TOP 10 Ecksofas in Blau

Die verlinkten Produkte werden durch den jeweiligen Shop verkauft.

Ecksofa Blau

Blau ist eine sehr ruhige und tiefgründige Farbe, die an das Meer und den Himmel erinnert. Sie eignet sich hervorragend für Räume, die im gemütlichen Landhausstil eingerichtet sind oder im eleganten Marine-Einrichtungsstil. Beim Begriff „Ecksofa in Blau“ entsteht auf Anhieb das Bild eines behaglichen Bereichs im Wohnzimmer. Es ist der Platz zum Entspannen, zum Lesen oder zum Lauschen der bevorzugten Musik. Heutzutage gibt es eine große Auswahl an blauen Ecksofas: von Türkis und Himmelblau, über Petrol und Taubenblau bis Nachtblau. Diese Sofa-Garnituren gibt zudem in diversen Größen, Polsterungen und Bezugsstoffe. Hier sind unsere TOP Empfehlungen für Ecksofas in Blau.

1
 
Jockenhöfer Gruppe Ecksofa, im Retrolook mit Wellenfederung und frei im Raum stellba
» Bei OTTO DE ansehen
2
 
Leonique Ecksofa »Diwan Luxus«, mit besonders hochwertiger Polsterung für bis zu 1
» Bei OTTO DE ansehen
3
 
sit&more Ecksofa, wahlweise mit Bettfunktion und Bettkasten
» Bei OTTO DE ansehen
4
 
DOMO collection Ecksofa »Franzi«, wahlweise mit Bettfunktion, Bettkasten und Kopfte
» Bei OTTO DE ansehen
5
 
Nova Via Ecksofa »Nikita«, wahlweise mit Kaltschaum (140kg Belastung/Sitz), Bettfun
» Bei OTTO DE ansehen
6
 
Jockenhöfer Gruppe Ecksofa, mit Kopf- bzw. Rückenteilverstellung, inklusive loser Z
» Bei OTTO DE ansehen
7
 
Places of Style Ecksofa, Ottomane links oder rechts montierbar, inklusive 3 loser Rü
» Bei OTTO DE ansehen
8
 
WERK2 Ecksofa »Mandy«, Sofa, Eckcouch mit Schlaffunktion, Bettkasten, Sitztiefenver
» Bei OTTO DE ansehen
9
 
INOSIGN Ecksofa »Enisa«, Kuschelig, gemütlich, weich, in 5 Farben, mit 2 Zierkisse
» Bei OTTO DE ansehen

Ecksofas in Blau für kleine und große Wohnzimmer

Eine blaue Eckcouch ist sowohl für kleine als auch für geräumige Wohnzimmer oder offene Wohnbereiche eine ideale Lösung. So sind auch die Sofa-Garnituren in Blau in unterschiedlichen Breiten erhältlich: Die Auswahl reicht diesbezüglich in etwa von 220 cm bis 350 cm Länge. Entsprechend variiert ebenso die Zahl der Sitzflächen. Je nach Breite bieten die Ecksofas Platz für drei, vier oder fünf Personen. Diverse Ausführungen sind mit einer Recamiere ausgestattet, einer Verlängerung (zum Teil ohne Rückenlehne), die sich auch als Relaxsessel nutzen lässt. Dank der Vielfalt an Größen finden Sie die passende Variante für den Wohlfühl-Bereich.

Bei kleinen Räumen ist es sinnvoll, das Sitzmöbel zur Wand hin zu platzieren. Bei großen Wohnzimmern oder Wohnkonzepten ohne Wände ergibt sich die Möglichkeit, die Eckcouch ebenso im Zentrum aufzustellen. Einerseits erweist sich ein Ecksofa als ein komfortables Entspannungsmöbel, andererseits ist es eine bequeme Sitzgelegenheit für Sie und Gäste, die sich zum Plausch eingefunden haben.

Die erstaunliche Vielfalt an Blautönen beim Ecksofa

Blau ist ein eleganter Farbton und ein Ecksofa in dieser Farbe verleiht der Einrichtung eine zusätzliche edle Note. Zudem gibt es beim Bezug der Sofas eine überaus große Vielfalt an Farbnuancen, angefangen bei Aqua, Türkis und Himmelblau über Marine, Petrol und Navy bis hin zu sehr dunklem Nachtblau. Welche Farbe Sie in Ihrer Raumgestaltung auch bevorzugen: Bei der Suche nach einer blauen Eckcouch ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Modell erhältlich, das sich farblich mit Ihrer Einrichtung in Einklang bringen lässt.

Ecksofa in Petrol
Ecksofa Himmelblau
Ecksofa in Eis-Blau

Ecksofas in Blau begeistern in unterschiedlichen Stilrichtungen

Blaue Ecksofas präsentieren sich in diversen Stilrichtungen, unter anderem im Landhausstil in Himmelblau, Barock-Stil mit hochwertigen Steppungen und Samtoptik, Retro-Stil in Dunkelblau sowie in modernem Design in Marine-Blau oder Türkis. Der blaue Farbton kommt bei all diesen Stilarten perfekt zur Geltung. Beim sachlichen Industriestil wirkt er genauso reizvoll wie beim ungezwungenen Skandinavien-Stil oder bei Designs, die mit neuen Ideen glänzen.

