Niedriges Sofa – Holen Sie sich den Japanischen Stil nach Hause

Die verlinkten Produkte werden durch den jeweiligen Shop verkauft.

Sofa niedrig japanischer Stil

Wer auf der Suche nach einer minimalistischen, entspannten und stilvollen Einrichtung ist, der sollte sich den japanischen Stil zum Vorbild nehmen. Besonders niedrige Sofas sind ein wichtiges Element der japanischen Wohnkultur und können eine besänftigende Atmosphäre schaffen, die den Geist beruhigtideal für Meditation und Entspannung. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Sofa-Art zu erfahren und sich über Einrichtungsideen und empfehlenswerte Modelle zu informieren.

Niedriges Sofa – Unsere Favoriten

1 Karup Design Daybett Senza Daybed, mit Holzstruktur
 
Karup Design Daybett Senza Daybed, mit Holzstruktur
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO
2 Karup Design Schlafsofa Shinsano
 
Karup Design Schlafsofa Shinsano
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO
3 Karup Design Schlafsofa Roots, inkl. Futonmatratze, Liegefläche 140x200 cm
 
Karup Design Schlafsofa Roots, inkl. Futonmatratze, Liegefläche 140x200 cm
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO
4 Karup Design Schlafsofa Roots, inkl. Futonmatratze, Liegefläche 140x200 cm
 
Karup Design Schlafsofa Roots, inkl. Futonmatratze, Liegefläche 140x200 cm
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO
5 Karup Design Schlafsofa Lean, 2 Teile, mit Bettfunktion und Futonmatratze
 
Karup Design Schlafsofa Lean, 2 Teile, mit Bettfunktion und Futonmatratze
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO
6 SalesFever Schlafsofa, Mit 60°Relax- und Schlaffunktion
 
SalesFever Schlafsofa, Mit 60°Relax- und Schlaffunktion
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO
7 SalesFever Schlafsofa, Mit 60°Relax- und Schlaffunktion
 
SalesFever Schlafsofa, Mit 60°Relax- und Schlaffunktion
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO
8 ATLANTIC home collection Chaiselongue Bergen, Tagesliege im Japanischen Stil, inklusive arretierbarer Nackenrolle
 
ATLANTIC home collection Chaiselongue Bergen, Tagesliege im Japanischen Stil, inklusi
» Bei OTTO DE ansehen
Verkäufer: OTTO

Vorteile von niedrigen Sofas

Ein niedriges Sofa ist eine Sitzgelegenheit, die eine niedrigere Sitzhöhe als ein traditionelles Sofa hat. Normalerweise beträgt die Sitzhöhe unter 40 cm. Es ähnelt mehr einer Bank oder einem Futon als einem klassischen Sofa und kann aufgrund seines geringen Profils und seiner reduzierten Größe vielseitig eingesetzt werden.

  • Durch die niedrige Sitzhöhe können Sie sich auf natürliche Weise entspannen. Wenn Sie auf dem Sofa sitzen, befindet sich Ihr Körper auf einer niedrigeren Ebene, mit ausgestreckten Beine und leicht gebeugten Knien. Dadurch können Sie eine entspanntere Haltung einnehmen und sich besser ausruhen als auf höheren Sofas, auf denen man sich in einer aufrechteren Position halten muss. Das Futon-Sofa bietet somit eine bequemere Sitzposition, die dazu beitragen kann, Stress abzubauen und die körperliche Entspannung zu fördern.
  • Darüber hinaus können niedrige Sofas den Raum optisch vergrößern und ein Gefühl von Weite und Freiheit und Weite vermitteln. Durch die geringe Sitzhöhe können sie den Raum visuell öffnen, indem sie die Aufmerksamkeit von der Deckenhöhe ablenken und stattdessen die Ästhetik des Bodens in den Mittelpunkt stellen. Dadurch kann das Raumgefühl vergrößert werden, was insbesondere in kleineren Wohnungen oder Räumen von Vorteil ist. Ein niedriges Sofa kann auch dazu beitragen, eine offene und einladende Atmosphäre zu schaffen, da es den Raum nicht überwältigt oder dominiert, sondern sich nahtlos in das Gesamtbild einfügt.
  • Niedrige Sofas sind besonders vorteilhaft für Menschen mit kleineren Körpergrößen von unter 1,65 Meter. Da die Sitzhöhe niedriger ist als bei herkömmlichen Sofas, ist es leichter für diese Personengruppe, bequem zu sitzen.
  • Niedrige Sofas sind auch ideal für Menschen, die in kleineren Räumen wohnen oder arbeiten, da sie weniger Platz beanspruchen als herkömmliche Sofas.
  • Da sie kleiner und leichter sind als herkömmliche Sofas, sind sie auch leichter zu bewegen und zu transportieren.

