4-Sitzer-Sofas: Elegante Familiensofas im Trend


4-Sitzer Sofa grau

Wer flexibel bleiben möchte und dennoch einiges an Platz auf seinem Sofa benötigt, trifft mit einem 4-Sitzer-Sofa genau die richtige Wahl. Egal ob Besuch mit Übernachtung, zahlreiche Kinder oder ausreichend Platz zum gemütlich sitzen – das Sofa bietet für jede Gelegenheit genügend Fläche. Die Flexibilität bekommt man, da es jederzeit durch einen Sessel oder weitere Sofas ergänzt werden kann. Zudem ist es einfacher und eleganter  in den Raum zu integrieren, als es eine Wohnlandschaft oder ein Ecksofa wäre und es kann außerdem auch prima als Raumteiler genutzt werden.

TOP 4-Sitzer-Sofa: Unsere Empfehlungen

1
 
Nova Via Big-Sofa »Haiti«, wahlweise mit Kaltschaum (140kg Belastung/Sitz) und RGB-
» Bei OTTO DE ansehen
2
 
Home affaire Big-Sofa »Riveo«, Boxspringfederung, Breite 302 cm, Lounge Sofa mit vi
» Bei OTTO DE ansehen
3
 
Nova Via Big-Sofa »Haiti«, wahlweise mit Kaltschaum (140kg Belastung/Sitz) und RGB-
» Bei OTTO DE ansehen
4
 
machalke® 4-Sitzer »valentino«, mit breiten Armlehnen, Füße Walnuss, Breite 266
» Bei OTTO DE ansehen
5
 
Timbers 4-Sitzer »Riverside«, in 2 Bezugsqualitäten, 4 Farben
» Bei OTTO DE ansehen

In welchen Bezügen und Farben werden 4-Sitzer-Sofas angeboten?

Wer überlegt sich ein 4-Sitzer-Sofa zuzulegen schaut natürlich auch, welche vielen verschiedenen optischen Ausführungen es gibt. Die erste Frage, die man sich stellen muss, ist welcher Bezug der richtige sein könnte. Bei der Vielzahl an Optionen, ist für jeden Bedarf garantiert das Richtige dabei. Wird Wert auf Langlebigkeit und Robustheit gelegt, ist man zum Beispiel mit einem modernen Cordbezug gut beraten. Dieser ist aktuell vielfach in hellen Beige- und Brauntönen zu erhalten und passt somit perfekt zu einer Landhauseinrichtung mit natürlichen Materialien. Soll der Bezug sehr pflegeleicht sein, weil vielleicht Kinder oder Haustiere mit im Haushalt leben, bietet sich ein abwischbarer Bezug aus Mikrofaser an. Auch Kunstleder ist sehr pflegeleicht und besticht durch sein klassisches Design. Im Gegensatz zu echtem Leder ist die künstliche Variante in deutlich mehr Farben erhältlich. Die Vorteile beim echten Leder liegen in der Atmungsaktivität und der Natürlichkeit. Optische Beispiele für Ledersofas bieten Modelle im Kolonialstil oder Chesterfield-Sofas.

Weich, gemütlich und dennoch modern sind Samtbezüge. Die einzigartige Optik, die durch eine feste Strichrichtung des Stoffes erzeugt wird, sorgt für eine schicke Atmosphäre. Besonders elegant sind Samtbezüge in dunklen Farben, wie Grün oder Blau. Generell ist bei den Farben eines 4-Sitzer-Sofas nahezu alles möglich und käuflich zu erwerben. Besonders im Trend liegen aktuell gedeckte Farben, aber auch helle Töne wie Himmelblau, die einen skandinavischen Einrichtungsstil komplettieren. Grau als zeitloser Klassiker erfreut sich ebenfalls immer noch großer Beliebtheit. Für Mutige und Fans des Retrostils gibt es auch Modelle in strahlendem Orange oder schönem Senfgelb. Ein besonderer Eyecatcher kann aber auch ein Sofa in einem knalligen Rot sein.

Welche Polsterungen gibt es bei 4-Sitzer-Sofas?

Eine Kaufentscheidung sollte auch immer die Polsterung berücksichtigen. Je nachdem, ob auf dem Sofa mehr gelegen oder gesessen wird, bieten sich hier unterschiedliche Polsterungen an. In der Regel besteht die Polsterung aus einer Unterfederung oder einem Federkern als untere Lage und Schaumstoff als obere Lage. Eine sogenannte legere Polsterung ist sehr gut geeignet für Menschen, die auf dem Sofa lieber liegen möchten. Sie ist weich und es entstehen die typischen Sitzabdrücke und Wellenbildungen beim Einsinken in das Sofa. Eine festere Polsterung, häufig mit einem Bonellfederkern, ist dann zu bevorzugen, wenn auf dem Sofa hauptsächlich gesessen wird. Das Sofa ist fester und man sinkt beim Sitzen nicht unangenehm ein. Nutzt man sein Sofa auch als dauerhafte Schlafgelegenheit, gibt es die Möglichkeit ein 4-Sitzer-Sofa mit einer Kombination aus Boxspring, Federkern und Polyätherschaum-Polsterung zu erhalten. Die Boxspring Polsterung dient wie eine zusätzliche dünne Matratze.

Funktionen eines 4-Sitzer-Sofas

Ein 4-Sitzer-Sofa kann nach Belieben mit diversen extra Funktionen ausgestattet sein. Aufgrund der sowieso schon langen Sitzfläche bietet es sich nahezu an, eine Couch mit zusätzlicher Schlaffunktion zu wählen. In wenigen Handgriffen wird dann aus dem Sofa ein geräumiger Schlafplatz für Gäste. In kleineren Wohnungen oder Appartements besteht die Möglichkeit auf die Bettfunktion zu verzichten und das Sofa tagsüber als solches und nachts als Schlafgelegenheit zu nutzen. Wählt man zusätzlich noch einen Bettkasten, hat man außerdem ausreichend Platz die Decke und Kissen direkt zu verstauen.

Wer den Fokus auf Entspannung auf dem Sofa legt, kann durch Relaxfunktionen profitieren. Durch verstellbare Rückenlehnen, Sitzfläche oder Seitenteile kann aus dem Sofa, meist durch einen Knopfdruck, eine gemütliche Liegeoase entstehen. Mit zusätzlichen Fußteilen, die sich hochfahren lassen, lassen sich die Beine noch besser hochlegen – und das sogar mit mehreren Personen gleichzeitig. Wer den ganz großen Luxus haben möchte, kann sich auch für ein 4-Sitzer-Sofa als Big Sofa entscheiden. Wie der Name schon sagt, sind Big Sofas von den Abmessungen noch größer, als normale Ausführungen. Im Allgemeinen bezieht sich dieses auf die Tiefe der Sitzfläche. Diese ist bei Big Sofas deutlich breiter und lädt daher nochmal mehr zum hinlegen ein. Aber auch die Armlehnen sind häufig besonders ausladend und auch die weiteren Maße wie Länge und Höhe der Rückenlehne können über dem normaler Sofas liegen.

Die Auswahl und Variabilität bei 4-Sitzer-Sofas ist also sehr groß. Je nach vorhandenem Einrichtungsstil kann die richtige Farbe und der an die Bedürfnisse angepasste Bezug gewählt werden. Wer sich vorab die verschiedenen Möglichkeiten genau anschaut und abwägt, was er benötigt, wird schnell fündig werden, die zudem auch einen optimalen Schlafkomfort sicherstellen oder ein Boxspring.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"