Sofas im Skandinavischen Stil – „Keep it Simple“

Die verlinkten Produkte werden durch den jeweiligen Shop verkauft.

Wohnzimmer im skandinavischen Stil: Sofa in Türkis /Aqua

Einrichtung mit Sofas im Skandinavischen Stil – Schlicht, hell und freundlich

Der Inbegriff für helle Räumlichkeiten im schlichten Design ist der skandinavische Stil. Dies bedeutet eine funktionale Einrichtung mit klaren Linien und wenigen farblichen Akzenten. Skandinavische Sofas orientieren sich am idyllischen Landschaftsbild dieser Region, das geprägt ist von den Naturfarben Grün und Blau, vom Material Holz und von weiten, kilometerlangen Ebenen. Hier ist es im Winter lange dunkel und umso wichtiger ist es, das fehlende Tageslicht durch eine helle Einrichtung zu ersetzen. Das Ergebnis sind helle Wohnfarben und eine freundliche Einrichtung, in der gezielt Lichtquellen geschaffen werden und in der sich sowohl die Bewohner als auch deren Gäste rundum wohlfühlen. Das Motto der Einrichtung im skandinavischen Stil ist also: „Keep it Simple“.

1
 
andas 2,5-Sitzer »Janek«, mit Federkern und Keder in scandinavischem Design
» Bei OTTO DE ansehen
2
 
smart Sofa Rada ¦ türkis/petrol Polstermöbel > Sofas > 2-Sitzer - Höffner
» Bei Möbel Höffner DE ansehen
3
 
SOHO Sofa Smilla ¦ grau Polstermöbel > Sofas > 3-Sitzer - Höffner
» Bei Möbel Höffner DE ansehen
4
 
Design-Schlafsofa Stratos ¦ grau Polstermöbel > Sofas > Einzelsofas - Höffner
» Bei Möbel Höffner DE ansehen
5
 
INOSIGN 3-Sitzer »Alex«, in modernen Farben
» Bei OTTO DE ansehen
6
 
Einzelsofa Somero ¦ blau Polstermöbel > Sofas > 3-Sitzer - Höffner
» Bei Möbel Höffner DE ansehen
7
 
andas Wohnlandschaft »Maroon«, in skandinavischem Design, mit losen Kissen
» Bei OTTO DE ansehen
8
 
andas Wohnlandschaft »Janek«, mit Federkern und Keder in scandinavischem Design
» Bei OTTO DE ansehen
9
 
andas Ecksofa »Helsingborg«, in skandinavischem Design, inkl. lose Zierkissen
» Bei OTTO DE ansehen
10
 
andas Wohnlandschaft »Janek«, mit Federkern und Keder in scandinavischem Design
» Bei OTTO DE ansehen
11
 
andas Ecksofa »Gondola«, skandinavisches Design und edle Ausstrahlung, mit Holzbein
» Bei OTTO DE ansehen
12
 
andas Ecksofa »Bille«, mit Naht im Rückenkissen und Beinen aus Eichenholz, Design
» Bei OTTO DE ansehen

Farben des Sofas im Skandinavischen Stil: Die Facetten des Schnees und Blau wie das Meer

Die Umgebung, in der wir leben, prägt entscheidend unsere Stimmungen. So wirken helle und freundliche Räume mit lichtdurchlässigen Vorhängen, weißen Wänden und Möbeln aus hellem Holz stimmungsaufhellend, während dunkle und schwere Räume uns schwermütig und träge machen. Der skandinavische Wohnstil bedient sich den hellen Farben: Weiß (von Schneeweiß über Gelb-Weiß bis Grau-Weiß), freundliches Beige, Sand sowie Türkis, Blau wie das Meer und Mint. Wenn Sofas in diesen Farben mit Holz-Rahmen und Holz-Füßen kombiniert werden ergibt sich ein sehr naturnaher Look.

