Bestway Lay-Z-Spa Helsinki

» Bei Amazon ansehen
Bestway Lay-Z-Spa Whirlpool Helsinki AirJ...

Maße und Fassungsvermögen

Sofern Sie auf der Suche nach einem aufblasbaren Whirlpool sind, welchen Sie auch ganzjährig im Außenbereich nutzen können, sollten Sie sich den Lay-Z-Spa Helsinki Whirlpool aus dem Hause Bestway vielleicht einmal genauer ansehen. In diesem finden Sie laut Herstellerangaben zusammen mit bis zu sechs weiteren Personen Platz, um sich ein bisschen Wellness im heimischen Garten zu gönnen. Der runde Pool weist einen Durchmesser von 180 cm auf. Die Höhe des Pools liegt bei 66 cm. Daneben hat der Lay-Z-Spa Helsinki eine Wasserkapazität von bis zu 1.123 Litern.

Optik und Material

Der Lay-Z-Spa Helsinki hebt sich durch sein Printdesign in einer braunen Holzoptik von anderen aufblasbaren Pools ab. Die natürlich wirkende Holzmusterung ist ein visuelles Highlight für jeden Garten. Das Material des Pools besteht aus DropStitch, welches sich durch Langlebigkeit und Robustheit auszeichnet. Doch es ist nicht nur stabil, sondern lässt sich nach dem Abbau des Pools auch gut falten und ist somit leicht zu verstauen. Sollten Sie den Pool einfach nur an einem anderen Standort platzieren wollen, können Sie die Luft im Pool lassen und den Pool (nach dem Ablassen des Wassers) bequem mit Hilfe der beiden seitlichen Tragegriffe transportieren.

Funktionen

Ein Whirlpool sollte natürlich vor allem eines können: Sprudeln. Durch 87 AirJet-Düsen wird das angenehm warme Wasser gleichmäßig mit Luftbläschen durchzogen und zum Blubbern gebracht. Die angenehme Massage der Luftdüsen lässt Sie den Alltagsstress vergessen. Die Wassertemperatur können Sie auf bis zu 40 Grad Celsius und damit auf Ihre ganz persönliche Wohlfühl-Temperatur einstellen. Um den Pool ganzjährig nutzen zu können, verfügt er über eine „Frostwächter“-Funktion. Diese schaltet sich automatisch ein, wenn die Außentemperatur zu stark absinkt. Die Heizung reguliert die Wassertemperatur daraufhin selbstständig. Fällt die Wassertemperatur unter sechs Grad Celsius, so wärmt die Heizung es automatisch auf zehn Grad Celsius wieder auf. So können Sie den Pool auch im Winter in Ihrem Garten oder auf der Terrasse stehen lassen, ohne ständig ein Auge auf die Heizung haben zu müssen. Der Pool ist sowohl CE- und TÜV- als auch GS-ge¬prüft. Alle Einstellungen lassen sich über das Soft-Touch-Bedienfeld an der Steuer- und Kontrolleinheit vornehmen.

Technische Daten

Der Lay-Z-Spa Helsinki vom Hersteller Bestway verfügt über ein integriertes Filtersystem und ein automatisches Heizsystem. Letzteres ist mit einer automatischen Start- und Stopp-Funktion versehen. Sowohl Filter als auch Heizung sind mit einem Timer ausgestattet. Stellen Sie diese Funktionen einfach abhängig von Ihrer Nutzung ein. Das Heizsystem verfügt über eine automatische Start- und Stopp-Funktion, was den Pool besonders stromsparend macht. Ob die Heizung gerade in Betrieb ist oder nicht, erkennen Sie ganz einfach an der Anzeige der Steuereinheit. Wenn die Heizung das Wasser gerade aufwärmt, leuchtet die dazugehörige Kontrollleuchte rot auf. Sobald die eingestellte Wassertemperatur erreicht ist, springt die Leuchte auf ein grünes Licht um. Der Einstellungsbereich der Wassertemperatur liegt zwischen 20 und 40 Grad Celsius. Der „Frostwächter“ beziehungsweise das FreezeShield-System ermöglicht dank der automatischen Regulierung der Temperatur eine ganzjährige Nutzung.
Das integriertem Filtersystem verfügt über eine ClearSoft Wasserenthärtung, um eine Verkalkung der Schläuche und Düsen zu verhindern. Daher brauchen Sie sich selbst nicht mehr um die Wasserenthärtung zu kümmern. Allerdings sollten Sie die Filterkartuschen regelmäßig unter fließendem Wasser reinigen und austauschen, damit eine optimale Wasserqualität erhalten bleibt.