Polsterung, Bezug und Ausstattung der Ecksofas

Auch hinsichtlich der Polsterung unterscheiden sich die Ecksofas in Blau. Welche Polster-Variante die richtige ist, hängt von den Vorlieben und dem Zweck der Couch ab. So ist, zum Beispiel, eine Wellenunterfederung im Zusammenspiel mit Kaltschaum ausgesprochen bequem und eignet sich besonders zum Ausruhen und Entspannen. Bei einem Sofa mit Federkern und Schaumstoff ist die Sitzfläche etwas weniger flexibel, dafür stabiler, sodass sich hier eine Kombination aus Komfort und Stabilität ergibt, die ideal zum Schlafen geeignet ist. Diese Variante ist das ideale Sitzmöbel, das beispielsweise auch für den Besuch von Freunden mit Übernachtung gedacht ist, da der Federkern den Rücken in Form hält.

Hinsichtlich des Bezugs der blauen Sofa-Garnituren finden Sie ebenfalls die ganze Bandbreite vor, diese reicht von Strukturstoff über Mikrofaser und Samt bis Leder. Jede Bezugsart besitzt ihre eigene ansprechende Optik und eine jeweils einzigartige Haptik. Diverse Extra-Ausstattungen wie unter anderem eine Relaxfunktion, Kopfteilverstellung, Rückenlehnen-Anpassung oder eine Beleuchtung erhöhen den Komfort.

Blaues Ecksofa mit Weiß kombinieren

Woran liegt es, dass das Einrichten des Wohnzimmers in einer Blau-Weißen Farbkombination so viel Charme, Harmonie und Reinheit ausstrahlt? Warum verbinden wir dieses Farb-Arrangement mit Gelassenheit, Ruhe, Offenheit und Ordnung? Das hat an erster Stelle mit unserem Unterbewusstsein zu tun, das die Farbe Blau mit der beruhigenden Weite der Meere und Ozeane, sowie mit der Unendlichkeit des Himmels verbindet. Die Farbe Weiß wird zudem mit Leichtigkeit, Sonnenstrahlen, Freude und Reinheit assoziiert. Beide Farben, Blau und Weiß, in einem Raum zu kombinieren, verstärkt den Effekt des Blau-Tons umso mehr und gibt uns das Gefühl draußen in der Natur zu sein, von Wasser, Wellen und Sonne umgeben. Insbesondere wenn eine Wand aus Glas besteht oder das Sonnenlicht durch mehrere Fenster das Wohnzimmer durchflutet. Blau und Weiß sind beides Farben, denen wir instinktiv vertrauen und die, genau wie die Natur selbst, auf uns beruhigend wirken. Dieser Effekt lässt sich schon allein mit einem blauen Ecksofa vor einer weißen Wand als Hintergrund erreichen oder mit einem Ecksofa in Blau hinter einem weißen Couchtisch. Weiß gestrichenes Teakholz und blaues Sofa als Kontrast dazu, bilden den perfekten Rahmen für einen entspannten Feierabend.

Verteilen Sie ein paar weiße Kissen auf dem blauen Sofa und schmücken Sie die Kommode mit einer vollluminösen weißen Vase oder weißen Kerzen aus. Somit hätten Sie schon mal die Basics. Damit die weiße Wand nicht so leer aussieht, könnten Sie ein Leinwandbild von einer bezaubernden Meereslandschaft aufhängen. Hochglanz Highboards in Weiß würden sich ebenfalls sehr gut im Gesamtbild einfügen und wirken zudem äußerst elegant.

Haben Sie schon mal über ein weißes Sofa mit blauen Streifen nachgedacht? Wenn Sie den Raum mit weißen Gardinen schmücken und Ihr Sofa in der Nähe von großen französischen Fenstern aufstellen, ist es garantiert, dass Sie sofort einen offenen und einladenden Effekt erreichen werden. Wenn Sie aber eine pure blau-weiße Fusion erreichen wollen, die einfach eine Wonne für die Augen ist, dann kombinieren Sie ein weißes Ecksofa mit blauen Kissen und blauen Sesseln. Wir empfehlen ein Dunkelblau oder Königsblau und für die Wand einen etwas helleren Blauton. Wenn Sie Ihre Wand Himmelblau färben, können Sie königsblaue Sofateile (Ottomane) verwenden, die sich gut mit einem weißen Ledersofa kombinieren lassen.

Ein wichtiger Teil des Vorhabens, Weiß und Blau im Wohnzimmer zusammenzubringen, ist es, das Gleichgewicht der Farben zu halten. Wenn Sie zu viele blaue Möbel haben und nicht genug Weiß, wird Ihnen das Ungleichgewicht sofort auffallen. Versuchen Sie einfach eine gleichmäßige Verteilung zu erreichen, um das Gesamtbild harmonischer wirken zu lassen.

Sie können beispielsweise Weiß für das Sofa, das Bücherregal, das Sideboard, die Kommode und die Stehlampen nehmen und Blau für die Wand, den Ottomanen und den Kissen. Das hört sich nicht nach viel Blau an, aber vergessen Sie nicht, dass die Wände den Hauptanteil des Zimmeranblicks einnehmen. Die Wand ist das großflächigste Element, das einem ins Auge fallen wird. Daher brauchen Sie dann nicht mehr viele weitere blaue Elemente. Der blaue See-Look im Wohnzimmer wird übrigens auch als maritimer Look bezeichnet und ist dem skandinavischen Stil sehr ähnlich.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"