Skandinavische Sofas in Blau

Skandinavisches Sofa in Himmel-Blau

Schwedische Blautöne gehören zu den markantesten Farben in ganz Europa. Ihre Beliebtheit lässt sich auf die reiche Geschichte und die Traditionen Schwedens zurückführen, wo sich Künstler, Designer und Innenarchitekten seit langem von der rauen Landschaft des Landes inspirieren lassen. Die beiden beliebtesten Farbtöne sind das Dalarna-Blau (mittleres Blau mit einem leichten Graustich) und das Bauernblau, aber auch viele andere Schattierungen wie Blau-Grün und Petrol wurden verwendet, um reiche, nuancierte Farbtöne zu schaffen, die alles von glitzernden Seen bis hin zu weitläufigen, schneebedeckten Feldern darstellen.

Schwedisches Sofa in Darlana-Blau

Skandinavisches Sofa in Petrol
Skandinavisches Sofa in Blau-Grün
Skandinavisches Sofa in Türkis

Viele Experten führen die anhaltende Beliebtheit der schwedischen Blautöne auf die psychologische Wirkung zurück, die diese Farben auf den Menschen haben. Schwedisch Blau fördert Gefühle der Ruhe und Gelassenheit, was dazu beitragen kann, den Stresspegel zu reduzieren. Ganz gleich, ob Sie Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz zu einem beruhigenden Zufluchtsort oder zu einem belebenden Ort für Kreativität und Produktivität machen wollen, schwedische Blautöne könnten genau das sein, was Sie brauchen.

Neben ihrem ästhetischen Reiz und beruhigende Wirkung hatte die Farbe Blau für die frühen nordischen Völker auch eine wichtige symbolische Bedeutung, denn sie stand für Glaube und Treue sowie für Stärke und Reinheit. Auch wenn wir heute dank moderner Färbetechniken Zugang zu einer breiten Palette leuchtender Blautöne haben, ist dieser Farbton in ganz Skandinavien nach wie vor hoch geschätzt. Egal, ob es sich um ein sanftes Babyblau handelt, das Gelassenheit ausstrahlt, oder um einen kräftigen Marineblau-Ton, der Selbstvertrauen und Glamour verströmt – Blau scheint für die Nordeuropäer immer ganz oben auf der Liste zu stehen. Viele Psychologen halten die Nordeuropäer sogar für eine der farbbesessensten Bevölkerungen der Welt. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Blau nicht nur einen festen Platz in der nordischen Mythologie und Folklore hat, sondern auch in den kommenden Jahren eine der beliebtesten Farben bleiben wird.

Skandinavische Sofas in Weiß

Weiß ist eine der beliebtesten Farben im skandinavischen Einrichtungsstil und wird oft in Kombination mit anderen hellen Farbtönen wie Grau und Blau verwendet. Die kühle, ruhige Ausstrahlung der Farbe Weiß spiegelt die Mentalität der nordischen Länder wider und lädt zum entspannten Wohnen ein. In der skandinavischen Einrichtungsphilosophie wird Weiß vor allem mit Ruhe und Ausgeglichenheit in Verbindung gebracht. Die Farbe soll uns dazu einladen, uns zu erholen und die Hektik des Alltags hinter uns zu lassen.

Weiß ist auch eine der ältesten Farben im skandinavischen Einrichtungsstil. Schon in vorchristlicher Zeit wurde sie in Webereien und Töpfereien verwendet, um unterschiedliche Muster und Designs zu schaffen. In der christlichen Tradition steht Weiß für Reinheit und Unschuld, was die Farbe noch beliebter machte. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Weiß immer wieder neu interpretiert und in unterschiedlichen Kontexten verwendet. Die klassische skandinavische Einrichtung ist stark von der nordischen Mythologie und Folklore beeinflusst, in der Weiß oft mit Schnee und Eis assoziiert wird.

In den letzten Jahren hat sich die Verwendung von Weiß im skandinavischen Einrichtungsstil jedoch etwas geändert. Während früher vor allem helle Töne verwendet wurden, um eine ruhige und entspannte Atmosphäre zu schaffen, werden heute auch kräftigere Weißtöne verwendet wie Kreide- oder Graukreide. Diese können eine ganz neue Dimension in den skandinavischen Einrichtungsstil bringen und ihm einen moderneren Touch verleihen.

