Vintage Kommoden aus Holz – Stilvolle Aufbewahrung in zeitloser Eleganz

Die verlinkten Produkte werden durch den jeweiligen Shop verkauft.

Altes erlebt in unserer heutigen Zeit wie kaum woanders ein Revival. Egal, ob es Omas alte Aussteuer-Truhe oder der prunkvolle Goldring ist: Begriffe wie alt und altmodisch weichen Bezeichnungen wie gereift oder eben Vintage. Obwohl Vintage wörtlich übersetzt nichts anderes als altmodisch heißt, ist die passende Übersetzung dafür heute eher „erlesen„. Der Vintage Stil wird inspiriert von vergangenen Zeiten. In der Regel imitiert man dabei das Wohnambiente zwischen den 20ger und 70ger Jahren des 20. Jahrhunderts. In Retro-Wohnzimmern fühlen sich vor allem kreative und ein wenig nostalgische Personen wohl.

1
 
Kommode Greendy
» Bei LOBERON DE ansehen
2
 
Kommode Lacanche
» Bei LOBERON DE ansehen
3
 
Kommode Truso
» Bei LOBERON DE ansehen
4
 
Kommode Commeren
» Bei LOBERON DE ansehen
5
 
Kommode Houston
» Bei LOBERON DE ansehen
6
 
Kommode Skadra
» Bei LOBERON DE ansehen
7
 
Kommode Braemore
» Bei LOBERON DE ansehen
8
 
Kommode Grayson
» Bei LOBERON DE ansehen
9
 
Kommode Leony
» Bei LOBERON DE ansehen
10
 
Kommode Luitré
» Bei LOBERON DE ansehen
11
 
Kommode Aiguillon
» Bei LOBERON DE ansehen

Kommoden mit Vintage-Charme

Ob als Schmuckstück im Wohnzimmer, als Kommode im Schlafzimmer, um die Nachtwäsche aufzubewahren, oder als stillvollen Akzent im Eingangsbereich – Kommoden im Vintage Stil sorgen für einen nostalgischen Charme und für das gewisse Etwas. Echte Kommoden im Vintage Stil sind Werke traditioneller Handwerkskunst und bestehen aus Massivholz mit der typischen Maserung, z.B. natürlich gealtertes Kiefernholz, Teakholz oder Mangoholz. Typisch für Kommoden im Vintage Stil ist das Antik-Finish, die geschwungene Linienführung, die sanft abgerundeten Kanten, Oberflächenstruktur im Shabby-Look, kunstvoll geformte Metallgriffe wie z.B. Messinggriffe oder Eisengriffe und geschmackvolle Schnitzereien.

Die zeitlose Eleganz der KOMMODE GREENDY von Loberon

Es gibt Möbelstücke, die einfach nie aus der Mode kommen. Sie überdauern Trends und bleiben über Generationen hinweg klassische Einrichtungsgegenstände in den Wohnungen. Die Kommode GREENDY ist ein solches Möbelstück. Diese schöne Vintage-Kommode ist dank ihres zeitlosen Designs und ihrer verschnörkelten Details die perfekte Ergänzung für jedes Zuhause im Vintage Stil. Schauen wir uns einmal genauer an, was die Kommode GREENDY so besonders macht.

Das erste, was uns an der Kommode GREENDY auffällt, ist ihr klassisches Design. Die wunderschön abgerundeten Schubladen und die durchdachten Schnitzereien im unteren Bereich machen dieses Möbelstück wirklich einzigartig. Jede der drei Schubladen ist außerdem mit zwei wunderschönen Eisengriffen ausgestattet, die das Öffnen und Schließen besonders einfach machen.

Aber es ist nicht nur das Gesamtdesign, das Vintage-Kommode GREENDY so besonders macht, sondern auch die Liebe zum Detail. Dieses exquisite Möbelstück ist fachmännisch aus Tannenholz gefertigt und in einem antiken Grau lackiert. Das besondere Antik-Finish verleiht diesem Stück einen schönen Vintage-Charme. Der Kontrast zwischen der glänzenden Oberseite und dem antikisierten Korpus sorgt für einen unwiderstehlichen optischen Reiz.

Wo würde der Kommode GREENDY also am besten aussehen? Wir sind der Meinung, dass es eine großartige Ergänzung für das Schlafzimmer wäre, um Nachtwäsche auf geschmackvolle und elegante Art aufzubewahren. Oder stellen Sie sie in den Eingangsbereich, um Ihren Gästen einen schönen ersten Eindruck zu vermitteln.

Zusammenfassend können wir festhalten, die Vintage-Kommode GREENDY ist ein wirklich zeitloses Möbelstück. Ihr klassisches Design und seine luxuriösen Details machen sie zu einem Blickfang in jeder Wohnung. Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, Ihrem Raum ein wenig Eleganz und Vintage-Charme zu verleihen, ist der Kommode GREENDY genau das Richtige für Sie!

