maximale Saughöhe von bis zu 2 Metern zeigt sich, dass der Pontec PondoMatic dem Oase PondoVac 4 deutlich unterlegen ist. Trotzdem ist die Saugkraft für seine Preisklasse als gut zu bewerten.
  • Zudem ist der Ablaufschlauch mit einer Länge von 2 m etwas kurz und es sind weder Rollen noch ein transparentes Saugrohr vorhanden.
  • Oftmals verfangen sich laut Amazon Kunden Steine im Gerät und müssen von Hand wieder entfernt werden. Ärgerlich ist gerade bei der Reinigung stark verschmutzter Teiche oder Pools, die mit dem PondoMatic nur mit einigem Aufwand möglich ist.

Technische Details im Überblick

  • Zwei-Kammer- System: nein
  • Transparentes Saugrohr: nein
  • Leistungsaufnahme: 1400 W
  • Saughöhe: 2 m
  • Saugschlauch Länge: 4 m
  • Ablaufschlauch Länge: 2 m
  • Stromkabellänge: 4 m
  • Größe (Länge x Breite x Höhe): 37,0 x 37,0 x 54,0  cm
  • Nettogewicht: 9 kg

Fazit

Folgende Punkte fallen bei dem Pontec PondoMatic Teichsauger positiv auf: Eingebaute Zeitsteuerung, gute Saugleistung, einfache Handhabung, verschiedene Düsen für optimale Reinigung, Flexibilität durch langen Saugschlauch und ein insgesamt gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Man sollte jedoch vor dem Kauf bedenken, dass der PondoMatic für die Reinigung von kleinen, nicht zu stark verschmutzten Teichen gut geeignet ist. Große, naturnahe Teiche sollten dagegen mit Teichsaugern mit 2-Kammer System gereinigt werden, wie z.B. mit dem Oase PondoVac 4 .

» Hier bei Amazon zu kaufen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button