Skandinavische Sofas in Grau

Grau spielt in der skandinavischen Innenarchitektur eine Schlüsselrolle, da es dem Raum eine elegant zurückhaltende und moderne Ästhetik verleiht und gleichzeitig die perfekte Leinwand für kräftige Farbakzente bildet. Viele Menschen sind der Ansicht, dass Grau eine kalte und ungemütliche Farbe ist. In Wirklichkeit kann es jedoch genau den richtigen Touch für Ihr Zuhause geben. Durch die Kombination verschiedener Grautöne wie Hellgrau und Anthrazit können Sie Ihrem Raum Tiefe und Dimension verleihen. Die Wahl der richtigen Beleuchtung ist ebenfalls entscheidend, um die Wirkung von Grau in Ihrem skandinavischen Einrichtungsstil zu verstärken. Grau ist auch eine hervorragende Farbe für Accessoires und Dekorationen, da es viele unterschiedliche Töne gibt, die sich leicht miteinander kombinieren lassen. Zusammen mit Weiß und Blau bildet Grau die Grundlage für den typischen skandinavischen Einrichtungsstil.

Zudem wird Grau oft mit der Wahrnehmung von Reife und Ruhe in Verbindung gebracht, Eigenschaften, die in nordischen Häusern geschätzt werden. Ganz gleich, ob Sie Ihr eigenes skandinavisch inspiriertes Zuhause einrichten oder einfach nur ein paar beruhigende Akzente in Ihrem bestehenden Raum setzen möchten, die Farbe Grau wird mit Sicherheit ein wichtiger Bestandteil Ihrer Designpalette sein. Warum also nicht ihre einzigartige Schönheit nutzen? Wie man in skandinavischen Ländern sagt: „Go gray!

Skandinavische Sofas in Beige

Die Farbe Beige ist seit langem ein wesentliches Element der ikonischen Designästhetik Skandinaviens. Weniger formell und gedämpft als andere neutrale Farben, strahlt Beige Wärme, Weichheit und Gemütlichkeit aus – alles Eigenschaften, die es ideal für den Einsatz bei Sofa-Bezügen machen. Da es zu fast jeder anderen Farbe passt, schafft Beige eine leere Leinwand, durch die die Hauptelemente des Raums erstrahlen können. Ganz gleich, ob Sie einen klaren baltischen Minimalismus oder einen traditionelleren nordischen Charme bevorzugen, die Farbe Beige als Grundlage Ihres Sofas trägt dazu bei, einen kohärenten Look zu schaffen und gleichzeitig Ihre Persönlichkeit zum Vorschein kommen zu lassen.

Die schlichte Eleganz des beigefarbenen Sofas verleihen jedem Raum eine behagliche, beruhigende und gleichzeitig anspruchsvolle Atmosphäre. Im Gegensatz zu kräftigen Farben wie Rot oder Violett, die in einer Inneneinrichtung leicht zu aufdringlich oder gar knallig wirken können, unterstreicht Beige die natürliche Schönheit des Sofas und sorgt gleichzeitig für reichlich visuelles Interesse.

Skandinavische Sofas in der Farbe Mint

Mint ist eine der wichtigsten Farben in der skandinavischen Innenarchitektur, und sie kommt besonders bei Sofas und anderen Polstermöbeln zum Tragen. Auf den ersten Blick scheint Mint eine eher einfache Farbe zu sein, aber ihre Nuancen und Feinheiten sind es, die die Menschen wirklich anziehen. Mint hat eine luftige Qualität, die Leichtigkeit mit sich bringt, gleichzeitig aber auch Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt. Diese Kombination macht die Farbe Mint ideal für die Gestaltung einladender Räume mit einer entspannenden und offenen Atmosphäre. Außerdem spiegelt sich die Frische der Minze in der Regel in der Gesamtästhetik des Raums wider und verleiht denjenigen, die sich darin aufhalten, mehr Energie.