Installation

Nach dem Ihnen der Pool zugestellt wurde, suchen Sie sich zunächst einen geeigneten Standplatz dafür aus. Beim Aufbau im Innenbereich ist die erhöhte Luftfeuchte zu bedenken. Sorgen Sie daher für eine regelmäßige und ausreichende Belüftung der Räumlichkeiten, um die Gefahr von Schimmelbildung möglichst gering zu halten. Der Boden sollte ebenfalls für den Pool beziehungsweise überlaufendes Wasser ausgelegt sein. Ein gefliester Boden bietet sich also eher an als ein Teppich- oder Parkettfußboden.
Auch bei einem Standort im Außenbereich sollte auf den Untergrund geachtet werden. Da beim Befüllen und bei der Nutzung Wasser aus dem Pool laufen kann, sollte ein Abfluss in der Nähe sein. Obwohl das Material des Pools relativ robust ist, sollte eine permanente und direkte Sonneneinstrahlung sowie Temperaturen unter minus zehn Grad Celsius vermieden werden. Die Sonneneinstrahlung kann durch eine Abdeckung abgefangen werden. Doch bei Temperaturen unter minus zehn Grad Celsius können Teile der Pumpe durch das darin befindlicher Restwasser gefrieren und auch das Material kann Schaden nehmen.
Haben Sie den idealen Standplatz gefunden, so ist der Aufbau innerhalb weniger Minuten erledigt. Nachdem Sie die Steuereinheit an das Stromnetz und den Pool an die Steuereinheit angeschlossen haben, können sie die automatische Aufblasfunktion einschalten. Ein Pumpen per Hand ist nicht erforderlich. Aufgeblasen werden sollte der Pool nur bei einer Außentemperatur von über sechs Grad Celsius. Auch ist zu beachten, dass der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht dazu führen kann, dass der Pool nachträglich noch etwas aufgepumpt werden muss.

Auffüllen und Aufheizen

Sobald der Pool steht, können Sie auch schon das Wasser einfüllen. Dessen Temperatur sollte beim Befüllen mindestens vier Grad Celsius betragen. Beim Befüllen dienen Ihnen Mindest- und Maximalmarkierungen an der Poolinnenseite als Orientierung, wann sie die Wasserzufuhr einstellen können. Für das Aufwärmen des Poolwassers ist die Heizung zuständig, welche das Wasser um ungefähr ein bis anderthalb Grad Celsius pro Stunde erwärmt. Wie lange es letztendlich dauert, bis Ihre Wunschtemperatur erreicht ist, hängt natürlich von der Temperatur des eingefüllten Wassers sowie der der Außenumgebung ab. Planen Sie also eine gewisse Zeit für das Aufheizen ein bevor Sie den Pool nutzen. Um den Heizvorgang zu unterstützen, ist es ratsam, die Abdeckung auf dem Pool anzubringen. So entweicht die Wärme nicht in die Umgebungsluft und die gewünschte Wassertemperatur wird schneller erreicht. Was die Heizung betrifft, können Sie auch hin und wieder die Einstellungen kontrollieren und überlegen, ob die Temperatur nicht während der ungenutzten Zeiten heruntergestellt werden kann. So sparen Sie zusätzlich Strom.
Sowohl Filter als auch Hei¬zung verfügen über eine au¬to¬ma¬ti¬sche Ab¬schalt¬funk¬ti¬on die nach 72 Stun¬den ak¬ti¬viert wird.

Reinigung

Um die Wasserqualität aufrecht zu erhalten und ein unnötig häufiges Auswechseln des Poolwassers zu vermeiden, sollten Sie die Filter regelmäßig reinigen. Der Hersteller empfiehlt hier einen Abstand von einer Woche zwischen den Säuberungen. Das sorgt nicht nur dafür, dass das Wasser sauber bleibt, sondern spart zusätzlich Energie. Verdreckte Filter können kein sauberes Wasser mehr gewährleisten und das Wasser muss schneller ausgetauscht werden. Nach jedem Wasserwechsel muss die Heizung dieses wieder komplett neu aufwärmen, was sich negativ auf den Stromverbrauch auswirkt. Im Lieferumfang sind daher zwei Filterkartuschen enthalten. Zusätzlich verfügt das Filtersystem noch über einen praktischen Chemikaliendosierer. Zur Desinfektion des Wassers sind chemische Mittel wie Chlor oder Aktivsauerstoff unumgänglich. Da das Wasser innerhalb des Pools zirkuliert und warmes Wasser zur Brutstätte von Bakterien werden kann, muss die Wasserqualität regelmäßig durch die Zugabe von Chemikalien unterstützt werden.

Produktdetails im Überblick

Größe: Durchmesser 180 cm, Höhe 66 cm
Gewicht (inklusive Verpackung): 36,6 Kg (39,3 Kg)
Düsen: 87 AirJets
Wasserkapazität: Etwa 1.123 Liter
Material: DropStitch
Farbe: Braun (Print in Holzoptik)
Sonstiges: ChemConnect Chemikaliendosierer, 2 Flowclear Filterkartuschen, Isolierabdeckung, Reparaturflicken

Kritik

Kritikpunkte finden sich in den Kundenrezensionen so gut wie keine. Einzig die Lautstärke wird von einigen als zu intensiv wahrgenommen. Hier wird empfohlen, den Pool nicht zu nah am Nachbargrundstück zu platzieren, um niemanden durch die Geräusche zu belästigen. Davon abgesehen scheint ein großer Konsens hinsichtlich des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses zu bestehen. Der aufblasbare Whirlpool gibt ein Wellness-Versprechen, das er einzuhalten scheint.

Fazit

Der aufblasbare Whirlpool vom Modell Lay-Z-Spa Helsinki des Herstellers Bestway ist bis zu einer bestimmten Gradzahl im Minusbereich ganzjährig im Außenbereich nutzbar. Der Aufbau erledigt sich durch die automatische Aufblasfunktion praktisch von selbst und die 87 AirJets sorgen für ein gleichmäßiges und entspannendes Sprudeln im gesamten Pool. Das Wellness-Erlebnis können insgesamt bis zu sieben Personen gleichzeitig nutzen. Genießen Sie Ihren Pool also ruhig in guter Gesellschaft.

» Hier bei Amazon zu kaufen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Back to top button