Die edle Vintage-Kommode LACANCHE

Es ist noch gar nicht so lange her, da zählte in der Innenarchitektur nur die Funktionalität. Die Form folgte der Funktion, und das Übermaß wurde zugunsten der Einfachheit vermieden. Doch in den letzten Jahren ist das Interesse an Vintage-Stücken, die sowohl Form als auch Funktion in ihr Design einbeziehen, wieder erwacht. Zu diesen Stücken gehört die Lacanche Kommode, ein schönes und nachhaltiges Möbelstück, das das Beste aus beiden Welten vereint. Sie wird aus nachhaltig gewonnenem Kiefernholz hergestellt. Die Kommode verfügt über zwei große und drei kleinere Schubladen und bietet somit reichlich Stauraum für Unterwäsche oder Dokumente.

Die antikgraue Oberfläche, der Shabby-Look der Kommode und die sorgfältig gearbeiteten Metallgriffe machen dieses Möbelstück zu einem Blickfang für jeden Raum in Ihrem Zuhause. Diese Vintage-Kommode ist elegant und edel, hat aber dennoch eine einladende und warme Ausstrahlung. Dieses Möbelstück eignet sich hervorragend für ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer oder sogar ein Büro. Es ist ein großartiger Gesprächsanlass und wird Gäste sicher beeindrucken. Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und schönen Vintage-Möbelstück sind, dann ist die Lacanche Kommode eine prächtige Wahl.

Die erlesene Vintage-Kommode TRUSO

Die Vintage-Kommode TRUSO wird in traditioneller Handwerkskunst hergestellt und besteht aus zwei wunderschönen Naturmaterialien: massivem Mangoholz und Wiener Rattangeflecht. Zusammen mit den elegant geschwungenen Füßen verleihen sie dem Möbelstück seinen nostalgischen Charme. Zwei Schubladen und Stauraum hinter zwei Türen bieten Platz für Ihre Schätze.

Der Korpus der Kommode ist aus Mangoholz gefertigt. Dieses robuste Hartholz hat eine dichte Textur und zeichnet sich durch eine schöne Maserung aus. Mangoholz ist im Möbelbau wegen seiner guten Stabilität und hohen Widerstandsfähigkeit gegen Abnutzung sehr beliebt. Die Oberfläche des Sideboards wurde mit Wachs behandelt. Dies schützt das Holz vor Verschmutzung. Für die Türen hat sich der Designer für ein elegantes und filigranes Wiener Rattangeflecht entschieden. Diese traditionelle Flechttechnik führt zu besonders stabilen Ergebnissen. Das feine Rattangeflecht lässt das Möbelstück leicht und luftig wirken und bietet gleichzeitig eine hervorragende Stabilität. Die Griffe sind aus massivem Messing gefertigt. Dieses edle Material entwickelt mit der Zeit eine schöne Patina, die den erlesenen Charakter der Kommode unterstreicht

Die Vintage-Kommode TRUSO ist ein echter Blickfang in jeder Wohnung. Mit ihrem Mix aus massivem Mangoholz und elegantem Wiener Rattangeflecht bildet sie einen spannenden Kontrast, der sie von anderen Möbelstücken abhebt. Die Kommode wird bestimmt für viele Jahre ein beliebter Teil Ihres Zuhauses werden.

Der Vintage-Stil

Ein klassisches Design im Vintage-Stil hat etwas für sich. Der Vintage-Stil ist von vergangenen Zeiten inspiriert und ahmt, wie bereits erwähnt, meist die Wohnatmosphäre der 20er bis 70er Jahre des 20. Jahrhunderts nach.  Aber was genau ist Vintage? Und wie kann man in den eigenen vier Wänden ein geschmackvolles Vintage-Ambiente schaffen? Schauen wir uns den Vintage-Stil einmal genauer an und finden es gemeinsam heraus.

Was ist Vintage?

Der Begriff „Vintage“ leitet sich vom lateinischen „vintage“ ab, was „besonders erlesenen Wein“ bedeutet. Dementsprechend spricht man von Vintage-Kleidung oder Vintage-Möbeln, wenn diese Gegenstände aus einem bestimmten Jahr oder einer bestimmten Epoche stammen und durch ihren typischen Stil gekennzeichnet sind. Auch bei der Inneneinrichtung gilt das Prinzip: Wer sein Zuhause im Vintage-Stil einrichtet, setzt auf alte Dinge mit einem gewissen Charme. Doch aufgepasst: Auf einzelne Objekte sollte kein zu hoher Wert gelegt werden. Vielmehr sollte das Gesamtbild harmonisch sein – so als hätte man seine Möbel im Laufe der Zeit gesammelt. So entsteht eine lebendige Atmosphäre, die jedes Stück einzigartig macht.