Design von skandinavischen Sofas: Erinnerungen an Fjorde und steile Klippen

Wie alles im skandinavischen Einrichtungsstil sind auch die Sofas und andere Möbeln dem Landschaftsbild nachempfunden. In ihren Farben und Formen imitieren sie steile Felswände, Fjorde und das Meer, Strände und weite Landschaften. Hier kann man beinahe noch den Wind spüren, wenn man am Abend gemeinsam um den gemütlichen Holztisch herumsitzt. Für die Möbel im skandinavischen Stil wird meist heimisches Holz wie Fichte, Birke oder Kiefer verwendet. Diese Hölzer schaffen ein ganz natürliches, lebendiges Wohngefühl. Alternativ können diese oder auch andere Hölzer auch mit einem weißen Anstrich versehen werden oder blau lasiert sein.

Skandinavischer Stil. Sofa gelb

Skandinavische Sofas sind bekannt für ihre einfachen, klaren Linien und ihr zurückhaltendes Design

Eines der charakteristischen Merkmale der skandinavischen Sofas sind ihre einfachen, klaren Linien. Dieser aufgeräumte Look wird durch die Verwendung von geraden Linien und Grundformen erreicht, die ein Gefühl von Ordnung und Ruhe vermitteln. Ein weiteres wichtiges Element der skandinavischen Sofas ist sein Mangel an Verzierungen. Diese Sofas sind in der Regel frei von überflüssigen Details, so dass ihr klares Design voll zur Geltung kommt. Dieser minimalistische Ansatz ist ein wesentlicher Bestandteil der skandinavischen Ästhetik und hat dazu beigetragen, dass diese Sofas zu den beliebtesten der Welt gehören.

Skandinavische Sofas mit natürlichen Bezugsstoffen

Skandinavische Sofas sind bekannt für die Verwendung von Naturmaterialien. Natürliche Bezugsstoffe wie Baumwollstoffe, Wolle oder Leinen, bieten viele Vorteile gegenüber synthetischen Alternativen. Sie sind außergewöhnlich langlebig und fühlen sich weich und angenehm auf der Haut an. Da sie atmungsaktiv und reißfest sind, sind sie sehr gut für den täglichen Gebrauch geeignet. Das Beste daran ist vielleicht, dass diese Sofas in der Regel nachhaltiger sind als ihre synthetischen Gegenstücke, was sie zu einer attraktiven Wahl für alle macht, die ihr Zuhause umweltfreundlicher gestalten möchten. Egal, ob Sie einen minimalistischen Look oder etwas eleganteren nordischen Stil bevorzugen, skandinavische Sofas aus natürlichen Materialien wie Leinen, Seide und echtes Leder sind die ideale Ergänzung für jeden Wohnbereich.

Arten von Sofas im skandinavischen Stil

Skandinavische Wohnlandschaften in U-Form

Mit ihrem minimalistischen Design und ihren großzügigen Maßen gehören Wohnlandschaften in U-Form im skandinavischen Stil zu den kultigsten Stücken der zeitgenössischen Wohnkultur. Diese Wohnlandschaften erwecken das Gefühl von unendlicher Weite, inspiriert vom Meer und den weiten grünen Landschaften der nordischen Ländern, und bieten viel Platz für mehrere Personen. Trotz ihrer minimalistischen Ästhetik wirken diese Sofas dank der Verwendung zarter, erfrischender Farbtöne wie Mintgrün, Flamingo-Rosa, Hellblau, Olivgrün und Türkis nicht fad oder langweilig.

Ecksofas im skandinavischen Stil

Wenn es um Möbel im skandinavischen Stil geht, sind Ecksofas eine beliebte Wahl für viele verschiedene Arten von Haushalten. Diese bequemen und eleganten Sofas bieten viel Platz für ein geselliges Beisammensein mit Freunden und Familie, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Paare oder größere Familien macht. Und weil sie nicht ganz so platzeinnehmend sind wie Wohnlandschaften in U-Form sind, lassen sie sich auch in kleinere Räume integrieren. Ganz gleich, ob Sie sich von ihrer zeitlosen Eleganz und ihrem Komfort oder von ihren kühlen und beruhigenden Farben wie Beige, Grau oder Grün angezogen fühlen, eines ist klar: Ecksofas im skandinavischen Stil haben etwas Besonderes, das sie von anderen abhebt.

