Sofas mit Holzrahmen – Schlichte Eleganz


Mehr denn je ist der skandinavische Einrichtungsstil in den Wohnräumen angekommen. Besticht er doch durch seine schlichte Eleganz und verbindet natürliche Elemente mit schickem Design. Gleiches passiert bei Sofas mit einem Holzrahmen. Die weichen Materialien der Auflage werden kombiniert mit den filigranen Holzelementen an Rücken und Seite.

1
 
Guido Maria Kretschmer Home&Living Ecksofa »Palíc«
» Bei OTTO DE ansehen
2
 
Guido Maria Kretschmer Home&Living Ecksofa »Palíc«
» Bei OTTO DE ansehen
3
 
Guido Maria Kretschmer Home&Living Ecksofa »Palíc«
» Bei OTTO DE ansehen
4
 
Guido Maria Kretschmer Home&Living Ecksofa »Palíc«
» Bei OTTO DE ansehen

Was sind Sofas mit Holzrahmen?

Die Sofas bestehen in der Regel aus einem Holzrahmen, der sowohl die Seitenteile, das Rückenteil und die Füße darstellt. Dieser Rahmen kann dann in zweierlei Ausführungen ergänzt werden. Entweder wird der weiche Teil des Sofas gebildet durch Sitz- und Rückenkissen mit angenehmer Polsterung. Oder die Sitz- und Rückenteile bestehen nicht aus Kissen, sondern aus festen gepolsterten Elementen. In beiden Fällen wird in durch den Holzrahmen ein stabiles Grundgerüst gebildet, welches dem Sofa eine lange Lebensdauer ermöglicht.

Varianten der Sofas mit Holzrahmen

Da die Holzrahmen-Sofas dem skandinavischem Stil entsprechen dominieren Minimalismus und Gemütlichkeit. Natürliche Eiche verleiht dem Sofa einen hellen, natürlichen Look, während beispielsweise dunkel gebeizte Eiche einen elegantes und hochwertiges Gesamtbild kreiert. Generell lassen sich durch unterschiedliche Beizen, immer andere Holzfarben erzeugen. Eichenholz bietet den Vorteil der Langlebigkeit und Robustheit in Verbindung mit einer schönen Maserung, was es zu einer optimalen Holzart für den Rahmen macht.
Die Polster und Kissen können aus Stoff oder Leder sein. Dominiert wird die Optik von dezenten, häufig hellen, Tönen oder dunklen gedeckten Farben, die einen tollen Kontrast zum hellen Eichenholz finden. Überwiegend findet man hier Grau- und Blautöne.

Die passende Größe

Ein Sofa muss stets unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen können. Ob ein gemütlicher Abend zu zweit, ein Filmabend für die ganze Familie oder als Rückzugsort zum Bücher lesen, all diesen Ansprüchen sollte es gerecht werden können. Daher ist es umso schöner, dass es Sofas mit Holzrahmen in unterschiedlichen Ausführungen gibt. Es können sowohl 2-Sitzer, als auch 3-Sitzer erworben werden. Diese können auch wunderbar miteinander kombiniert werden, um Platz für viele Gäste oder eine große Familie zu schaffen. Ergänzt werden kann das Ensemble gegebenenfalls sogar noch durch einen Sessel in entsprechender Holzrahmenoptik, um ein aufgelockertes Gesamtbild zu erhalten.

Sofas mit Holzrahmen optimal im Raum integriert

Durch das schicke Design und der filigranen Machart können Holzrahmen-Sofas sehr gut kombiniert, aber auch einzeln in Szene gesetzt werden. Im Gegensatz zu einer großen Wohnlandschaft bieten sie sich sogar als Zustellobjekt oder Raumteiler an. Denkbar ist auch eine Verwendung als Sofa im Essbereich in Ergänzung zum Esstisch mit Stühlen. In diesem Fall wäre wichtig, sich zu überlegen, für was das Sofa hauptsächlich genutzt werden soll, um passend dazu die richtige Größe, Polsterung und Sitzhöhe auszuwählen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"