Whirlpool Badewanne: Kaufberatung


Die früher nur in Schwimmbädern oder Wellnesscentern befindlichen Whirlpools kann sich mittlerweile jeder nach Hause holen. Es gibt eine Fülle von Modellen, welche eine entspannende Nutzung im heimischen Bad oder auch im eigenen Garten erlauben. Die massierenden Wasserströmungen beruhigen nicht nur die gestresste Seele, sondern können auch Muskelverspannungen lösen.

Bei Amazon ansehen
Tronitechnik Whirlpool Badewanne Rhodos 180cm x 90cm inkl. He...

Die Düsen sind nicht umsonst meistens so angelegt, dass sie auf den Lenden- und Nackenwirbelbereich einwirken. Immerhin sind besonders diese Bereiche nach einem langen Tag am Schreibtisch ziemlich angespannt. Ein gesundheitsfördernder Aspekt kann den Sprudelwannen also durchaus zugeschrieben werden.

Whirlwannen sind wesentlich kleiner als Whirlpools, da sie in der Regel für kleine bis mittelgroße Badezimmer vorgesehen sind. Zudem ist ihre Massagewirkung weniger intensiv, als dieses bei den Pools der Fall ist. Der Vorteil einer Whirlpool Badewanne gegenüber einem klassischen Whirlpool ist der Umgang mit dem Wasser. Bei klassischen Whirlpools wird das Wasser nicht abgelassen. So kommt es zu Verdunstung und die Schimmelgefahr im Badezimmer oder Keller steigt. Bei einer Whirlpool Badewanne wird das Wasser nach der Nutzung einfach abgelassen – wie bei einer normalen Badewanne. Da das Wasser auch nicht aufbereitet werden muss, ist die Whirlpool Badewanne die kostengünstigere Variante.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Damit man den Kauf der neuen Whirlpool Badewanne nicht schnell bereut, sollte man vorher auf einige Punkte achten.

Hochwertige Materialien

Prinzipiell sollte Verarbeitung des Pools qualitativ hochwertig sein. Minderwertiges Material oder undichte Stellen mindern natürlich das Badevergnügen. Bevor Sie sich also auf die Herstellerversprechen verlassen, sehen Sie sich am besten auch einmal die zum jeweiligen Modell gehörenden Kundenberichte an. Hierbei können Sie sich meistens recht schnell ein Bild über die Qualität machen. Eine gute Whirlwanne wird aus hochwertigem Sanitäracryl hergestellt. Dieses wird auf Glasfasermatten gegossenm, die durch Fiberglas verstärkt sind und für eine zuverlässige Haltbarkeit und Stabilität der Wanne sorgen. Gleichzeitig fungiert das Acryl als Isolierung, um die Wannenheizung beim Halten der gewünschten Wassertemperatur zu unterstützen.

Da Armaturen aus Kunststoff schnell Abnutzungserscheinungen aufweisen können, sollten Armaturen aus z.B. verchromtem Messing verarbeitet sein. Diese weisen nicht nur eine weit höhere Lebensdauer auf, sondern wirken auch optisch wesentlich hochwertiger.

Manche Whirlpool Badewannen bieten einen optischen Blickfang durch eine getönte Glasscheibe an der Längsseite des Wannenrandes. Dies ermöglicht einen seitlichen Einblick in das sprudelnde und durch die LED-Leuchten in atmosphärisches Licht gehüllte Wasser. Falls Glasscheiben eingesetzt werden, sollten diese aus stabilem Sicherheitsglas sein.



Beispiel: Tronitechnik Whirlpool Badewanne Rhodos

Air Jets und Hydro Jets

Je nach Modell befinden sich eine unterschiedliche Anzahl und verschiedene Arten von Düsen in der Whirlpool Badewanne. Hier werden Wasser- und Luftdüsen unterschieden.

Die Luftdüsen, auch Air Jets genannt, geben Luftblasen ans Wasser ab und erzeugen somit das Sprudeln, den so genannten Champagner-Effekt. Die Luftdüsen befinden sich meist im Wannenboden und sorgen für einen angenehmen Auftrieb Ihres Körpers. Dadurch werden nicht nur Ihre Muskeln, sondern auch Ihre Gelenke entlastet. Der Massageeffekt ist hier allerdings sehr gering.