Skandinavische Recamieres

Recamieres sind ebenfalls ein Bestandteil des skandinavischen Designs. Ursprünglich von der traditionelleren Chaiselongue abgeleitet, ist dieses einzigartige Möbelstück für seine elegante, geschwungene Form und der nur teilweise intergierten Rückenlehne bekannt. Die schöne Schlichtheit der skandinavischen Recamiere macht sie zu einer beliebten Wahl für Wohn- und Geschäftsräume gleichermaßen. Sie sind oft in gedeckten, einfarbigen Tönen gehalten, die ihr schlichtes Design unterstreichen und es ihnen ermöglichen, sich problemlos in jeden Raum und Einrichtungsstil einzufügen.

3-Sitzer-Sofas im skandinavischen Stil

Dreisitzer-Sofas im skandinavischen Stil sind bekannt für ihr geradliniges, schlichtes Design und ihre hochwertige Gestell-Konstruktion aus Holz. Mit ihren klaren Linien und Armlehnen aus Holz strahlen solche Sofas etwas von der Zurückhaltung, der Eleganz und dem Minimalismus aus, die für die skandinavische Kunst und das skandinavische Design charakteristisch sind. Ob aus hochwertigem Leder oder gemütlichen Bezugsmaterialien wie Wolle oder Baumwolle, die meisten der 3-Sitzer Sofas sind ein Beispiel für die beste nordische Handwerkskunst und damit die ideale Ergänzung für jedes Zuhause im Skandi-Stil.

Sofas mit Schlaffunktion im skandinavischen Stil

Sofas mit Schlaffunktion im skandinavischen Stil erfüllen mehrere Erwartungen gleichzeitig: Erwartungen an nordische Ästhetik, Multifunktionalität und platzsparender Bequemlichkeit. Diese Sofas sind vor allem bei Studenten oder Menschen beliebt, die in kleinen Wohnungen leben und nur wenig Platz haben. Darüber hinaus lassen sich viele dieser Sofas problemlos in ein vollwertiges Bett umwandeln, so dass sie sich ideal als Gästezimmer-Sofa oder für die Übernachtung von Besuchern eignen. Und schließlich bietet diese Art von Sofa eine klare und minimalistische Ästhetik, die es zur perfekten Wahl für moderne Wohnungen macht.

Skandinavisches Küchensofa

Ein Küchensofa ist eine Art Sitzmöbel, das die besten Eigenschaften von Sofas und Bänken vereint und mit seiner Einfachheit und Minimalismus ideal zu modernen skandinavischen Innenräumen passt. Für skandinavische Küchensofas werden in der Regel helle Farben wie Weiß, Grau oder Hellblau verwendet, die dem Esszimmer oder der Küche ein luftiges, offenes Gefühl verleihen. Darüber hinaus zeichnen sich skandinavische Küchensofas durch ein einfaches, aber elegantes Design mit klaren Linien und kompakten, leichten Gestellen aus, die den Raum nicht beschweren. Die konisch zulaufenden Beine aus Massivholz unterstreichen die klare Ästhetik und verleihen diesem multifunktionalen Möbelstück gleichzeitig strukturelle Integrität. Kurzum, ein Küchensofa verkörpert alles, was wir an skandinavischem Design lieben: schlichter Stil, funktionale Leichtigkeit und zeitlose Eleganz. Ob als Sitzgelegenheit beim Kochen oder als Übergang zwischen Küche und Wohnzimmer, es passt in jeden skandinavisch inspirierten Raum.

Skandinavische Sofas mit Federkern- oder mit Schaumstoffpolsterung kaufen?