Die typischen Merkmale des Vintage-Stils sind

  • Eklektizismus (Mischung aus Elementen historischer Stile, um etwas Neues zu schaffen)
  • Schlichtheit
  • Funktionalität

Vintage muss nicht langweilig sein – ganz im Gegenteil! Der richtige Mix macht Ihr Zuhause zu einem Blickfang. Alte und neue Stücke werden auf interessante Weise kombiniert und bringen verschiedene Stile und Epochen zusammen. So kann Ihr Wohnzimmer aus 50er-Jahre-Sesseln, einem 70er-Jahre-Couchtisch und modernen Lampen bestehen. Natürlich erfordert dies ein gewisses Maß an Geschick, damit das Gesamtbild nicht wirr wirkt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie es selbst machen sollen, können Sie jederzeit einen Innenarchitekten beauftragen, der Ihnen hilft, Ihr perfektes Vintage-Wohnzimmer zu gestalten.

Schaffen Sie ein Gefühl von Nostalgie

Wenn Menschen an den Vintage-Stil denken, haben sie oft eine romantische Vorstellung von der Vergangenheit – und das zu Recht! Denn wer möchte nicht von Zeit zu Zeit ein wenig Nostalgie genießen? Ein schöner Nebeneffekt: Man muss nicht viel Geld für teure Designermöbel ausgeben, um ein exklusives Wohngefühl zu schaffen. Durch die geschickte Kombination verschiedener Elemente (z.B. Vintage-Kommode und vergoldeter Spiegel vom Flohmarkt) können Sie einen unvergleichlichen Gesamteindruck erzielen, der aussieht, als käme er direkt aus einer Zeitschrift. Und das alles, ohne den Geldbeutel zu sprengen! Worauf warten Sie also noch? Machen Sie sich auf die Suche nach Vintage-Schnäppchen aus zweiter Hand und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Wie Sie sehen, steckt im Vintage-Stil mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Durch die Kombination verschiedener Stile und Epochen können Sie in Ihrem Zuhause ein elegantes und edles Ambiente schaffen. Wenn Sie also auf der Suche nach einer einzigartigen Möglichkeit sind, Ihr Zuhause einzurichten, sind Sie beim Vintage-Stil genau richtig!

Farben von Kommoden im Vintage Stil

Eines der vielleicht wichtigsten Elemente einer Kommode im Vintage-Stil ist die Farbe und das Finish. Vintage-Kommoden weisen oft verschnörkelte Details und auffällige Farben auf. Zu den beliebtesten Trends bei Vintage-Möbeln gehören Pastell- oder Türkis-Blau, Pastell-Rosa, Antik-Grün, Antik-Grau, Antik-Weiß, Elfenbein, Dunkelrot und Dunkelbraun. Darüber hinaus gibt es auch einen wachsenden Trend zu malerischen Effekten, wie z. B. unebenen Texturen oder schäbige Farbschichten, die diesen Kunstwerken Tiefe und Interesse verleihen. Der Shabby-Chic-Stil mit natürlichen Holzoberflächen sowie traditionell lackierte Stücke, die abgeschliffen wurden und eine glatte, unechte Maserung erhalten haben sind ebenfalls beliebt. Ganz gleich, ob Sie einen frischen Anstrich in Ihrem Lieblingsfarbton oder eine gealterte Patina bevorzugen, die an vergangene Zeiten erinnert, die Wahl des richtigen Anstrichs für Ihre Vintage-Kommode wird Ihrem Raum zeitlose Schönheit verleihen. Tauchen Sie also noch heute in die Welt der stilvollen Aufbewahrung ein!

 

Vintage Einrichtungselemente passend zu einer Vintage-Kommode

Kronleuchter und Spiegel im Vintage Stil: Der Blickfang im Wohnzimmer

Kronleuchter und Spiegel sind oft der Haupt-Blickfang einer Wohnzimmereinrichtung mit einer Vintage-Kommode. Würden Sie Ihre Zimmerdecke mit einem Kronleuchter im Shabby-Chic Stil ausstatten, können Sie sich sicher sein, dass es immer erstaunte Blicke geben wird, wenn jemand das Zimmer betritt. Sie können z.B. einen romantisch verspielten Kronleuchter aus elegant geschwungenem Eisen wählen oder einen cremefarbenen Kronleuchter aus Holz, kunstvoll gedrechselt mit Antik-Lasur. Funkelnde Kristalltröpfchen würden eine festliche Stimmung erzeugen und sogar in einem Wohnzimmer im schlichten Skandinavischen Stil als Kontrast gut reinpassen. Wunderschön, anmutig und nostalgisch wirken Kerzenleuchter aus Eisen. Ein Kerzenleuchter ist praktisch ein Kerzenhalter, der von der Zimmerdecke hängt. Die leuchtenden Kristalltropfen eines Kronleuchters werden hier durch Kerzen ersetzt und man kann unter romantischem Kerzenschein einen gemütlichen Abend genießen. Sicherlich wird so ein außergewöhnliches Einrichtungselement immer zu einem Gesprächsthema mit Gästen werden, die Ihre Räume betreten.

