Keter Artisan 11×7: Gerätehaus aus Kunststoff in Holzoptik

» Bei Amazon ansehen
Keter Artisan 11x7 Gerätehaus, Grau...

Geräumiges Gerätehaus mit vielen Nutzungsmöglichkeiten

Durch sein großzügiges Raumvolumen von ca. 13,7 m³ ist der Geräteschuppen von Keter nicht nur perfekt zur Aufbewahrung von Gartengeräten geeignet. Sportgeräte finden hier ebenfalls Platz oder alternativ kann der Schuppen auch mit einem Heimwerker-Bereich ausgestattet und als kleine Werkstatt genutzt werden. Die Innenmaße des Häuschens belaufen sich auf 3,27 m in der Länge und 2,01 m in der Breite, während die Höhe 2,2 m beträgt. Die Decke ist damit hoch genug, sodass ein Erwachsener sich bequem in der Hütte bewegen kann. Die Außenmaße sind aufgrund der Stärke der Wände natürlich ein wenig höher und liegen bei 3,4 m x 2,18 m x 2,26 m. Um alles problemlos in die Hütte zu transportieren, können die Doppeltüren nach links und rechts weit aufgezogen werden.



Licht und Luft

Im Kurz unter dem Dach befinden sich mehrere Fenster, die für einen natürlichen Lichteinfall sorgen. Auch eine integrierte Lüftung ist vorhanden und sorgt für eine optimale Zirkulation der Luft im Inneren des Gerätehauses.



Design und Material

Die Optik des Gartenhauses orientiert sich an dem natürlichen Aussehen von Holz und das Design ist sowohl angenehm schlicht als auch modern. Da die Bodenplatte des Gerätehauses eine hohe Strapazierfähigkeit aufweist, können ihr auch schwere Gartengeräte, wie Rasenmäher, zugemutet werden. Die Wände bestehen aus dem robusten Kunststoff DUOTECH™.

Was ist DUOTECH™?

DUOTECH™ ist ein innovatives Material aus Kunststoff, das mittels Spritzgussverfahren hergestellt wurde und dadurch eine authentische Holzstruktur erhält. Im Gegensatz zu Holz muss es aber nicht regelmäßig gestrichen und geölt werden und ist dadurch wartungsfrei. Das Material ist durch die Doppelwandkonstruktion sehr robust, stabil und zusätzlich witterungsbeständig. 

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten dank DUOTECH™

Regale befestigen: An diesen können Bohrungen vorgenommen werden und Regale, Haken oder andere Utensilien können somit an der Wand befestigt werden. Regale oder ähnliches sind jedoch nicht in der Lieferung enthalten.

Wände streichen: Doch nicht nur das geräumige Innere kann man mit einer den eigenen Vorstellungen entsprechenden Gestaltung versehen. Die Wände können mit Acrylfarben auf Wasserbasis gestrichen werden. Eine farbliche Anpassung des Häuschens an den eigenen Garten ist daher ohne Bedenken umsetzbar. Dafür wird lediglich eine Farbrolle benötigt, mit welcher die Acrylfarbe auf den zuvor gesäuberten und getrockneten Wänden aufgetragen wird.

Witterungsbeständig

Das für das Gerätehaus verwendete Material ist nicht nur beständig gegenüber Witterungseinflüssen, sondern auch resistent gegenüber UV-Strahlung. Kundenberichten zufolge sei auch nach einem Jahr die Farbe durch die Sonne nicht verblasst. Erfahrungsberichte über einen längeren Zeitraum gibt es momentan nicht, da das Gerätehaus erst seit Ende 2018 auf dem Markt ist (zumindest auf Amazon).

Auch die Traglast des Daches ist weit oben angesiedelt: Die maximale Schneelast beläuft sich nämlich auf bis zu 150 Kilogramm pro Quadratmeter. Die Wände des Gerätehauses sind aus rippenverstärkten und doppelwandigen Platten gefertigt. Diese sorgen durch ihre Konstruktion für mehr Stabilität. Eine hohe Qualität des Materials und der Verarbeitung sowie die Stabilität werden seitens der Kundenmehrfach bestätigt.