Bei skandinavischen Sofas gibt es genau wie bei alle anderen Sofas zwei wichtige Optionen für die Polsterung: Federkern oder Schaumstoff. Die Entscheidung hängt oft von den individuellen Vorlieben ab, wie fest oder weich das Sitzgefühl sein soll. Für diejenigen, die einen festen und stützenden Sitz bevorzugen, ist ein Sofa mit Federkernpolsterung die beste Wahl. Die Federkonstruktion, die in der Regel aus Stahl besteht, sorgt für zusätzlichen Halt unter der Sitzfläche, so dass Sie ein- und aussteigen können, ohne zu tief in der Couch zu versinken. Außerdem lässt die Elastizität der Federn im Laufe der Zeit minimal nach, so dass Ihr Sofa auch nach jahrelangem Gebrauch seinen unterstützenden Komfort behält.

Wenn Sie sich stattdessen für ein Sofa mit Schaumstoffpolsterung entscheiden, werden Sie eine weiche und gemütliche Sitzfläche vorfinden, die sich auch bei stundenlangem Faulenzen an Ihren Körper anpasst. Sehr wahrscheinlich wird diese Sitzfläche aber nach einiger Zeit bei regelmäßiger Nutzung Sitzmulden aufweisen. Daher sollten Sie, falls Sie sich für Schaumstoffpolsterung entscheiden, auf eine hohe Schaumstoffdichte achten.

Beispiele für Sofas und Wohnlandschaften im minimalistischen Skandi-Stil

  1. Für ein skandinavisches Flair im Wohnzimmer sorgt z.B. die komfortable Wohnlandschaft »Janek« von andas in türkis, hellgrau, lichtblau oder mint in trendiger Optik. Sie ist mit einem Federkern sowie einer atmungsaktiven Polyätherschaum-Polsterung ausgestattet und mit attraktiven Holzfüßen versehen. Der Rahmen ist aus FSC®-zertifiziertem Holzwerkstoff gefertigt.
  2. Ebenfalls aus dem Hause andas kommt das Ecksofa »Helsingborg«. Das klare, reduzierte Design, die schmalen Füßen aus Holz, sowie der Strukturstoff aus Baumwolle strahlen Gemütlichkeit und modernes Flair aus. Schöne Akzente setzen die im Lieferumfang enthaltene Zier- und Rückenkissen.
  3. Das Ecksofa »Trelleborg« von 3C Candy schafft in jedem Zuhause einen gemütlichen Rückzugsort. Es besticht durch seinen nordischen Design und seine dekorative, stillvolle Steppung. Die nach außen gebogenen Armstützen sind ein optisches Highlight und sorgen für zusätzlichen Komfort. Erhältlich ist das Sofa unter anderem in den Farben Sand, Hellblau und Mint. Das Sofa lässt sich unabhängig von Wandflächen frei im Raum aufstellen, da die Rückseite mit Sofastoff bezogen ist. Eine Wellenunterfederung und eine feste Schaumpolsterung sollen für einen guten Sitzkomfort sorgen.
  4. Im skandinavischen Stil bereichert die »Maroon« Wohnlandschaft von andas. Erhältlich ist sie in mehreren Farben, wie z.B. Hellgrau, Natur und Beige und in den Bezugsarten Strukturstoff fein und Strukturstoff grob. Die losen Zierkissen runden mit ihrer farbenfrohen Optik in Gelb, Blau und Rosa das schicke Gesamtbild ab.
  5. Das Ecksofa »Gondola« von andas punktet mit seiner stilvollen Optik und durch seinen hohen Gemütlichkeitsfaktor. Die schlichten, aber zugleich modernen Holzbeine verleihen dem Raum einen modischen, skandinavischen Hauch. Die Ottomane kann je nach Wunsch rechts oder links bestellt werden, weshalb sich die Sitzlandschaft dem jeweiligen Raumschnitt anpasst.
  6. Das Ecksofa »Bille« der Marke andas wurde vom dänischen Designer Morten Georgsen entworfen und ist mit ihrer cleanen, reduzierten Formensprache ein echtes Highlight im Wohnzimmer. Dank der Naht im Rückenkissen und der Standbeine aus Eichenholz in angeschrägter Form wirkt sie einzigartig. Rundum bezogen lässt sich das Ecksofa frei im Raum aufstellen und ist z.B. als Raumtrenner zwischen Küche und Wohnzimmer geeignet. Die Recamiere ist links oder rechts bestellbar, sodass das Sofa sich auch den räumlichen Gegebenheiten anpasst.
  7. Die moderne Polsterecke »Lasse« von Home affaire im Skandi-Stil sorgt ebenfalls für Gemütlichkeit. Sie ist mit einem Holzuntergestell und einer Wellenunterfederung sowie einer atmungsaktiven Polsterung auf Polyätherschaum-Basis ausgestattet.