Verschiedene Arten von niedrigen Sofas

Es gibt viele verschiedene Arten von niedrigen Sofas, die je nach Stil, Größe, Stoff und Qualität variieren.

  1. Lounge-Sofa: Dieses Sofa mit kurzen Beinen ist für Entspannung und Komfort konzipiert und hat oft eine tiefe Sitzfläche.
  2. Bodensofa: Diese Art von Sofa sitzt direkt auf dem Boden und hat normalerweise keine Beine.
  3. Futon-Sofa: Dieses Sofa hat eine Matratze als Sitzpolster und kann in ein Bett umgewandelt werden.
  4. Chaiselongue-Sofa: Diese Art von Sofa hat eine verlängerte Sitzfläche, auf der man die Beine ausstrecken und sich entspannen kann.
  5. Relax-Sofa: Dieses Sofa hat normalerweise eine verstellbare Rückenlehne und Fußstütze, um maximale Entspannung zu ermöglichen.

Zu den beliebtesten Arten von niedrigen Sofas gehören auch

  • Minimalistische japanische Designs
  • Retro-Möbelstücke aus den 1950er und 1960er Jahren
  • Moderne skandinavische Möbel

Niedrige Sofas bringen die Schönheit des japanischen Stils in das eigene Zuhause

 

Ein niedriges Sofa im japanischen Stil kann ein stilvolles Highlight in jedem Raum sein. Es passt besonders gut in Wohnzimmer oder Schlafzimmer, kann aber auch im Arbeitszimmer oder Wintergarten eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Als Einrichtungsidee kann ein japanisches minimalistisches Sofa mit Holzmöbeln und weißen Wänden kombiniert werden, um den Raum zu vereinfachen und zu modernisieren. Versuchen Sie es auch mit anderen japanischen Elementen wie Shoji-Schiebetüren, Tatami-Matten oder Bonsai-Bäumen, um das asiatische Flair zu verstärken.

Japanische Sofas sind oft in neutralen Farben wie Beige, Grau oder Schwarz gehalten und haben eine klare, minimalistische Form. Es gibt jedoch auch moderne Varianten in Rot oder Orange. Die Polsterung ist meist sehr bequem und weich, aber trotzdem straff genug, um eine gute Unterstützung zu bieten. Einige Modelle sind auch mit integrierten Tischen oder Stauraum ausgestattet, um den praktischen Nutzen noch zu erhöhen.

Niedrige Sofas im japanischen Stil sind unglaublich vielseitig, denn sie können nicht nur als Sitzmöbel, sondern auch als Tische für Gesellschaftsspiele oder Tagesbetten verwendet werden – fügen Sie Kissen oder Decken hinzu, um eine bequeme Liegefläche zu schaffen. Sie sind auch sehr praktisch, wenn es darum geht, Gäste zu bewirten.

Niedrige skandinavische Sofas

Diese tief sitzende Polstemöbelstücke haben einen unverwechselbaren Stil, der mühelose Eleganz und eine luftige Atmosphäre in jeden Raum bringt, den sie bewohnen. Die Designästhetik der Skandinavische Sofas mit niedrigem Profil basiert auf klare Linien, Minimalismus und Schlichtheit: schlichte Holzrahmen oder Holzbeine, gepaart mit neutralen Bezugsstoffen in Hellgrau- und Cremetönen.

Diese Sofas sind mit reichlich Kissen ausgestattet, die für Komfort sorgen, ohne den Stil zu beeinträchtigen. Als Beispiel für ein Einrichtungsszenario können Sie ein niedriges skandinavisches Sofa in Hellgrau mit weißen Wänden und Teppichen sowie Holzmöbeln kombinieren, um ein helles und luftiges Ambiente zu schaffen.

Was die Größe betrifft, so reichen die skandinavischen Sofas von kleinen Zweisitzern bis hin zu großen Vier- oder Fünfsitzer-Modellen – ideal für größere Räume und gemütliche Wohnungen. Die Ästhetik eignet sich auch gut für Sektionssofas, die in L- oder U-Form angeordnet werden können, um sich an verschiedene Wohnzimmergrundrisse anzupassen. Dank ihrer schlanken Silhouette sind sie ideal, um zusätzliche Sitzgelegenheiten zu schaffen, ohne zu viel Platz im Raum einzunehmen.

