Original HiBlow XP-60 Luftpumpe: Japanisches Qualitätsprodukt

» Bei Amazon ansehen
Original HiBlow XP-60 Luftpumpe...

Wenn Sie nach einer kraftvollen Sauerstoffpumpe mit Markenqualität suchen, dann sind Sie bei der Original XP-60 richtig. Bei der Luftpumpe handelt es sich um ein Modell aus der HIBLOW-Serie des Herstellers Techno Takatsuki. Das japanische Unternehmen stellte als erstes weltweit schon 1967 Luftpumpen mit elektromagnetischer Membran her. Der Vorteil dieser Pumpenart ist der deutlich bessere Wirkungsgrad.

Die kompakt gebaute Original HiBlow XP-60 Luftpumpe wiegt mit den Abmessungen von 132 x 208 x 186 mm (B/L/H) nur 4 kg. Die Pumpe arbeitet mit einer Leistung von 39 Watt und die Luft wird mit einem Druck von 147 mbar in das Wasser gepresst. Diese Leistung reicht aus, um etwa 3.600 Liter Luft in der Stunde zu befördern. Damit lassen sich Teiche mit einem Volumen bis zu etwa 14.400 Liter gut belüften. Die Kapazität gilt für 1,3 Meter Tiefe der Ausströmer Steine. Bei 2 Meter Tiefe sinkt die Leistung auf 2400 l/h.

Überhitzungsschutz

Die Original HiBlow XP-60 Luftpumpe verfügt über einen integrierten Überhitzungsschutz. Sollte sich die Pumpe einmal stärker erhitzen, so schaltet sie sich automatisch ab.

Leise

Die Membranpumpe läuft dabei verhältnismäßig leise: etwa 35 dB erreicht die Pumpe während des Betriebs. Besitzer dieser Pumpe zeigen sich mit dem angenehmen Geräuschpegel ebenfalls sehr zufrieden.

Passendes Zubehör

Die Ausströmer Steine und die Luftschläuche sind im Lieferumfang nicht enthalten. Passendes Zubehör für die Original HiBlow XP-60 Luftpumpe wäre:

  • 10 Luftsteine
  • Luftschlauch 100 Meter
  • Luftverteiler 10-fach

Niedriger Energieverbrauch

Besitzer der Original HiBlow XP-60 Luftpumpe loben den niedrigen Energieverbrauch. Der ist mit angegebenen 39 Watt niedriger als bei vergleichbaren Modellen. Durch eigene Tests haben sie zudem herausgefunden, dass der tatsächliche Verbrauch sogar noch darunter liegt. Durch das Herunterregeln der Luftblasenleistung konnte der Verbrauch sogar auf bis zu 25 Watt pro Stunde gesenkt werden. Wie sinnvoll dieses Herunterregeln der Blasenleistung jedoch ist, das muss im Einzelfall entschieden werden.

Wann ist der Einsatz von Teichbelüftung sinnvoll?

Ein Teichbelüfter ist vor allem dann sinnvoll, wenn die Temperaturen hoch sind oder wenn wenig Licht in den Teich gelangen kann. Bei Teichen mit vielen Pflanzen sorgt die Photosynthese für einen hohen Sauerstoffgehalt im Wasser. Fehlen diese Pflanzen, dann ist das Wasser sauerstoffärmer. Das ist besonders bei Fischbesatz nicht ideal. Aber auch wenn sich Pflanzen im Wasser befinden, ist eine zusätzliche Belüftung sinnvoll. Denn nachts findet keine Photosynthese statt.

Im Winter kann eine Teichbelüftung (in Kombination mit einem Eisfreihalter) dazu beitragen, dass die Wasseroberfläche nicht vollständig zufrieren kann. Faulgase, die durch abgestorbene Pflanzen entstehen, können sich so nicht im Wasser anreichern.

Fazit: Gute, energiesparsame Pumpe für die Teichbelüftung

Es gibt sicherlich preiswertere Teichbelüfter auf dem Markt, dafür ist die Original HiBlow XP-60 Luftpumpe eine echte Markenware – ein japanisches Qualitätsprodukt, das die Konkurrenz weit hinter sich lässt. Für die HiBlow XP-60 sprechen die gute Leistung, die Langlebigkeit, die geringe Geräuschentwicklung, sowie der geringe Energieverbrauch. Der verhältnismäßig hohe Anschaffungspreis macht sich hier schnell bezahlt.

» Hier bei Amazon zu kaufen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

5 votes, average: 3,00 out of 55 votes, average: 3,00 out of 55 votes, average: 3,00 out of 55 votes, average: 3,00 out of 55 votes, average: 3,00 out of 5 (5 votes, average: 3,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button