Doch damit die Hütte nicht nur Sonne, Schnee und Regen standhält, sondern auch Stürmen trotzen kann, ist eine Befestigung mit Bodenankern nötig. In der Bodenplatte befinden sich daher entsprechende Bohrlöcher, mit denen die Hütte am Fundament durch geeignete Schrauben fixiert werden kann. Entsprechende Dübel und Schrauben müssen allerdings separat besorgt werden. Bei der Befestigung ist außerdem zu beachten, dass es sich bei dem Standort um eine ebene Fläche handelt. Ein vorher angelegtes Fundament kann aus Beton oder Pflastersteinen bestehen.

Wartungsfrei

Diese Aspekte gehen zusätzlich mit einer Wartungsfreiheit einher. Es ist keine regelmäßige Erneuerung der Lasur nötig, wie es etwa bei Gartenhäuser aus Holz der Fall ist. Insekten- oder Pilzbefall sind daher hier auch kein Problem. Kunstsoff ist für diese doch eher uninteressant.

Sicherung gegen Diebstahl

Um den Inhalt des Gerätehauses vor Langfingern zu schützen, ist eine entsprechende Haltevorrichtung für ein Vorhängeschloss an der Doppeltür vorhanden. Ein Schloss ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat gekauft werden.



Simpler Aufbau

Der Aufbau des Gerätehauses gestaltet sich laut Herstellerangaben sehr unkompliziert. Durch die vorgestanzten Feder- und Nutbleche verkürzt sich die zeitliche Dauer der Montage bereits erheblich. Denn die Elemente müssen nur noch zusammengesteckt und verschraubt werden. Die Bauteile sind wasserundurchlässig, so dass die im Inneren der Hütte gelagerten Gerätschaften vor Regenwasser optimal geschützt sind.

Kundenaussagen zufolge liegt der Lieferung eine überaus leicht verständliche und gut strukturierte Anleitung zum Aufbau bei. Die Montage ist daher mit zwei Personen innerhalb von zwei bis drei Stunden erledigt. Sollte sich jemand dazu entschließen, die Hütte allein aufzubauen, so sollte er dafür etwa sechs Stunden einplanen.

Unkomplizierte Reinigung

Zwar ist das Gerätehaus sehr unempfindlich gegenüber der Witterung. Doch schmutzig werden kann es durch mit Wind und Regenwasser beförderten Schmutzpartikeln natürlich trotzdem. Das Material ist glücklicherweise sehr einfach zu reinigen. Dazu reicht bereits das Wasser aus dem Gartenschlauch in Kombination mit einem milden Reinigungsmittel aus.

Von Entfettungsmitteln, Scheuermilch, öl- und acetonhaltigen Putzmitteln sollte man allerdings dringend absehen. Diese Mittel greifen das Material der Wände an und lassen sie fleckig werden. Auch von der Verwendung harter Bürsten zur Reinigung der Oberfläche wird abgeraten, da die Borsten ebenfalls das Material beschädigen würden.

Wird eine Baugenehmigung benötigt?

Ob eine Baugenehmigung für das Aufstellen des Schuppens notwendig ist, sollte bei der zuständigen örtlichen Behörde erfragt werden. Pauschale Aussagen können bezüglich dessen nicht vorgenommen werden, da die Vorgaben zwischen den Bundesländern und Gemeinden variieren können.

Fazit

Das Keter Artisan 11×7 Gerätehaus ist eine gute Alternative zu einem Holz-Gerätehaus. Es ist wartungsfrei, witterungsbeständig, muss nicht gegen Insekten behandelt werden und ist einfach aufzubauen und zu reinigen. Hier stimmen Optik und Qualität gleichermaßen. Von uns erhält der Keter Artisan definitiv eine Kaufempfehlung, besonders das Modell 11×7 aufgrund seiner Größe.

» Hier bei Amazon zu kaufen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button