Niedrige Sofa für einen Retro-Look

Niedrige Sofas im Retro-Look erleben ein großes Comeback in der modernen Wohnungseinrichtung. Ganz gleich, ob Sie den modernen Stil der 1950er Jahre oder den Art-Déco-Glamour der 1920er Jahre nachempfinden möchten, es gibt ein niedriges Sofa dafür. Wenn Sie den modernen Stil der Jahrhundertmitte bevorzugen, entscheiden Sie sich für ein getuftetes Sofa mit spitz zulaufenden Beinen und klaren Linien. Diesen klassischen Stil gibt es sowohl in Stoff- als auch in Ledervarianten, so dass es einfach ist, ein Sofa zu finden, das Ihrem Geschmack entspricht. Für einen Art-Déco-Look sollten Sie ein Chesterfield-Sofa mit tiefen Knöpfen und gerollten Armlehnen wählen. Diese Art von Sofa versprüht einen Hauch von Vintage und ist dennoch bequem genug, um täglich darauf zu sitzen.

Wenn Sie sich für ein niedriges Retro-Sofa entschieden haben, ist es an der Zeit, es mit Accessoires auszustatten! Sofakissen sind eine einfache Möglichkeit, Farbe und Muster in Ihren Raum zu bringen. Wählen Sie Kissen mit auffälligen Mustern oder Farben, wenn Sie einen Akzent setzen wollen, oder wählen Sie dezente Unis, wenn Sie etwas Gedämpftes bevorzugen. Um es moderner zu gestalten können Sie ein hellgraues Sofa mit gelben Kissen dekorieren und die Wand im Hintergrund mit geometrischen Muster in Grau-Blau-Gelb-Schwarz gestalten.

Sie können auch einen Teppich unter Ihr Sofa legen, der für zusätzlichen Komfort und visuelles Interesse sorgt. Ein gemusterter Teppich eignet sich hervorragend, um dem Raum Struktur zu verleihen, ohne die Gesamtästhetik des Designs zu beeinträchtigen. Wenn Sie etwas Schlichteres bevorzugen, können Sie stattdessen auch einen unifarbenen Teppich wählen. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass er zu Ihrer Einrichtung passt!

Für eine Extraportion Retro-Charme können Sie auch ein paar antike Möbelstücke in den Mix einbauen! Ein altmodisches Sideboard kann jeden Raum sofort in etwas Besonderes verwandeln. Achten Sie nur darauf, dass Sie den Bereich nicht mit zu vielen Gegenständen auf einmal überfüllen! Vergessen Sie nicht, über Ihrem niedrigen Sofa eine Wandmalerei aufzuhängen – sie lenkt die Aufmerksamkeit auf die hohen Decken in Ihrem Raum und vervollständigt gleichzeitig das Gesamtbild.

Bezugsstoff-Optionen bei niedrigen Sofas

  1. Baumwolle: Baumwolle ist weich, atmungsaktiv und strapazierfähig. Sie kann jedoch empfindlicher gegenüber Flecken und Verschleiß sein als andere Materialien.
  2. Leinen: Leinen ist leicht und langlebig, und hat eine natürliche Textur und Farbe. Es kann jedoch empfindlich gegenüber Flecken sein und erfordert eine spezielle Reinigung.
  3. Mikrofaser: Mikrofaser ist weich und langlebig, und kann leicht gereinigt werden. Es ist auch resistent gegen Flecken und Abnutzung.
  4. Leder: Echtes Leder ist langlebig und strapazierfähig. Es kann jedoch teurer sein als andere Materialien und erfordert eine spezielle Pflege.

Fazit

Niedrige Sofas bieten viele Vorteile für Menschen mit kleineren Körpergrößen sowie für Menschen, die in kleineren Räumen wohnen oder arbeiten. Sie öffnen den Raum optisch und erzeugen ein luftiges und meditatives Ambiente. Bei der Auswahl eines niedrigen Sofas sollte man auf Stil, Stoff, Größe und Qualität achten. Ganz gleich, ob Sie etwas suchen, das Ihrem Wohnzimmer minimalistische Eleganz verleiht, oder einfach nur einen Hauch von asiatischem Flair, niedrige Sofas sind in jedem Fall ein stilvolles Statement für Ihr Zuhause!

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"