Der skandinavische Einrichtungsstil findet sich auch in Landhausmöbeln wieder, wie z.B. weiße Landhaus Sofas. Diese strahlen ländliche Gemütlichkeit aus und erinnern an vergangene Zeiten, in denen die gesamte Familie abends gemeinsam am großen Holztisch saß. Gleichzeitig haben Landhausmöbel etwas ungeheuer Edles und Elegantes an sich und sie vergrößern optisch die Räume. Besonders großzügige Sitzgelegenheiten bieten Wohnlandschaften im Skandinavischen Design.

Wissenswertes und Interessantes über skandinavische Sofas

Das erste skandinavische Sofa wurde in den 1950er Jahren von Arne Norell entworfen

Die Ursprünge des skandinavischen Sofas lassen sich bis in die 1950er Jahre zurückverfolgen, als der dänische Designer Arne Norell seine erste Version dieses kultigen Möbelstücks entwarf. Im Laufe der Jahre inspirierten Norells Entwürfe eine Vielzahl anderer Designer und Hersteller, und das skandinavische Sofa wurde schnell auf der ganzen Welt beliebt. Sein schlichtes, zurückhaltendes Design und seine komfortablen Proportionen machten es zu einem Favoriten unter Hausbesitzern und Innenarchitekten, und seine klaren Linien sind auch heute noch ein Stilmittel. Heute gibt es zahllose Varianten des skandinavischen Sofas, die alle ihre eigene Ästhetik widerspiegeln und unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen.

Manche Leute glauben, dass der Begriff „skandinavisches Sofa“ eine falsche Bezeichnung ist, da diese Sofas in Dänemark tatsächlich beliebter sind als in anderen skandinavischen Ländern

Der Begriff „skandinavisches Sofa“ wird häufig verwendet, um einen bestimmten Stil von Möbeln zu beschreiben, der in den nordischen Ländern sehr beliebt ist. Viele Menschen glauben jedoch, dass diese Bezeichnung etwas irreführend ist, da Sofas dieses besonderen Stils in Dänemark am weitesten verbreitet sind. Ein Grund dafür ist, dass dänische Designer bei Sofas und anderen Wohnzimmermöbeln zu den Vorreitern der Innovation gehören. Dies zeigt sich in der Verwendung modernster Materialien und gewagter Designentscheidungen, mit denen sie sich von ihren Kollegen in anderen skandinavischen Ländern unterscheiden. Auch die allgemeine Betonung von Komfort und Ästhetik in der dänischen Kultur führt zu einem starken Wunsch nach bequemen und schönen Sofas. Das Endergebnis ist ein unglaublich beliebter Stil, der das zeitgenössische skandinavische Design sowohl innerhalb als auch außerhalb der Grenzen der Region definiert.

Welche Sofa-Kissen passen zu skandinavischen Sofas?

Wenn es um Sofakissen geht, verfolgen skandinavische Sofas oft einen anderen Ansatz als ihre traditionellen Gegenstücke. Während man bei „traditionelleren“ Möbeln in der Regel plüschige, überfüllte Kissen findet, sind skandinavische Sofas in der Regel mit dünneren, minimalistischen Kissen aus hochwertigen, natürlichen Materialien ausgestattet. Sie können übereinander gelegt oder ordentlich nebeneinander angeordnet werden. In den letzten Jahren haben sich immer mehr Menschen dafür entschieden, ihren skandinavischen Sofas mit bunten Kissen oder Überwürfen einen Hauch von Farbe zu verleihen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Ihrem Raum Persönlichkeit und mehr Wohnlichkeit zu verleihen. Ob Sie nun nach schönen Winterfarben wie tiefem Smaragdgrün oder nach samtigen Texturen wie Mohair-Samt oder feiner flauschiger Wolle suchen, es gibt viele Möglichkeiten, wenn es um die Auswahl von Sofakissen im Skandi-Stil geht.