Beispiel: Tronitechnik Whirlpool Badewanne Rhodos mit 10 Airpooljets und 4 große Whirlpooljets, die getrennt voneinander eingeschaltet werden können

Größer ist dieser bei den Wasserdüsen beziehungsweise Hydro Jets. Sie bringen das Wasser zwar weniger zum Sprudeln, allerdings sorgen sie durch den stärkeren Strahl für die Lösung von Verspannungen. Die Jets werden mit Pumpanlagen betrieben, welche das Wasser aus der Wanne ansaugen und unter Druck wieder hineinpressen. Die Whirlpoolpumpe für den Betrieb der Hydro Jets sollte mindestens 750 Watt leisten und die Airpoolpumpe mindestens 600 Watt.

Von der Hydromassagefunktion der Wasserdüsen profitieren vor allem verspannte Muskelpartien des Rückens und der Schulter. Daher sollte darauf geachtet werden, dass die Wasserdüsen im Rückenbereich positioniert sind.

Es gibt Modelle, die nur mit einer Düsensorte ausgestattet sind. Viele weisen jedoch eine Kombination aus beiden Düsenarten auf. Die Hydrodüsen können zudem zusätzlich mit Luft versetzt werden, um die Massagefunktion noch zu verstärken.

Die Luft- und vier Hydromassagedüsen sollten separat voneinander eingeschaltet werden und in der Druckstärke individuell und stufenlos einstellbar sein. Zudem sollten die Düsen in das Acryl der Wanne bündig und flach eingelassen sein. So kann man sich entspannt zurücklehnen, ohne dass die Düsen einen unangenehmen Druck auf den Rücken ausüben.

Anzahl der Düsen

Vor der Entscheidung für ein Modell sollten Sie auch auf die Anzahl der Düsen achten. Damit die Entspannung nicht zu kurz kommt, sollte die Whirlpool Badewanne über mindestens 4 Hydromassagedüsen verfügen.

Die Anzahl der Pumpen ist ebenfalls modellabhängig. Oder besser gesagt: Sie hängt von der Anzahl der Düsen ab. Je mehr Wasserdüsen vorhanden sind, desto mehr Pumpen sind auch nötig. Da Anzahl und Positionierung dieser Massagedüsen über Wellnesseffekt entscheiden, sollte bei den Pumpen nicht gespart werden.

Sitzfläche und Sitzkomfort

Auch der Komfort darf natürlich nicht fehlen. Bei der Wahl ihres Pools sollten Sie also darauf achten, dass das Modell einen bequemen Sitz ermöglicht. Dafür sind die Größe des Pools und auch die Beschaffenheit der Oberfläche ausschlaggebend sowie die Gestaltung der Sitzfläche. Es lohnt sich daher – sofern die Möglichkeit besteht – sich schon vor dem Kauf einmal probehalber in den Pool zu setzen.

Unterwasser-LEDs

Möchten Sie nicht nur in einem sprudelnden Bad entspannen, sondern auch noch sich von wechselnden Lichtfarben begleiten lassen Einige Modell besitzen LED-Systeme: die Leuchten liegen dabei unter der Wasseroberfläche, so dass Sie in ein farblich wechselndes Nass eintauchen können. Die Leuchten üben mit ihrem wechselnden Farbenspiel zusätzlich eine entspannende Wirkung auf den Körper und die Seele aus. Die Farblichttherapie kann den Wellness-Effekt daher noch intensivieren.

Wasserstandsensoren

Gute Whirlwannen verfügen über Wasserstandsensoren. Diese überwachen den Wasserstand zum Ein- und Ausschalten der Pumpen, der Düsen und der Heizung. Gleichzeitig allerdings auch den Stand der Desinfektionsflüssigkeit. Wenn der Wasserstand unter einen Mindestwert fällt, stellen sich die Pumpen automatisch ab.

Whirlpool Badewanne mit Steuerung

Die Einstellung der Düsen, der gewünschten Wassertemperatur, die Steuerung der LED-Leuchten und die Reinigungsfunktion lassen sich bei manchen Modellen über ein benutzerfreundliches Computerpanel steuern. Dieses sorgt meist mit einer Touch-Funktion und ein übersichtlich gestaltetes Display für das optimale Bad im Whirlpool. Optimalerweise ist das Display der Steuereinheit beleuchtet und besitzt eine Tastensperre, wie beim Rhodos Modell.

Sollten Sie sich beim Baden gern noch musikalisch begleiten lassen, können Sie bei manchen Modellen einfach das integrierte Radio oder MP3- / CD-Player über die Steuereinheit einschalten.