Vintage Teppiche

Teppiche in charmanter Vintage-Optik passen perfekt zu einer Vintage-Kommode. Sie wirken wie eine Antiquität, die über viele Jahre gealtert ist. Zu diesem Zweck werden sie meist in einem ersten Schritt gewebt, um die rustikale Struktur zu erzeugen und in einem zweiten Schritt werden sie mit einem bezaubernden Muster bedruckt.  Sie werden oft als pflegeleichtes Mischgewebe hergestellt, bei dem Viskose und Baumwolle vorkommen. Dadurch ist der Teppich widerstandsfähig und gleichzeitig weich. Manche Vintage Teppiche bestehen aus einem robusten Woll-Baumwoll-Mix, Jute-Baumwolle-Mix oder aus reiner Baumwolle und sind dadurch noch natürlicher und authentischer.

Wohnzimmer im Vintage Stil einrichten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, an Vintage Möbel wie Vintage-Kommoden heranzukommen. Sie können beispielweise einfach alte Möbel kaufen. Diese findet man auf dem Flohmarkt oder im An- und Verkauf, in Antikmärkten oder auf speziellen Online-Portalen. Eine andere Möglichkeit ist es, sich alte Möbel, die noch auf dem Dachboden stehen oder aus Haushaltsauflösungen stammen, durch Restaurateure wieder neu herzurichten. Auch Kleinanzeigen in Tageszeitungen sind in Sachen Vintage sehr ergiebig.

Alte Möbel haben meistens eine hohe Qualität. Sie sind oftmals aus Vollholz wie Bambus, Teakholz oder Eiche gefertigt. Ihr besonderer Wert besteht darin, dass man echte Antik-Möbel mit ihren organischen Gebrauchsspuren nicht nachmachen kann. Von diesen Gebrauchsspuren geht ein besonderer Charme aus. Möbel im Vintage-Stil haben eine lange Geschichte zu erzählen. Sie haben viel erlebt und viel gesehen und sind vielleicht sogar älter als man selbst. Sie holen sich mit Vintage-Möbeln ein Stück Zeitgeschichte in die eigenen 4 Wände, die eine besondere Ruhe und Gemütlichkeit ausstrahlen. Es kann sich dabei ebenso um einen historischen Schrank als auch um einen alten Ledersessel handeln.

Piano Vinatge Look

Ein Wohnzimmer im Vintage-Stil kann man vollständig mit alten Möbeln ausstatten oder auch gezielte Akzente mit einzelnen Möbeln setzen. Auch können beispielsweise alte Möbel mit neuen Modellen kombiniert werden. Bei Vintage Möbeln im Shabby Chic Stil findet man interessante Farbvariationen von Antik-Weiß und Kalkweiß mit Abnutzungserscheinungen bis Grau und Pastell lasiert.

Ein Wohnzimmer im Vintage Stil kann man nicht fertig nach dem Baukasten Prinzip oder zusammengestellt im Katalog kaufen. Es handelt sich bei jedem Teil um ein liebevoll ausgesuchtes Möbelstück oder sogar um ein Unikat. Jedes Wohnzimmer im Vintage Stil ist einzigartig, weil es in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen wird. Es ist meist ein längerer Prozess, bis jedes Möbelstück seinen Platz hat. Für die Vintage-Einrichtung gibt es keine klaren Richtlinien oder Vorschriften. Hören Sie einfach auf Ihr Bauchgefühl und richten Sie den Raum nach Ihrem persönlichen Geschmack ein.

Legen Sie großen Wert auf die Tapete. Sehen Sie sich einfach alte Filme an und werfen Sie einen Blick auf die Wandgestaltung darin. Meist wohnte man in gemusterten Tapeten in Retro-Farben wie Alt-Rosé oder Orange. Generell gilt aber: Je auffälliger die Möbel, desto dezenter sollte der Wandschmuck ausfallen. Stilistisch bedeutet Vintage, einfarbige Stoffe mit Mustern zu mixen. Achten Sie darauf, dass alle Farben aus einer Farbfamilie stammen. Die Dekoration darf ruhig verspielt und romantisch sein.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"