Skandinavischer Couchtische: der perfekte Ort, um die Füße hochzulegen

Skandinavische Couchtische sind oft aus Holz, Glas oder Metall gefertigt. Es gibt sie in allen Formen und Größen, von klein und rund bis groß und rechteckig. Das Wichtigste ist, dass sie ein einfaches Design haben, das sie leicht zu reinigen macht. Skandinavische Couchtische sind nicht nur praktisch, sie sind auch sehr stilvoll. Sie können sowohl als dekoratives Element in Ihrem Zuhause verwendet werden als auch als Ort, an dem Sie nach einem langen Tag Ihre Füße hochlegen können. Eine beliebte Art, einen skandinavischen Couchtisch zu gestalten, ist die Wahl eines Tisches mit einem Fach oder Schubladen, in denen Sie Zeitschriften, Bücher oder andere Gegenstände außer Sichtweite aufbewahren können.

Das i-Tüpfelchen: Beleuchtung und Dekoration im skandinavischen Stil

Zu Sofas im skandinavischen Stil passt ideal indirektes Licht. Dieses kann beispielsweise im Rahmen einer Spanndecke installiert oder in Anrichten oder speziellen Deckenkonstruktionen eingefasst werden. Aber auch direktes Licht, das gezielt auf einzelne Wohnelemente gerichtet wird, unterstreicht den minimalistischen skandinavischen Einrichtungsstil. In Sachen Lampen darf es ruhig etwas mehr sein: Kristalle oder Kronleuchter sorgen für ein paar Akzente im sonst so zurückhaltenden Interieur. Hohe Decken, große Fenster und Spiegeln lassen die Räume noch größer und heller wirken.

In Sachen Dekoration passen zum Sofas im skandinavischen Stil am besten handgefertigte Dekorationsartikel sowie Sofadecken und Bezüge aus Leinen oder Baumwolle. Gemütlichkeit und Stimmung erzeugen Kerzen im Raum, kleine Schalen mit Naturprodukten wie Sand, Steinen oder Muscheln. Und was auf keinen Fall fehlen darf in einer so naturverbundenen Umgebung: Ein hübscher Blumenstrauß in Erdfarben.

Wer sich für schneeweiße Möbel entscheidet, kann als farblichen Kontrast dazu die Farbe Blau wählen. Wände und Möbel in Beige können mit grünen Kontrasten versehen werden, wie z.B. Kissen in Grasgrün.
Wichtig ist bei beiden Optionen: Sie sollten keine Aufmerksamkeit auf die Wände lenken. Diese müssen hell sein und dürfen nicht durch auffällige Muster oder Formen von der Inneneinrichtung ablenken. Falls Sie sich für farbige Wände entscheiden, dann sollte es z.B. ein lasiertes Blau sein und es sollte der gleiche Farbton einheitlich verwendet werden.

Fazit

Das skandinavisches Design ist ein schlichter, heller und freundlicher Stil – perfekt, um Ihr Zuhause in eine gemütliche Oase zu verwandeln. Die Farben des skandinavischen Sofas sind oft von der Natur inspiriert – Weiß, Grau und Blau, die an den Himmel und das Meer erinnern. Und während viele Menschen minimalistische Designs als kalt oder wenig einladend empfinden, können sie in Wahrheit, wenn gekonnt angewandt, sehr warm und einladend wirken. Einer der Gründe, warum Möbel im Skandi-Stil so beliebt sind, ist, dass sie in Ihrem Zuhause lebendige Landschaften schaffen, in denen Sie sich wirklich entspannen können. Wenn Sie also auf der Suche nach einem eleganten, minimalistischen Sofa mit klaren Linien sind, das jeden Raum verschönert – egal ob zu Hause oder im Büro – ist ein Sofa im skandinavischen Stil definitiv eine Überlegung wert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"