Reinigungsprogramme

Hinsichtlich der Reinigung existieren verschiedene Systeme. Einige Modelle verfügen über ein Selbstreinigungsprogramm, welches die Düsen durchspült und die Whirlpoolwanne damit möglichst keimfrei hält. Warmes Wasser kann nämlich schnell zu einer Brutstätte für Bakterien werden. Wenn das Restwasser bei längerer Benutzungspause in den Düsen und Leitungen zurückbleibt, können sich hierin Bakterien oder im schlimmsten Fall Krankheitserreger ansammeln. Viele Whirlpools verfügen daher mittlerweile über eine Reinigungsfunktion mit Restwasserentleerung und ein Ozonreinigungssystem, welches den Einsatz von Chlor ablösen kann. Achten Sie vor dem Kauf daher darauf, ob und über welche Selbstreinigungsprogramme genau das Modell verfügt.

Sofern kein automatisches Selbstreinigungsprogramm vorhanden ist, sollten die Düsen zumindest abnehmbar sein. So wird deren Reinigung von Hand erleichtert und die Wanne bleibt frei von unerwünschten Keimen. Für die Reinigung ist heißes Wasser zu empfehlen. Zusätzlich können spezielle Desinfektionsmittel hinzugefügt werden.

Vor allem die Reinigung der Whirlpool Badewannen von Tronitechnik, wie das Modell Rhodos, ist recht unproblematisch. Sie verfügt über eine eingebaute Spülfunktion und eine Ozon-Reinigung. Die Reinigungssysteme sind wartungsarm und die besondere Anordnung der Schläuche, minimiert das Restwasser in den Leitungen. Die Reinigungseinstellungen lassen sich ebenfalls über das Computerpanel bedienen. Die Ozonreinigung schaltet sich selbstständig nach zehn Minuten wieder aus. Nutzen können Sie diese Funktion im Anschluss an jedes Bad im Whirlpool.

Wenn Sie die Wanne per Hand reinigen möchten, dann achten Sie unbedingt auf die Inhaltsstoffe des Reinigungsmittels. Vermeiden Sie Reiniger, welche Aceton oder Ammoniak enthalten. Auch Desinfektionsmittel mit Methansäure oder Formaldehyd sind zu meiden, da sie ebenfalls die Materialien der Wanne angreifen. Nutzen Sie zur Reinigung der Armaturen und der Acryloberfläche ein weiches Tuch und ein mildes Reinigungsmittel. Auch von Scheuermitteln sollten Sie möglichst absehen. Die scharfkantigen Partikel darin würden die Oberflächen zerkratzen und die Wanne sowie die Armaturen schnell stumpf aussehen lassen.

Welche Whirlpool Badewanne ist die richtige für mich?

Da Sie jetzt eine Vorstellung davon haben, worauf Sie beim Kauf achten sollten, kommen wir zum nächsten Schritt: Wie finden Sie den für sich persönlich optimalen Pool? Dazu müssen Sie einige Vorüberlegungen treffen.

Größe und Stellplatz

Wie viele Personen wollen den Whirlpool gleichzeitig nutzen? Möchten Sie allein das Bad genießen oder sollen mehrere Personen gleichzeitig im Pool Platz nehmen können? Wo soll das gute Stück platziert werden? Möchten Sie den Pool in Ihrem Badezimmer unterbringen? Dann ist die Größe und Form des Bades entscheidend. Eckwannen und rechteckige Varianten sind platzsparender als runde Whirlwannen. Letztere eignen sich daher besser für große Badezimmer.

Vielleicht wollen Sie den Pool aber auch in Ihrem Keller unterbringen. Oder vielleicht doch lieber draußen? Portable Spas sind aus Acryl gefertigt und daher leicht transportierbar. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, einen festinstallierten Pool auf der Terrasse oder im Garten zu platzieren. Diese sind in der Regel allerdings wesentlich kostspieliger

Nutzung

Möchten Sie die Whirlpool Badewanne allein und auch nur gelegentlich als Whirlpool nutzen? Diese Wannen haben den Vorteil, dass sie auch als klassische Badewanne genutzt werden können. Vielleicht möchten Sie den Pool jedoch auch als Fitness-Gerät nutzen. Dann sollten Sie sich eine große Version anschaffen, in welcher theoretisch auch mehrere Personen Platz haben. So könnten Sie die Wanne auf für Aqua-Fitness verwenden. Das hängt allerdings wieder von den Kapazitäten ihrer Wohnung beziehungsweise Ihres Gartens ab.

Kosten

Vor der Anschaffung sollten Sie sich nicht nur fragen, wie viel Geld Sie in die Anschaffung investieren möchten. Selbst wenn der Anschaffungspreis innerhalb Ihres Budgets liegt, sollten Sie auch die Folgekosten im Hinterkopf behalten. Der Whirlpool verbraucht neben Wasser auch Strom. Immerhin müssen die Pumpen, Heizelement und Filtersysteme mit Energie versorgt werden. Außerdem können diese auch ausfallen. Wartungskosten sind also ebenfalls zu berücksichtigen.

Installation der Whirlpool Badewanne

Achten Sie bei der Suche nach einer Whirlpoolwanne darauf, ob und was noch zusätzlich installiert werden muss. Ist in dem Modell Ihrer Wahl bereits alles vorinstalliert? Oder müssen noch zusätzliche Pumpenanlagen, Filtersysteme oder ähnliches nachträglich beziehungsweise vorher angeschafft und installiert werden?

Die Whirlpool Badewanne Rhodos von Tronitechnik trifft z.B. fast vollständig vormontiert bei Ihnen ein. Sie müssen lediglich das Nackenkissen und die Handbrause noch selbst montieren. Während des Transports kann es vorkommen, dass sich aufgrund von kleinen Erschütterungen Schrauben lösen. Bevor Sie die Wanne nutzen, sollten Sie alle Schrauben also nochmals überprüfen.

Um einen sicheren Stand zu gewährleisten, werden potenzielle Unebenheiten im Boden durch die höhenverstellbaren Füße der Wanne kompensiert. Der Anschluss der Wanne an das Stromnetz erfolgt meist über einen handelsüblichen Schuko-Stecker mit eingebautem FI-Schutzschalter. Nachdem Sie die Panzerschläuche an den Warm- und Kaltwasseranschluss angebracht und den Abflussschlauch angeschlossen haben, ist die Installation auch schon abgeschlossen. Nun können Sie die gewünschten Einstellungen am Computerpanel vornehmen und sich direkt ein warmes, sprudelndes Bad gönnen.

 

Achten Sie auch darauf, welche Programmoptionen es hinsichtlich der Düsen gibt. Bevorzugen Sie einen Sprudeleffekt durch Luftdüsen oder eher den von Wasserdüsen ausgehenden Massageeffekt? Ist es Ihnen vielleicht wichtig, beides zu haben und auch die jeweilige Intensität variieren zu können?

Optik

Wie soll ihr Pool aussehen? Hierbei ist nicht nur die Farbe, sondern auch das Material entscheidend. Es gibt Verkleidungen in den verschiedensten Ausführungen. Sie können beispielsweise zwischen Holz, Kunstleder oder Kunststoff wählen. Suchen Sie sich etwas, dass Ihnen am besten gefällt und das die Reinigung nicht unnötig verkompliziert.

Schwachpunkte/ Kritikpunkte bei Whirlpool Badewannen

Soll die Montage einer Whirlpool Badewanne nicht in einem Nassbereich erfolgen, sollte der vorgesehene Raum über eine spezielle Dämmung verfügen. Anderenfalls bildet sich möglicherweise Schimmel. Auch wenn die Hersteller mitunter angeben, der Einbau sei einfach: Es empfiehlt sich, einen Fachmann für die Installation zu beauftragen. Wird die Montage nicht fachgerecht ausgeführt, kann es zum Austreten von Feuchtigkeit und somit zu Schäden kommen. Es ist wichtig, die Verbindungen nachzuziehen. Käufer von Whirlwannen bemängelten zum Teil, dass die Maße nicht korrekt angegeben sind. Dieses führt zu Problemen beim Einbau, wenn beispielsweise die vorher ausgemessene Fläche nicht ausreicht. Außerdem wurde kritisiert, dass es durch ungünstig angebrachte Wasserdüsen zu kleinen Überschwemmungen kommt. Trifft der Duschstrahl auf einen Strahl aus den Wasserdüsen, spritzt das Wasser ebenfalls aus der Wanne heraus. Zum Teil laufe nach der Nutzung das Wasser langsam ab.

Bei Badezusätzen ist Folgendes zu berücksichtigen: Enthalten diese Öl oder Peeling-Partikel, lagern sich nach einiger Zeit Rückstände in den Schläuchen ab. Dadurch werden der Whirlpool-Effekt und das Reinigungssystem in Mitleidenschaft gezogen. Ein weiterer Kritikpunkt bei einigen Produkten bezieht sich auf die Dauerhaftigkeit. So tropfen die Wasserhähne nach relativ kurzer Zeit und die Schläuche verloren ihre Flexibilität. Starre Schläuche können brechen, sodass Wasser austritt. Bei einer Reparatur ist es zumeist notwendig, die Whirlwanne zu entfernen. Es ist möglich, dass Funktionen wie ein Radio die Feuchtigkeit auf Dauer nicht aushalten und nach einigen Monaten defekt sind.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...