Kommoden und Lampen im Vintage Look


Altes erlebt in unserer heutigen Zeit wie kaum woanders ein Revival. Egal, ob es Omas alte Aussteuer-Truhe oder der prunkvolle Goldring ist: Begriffe wie alt und altmodisch weichen Bezeichnungen wie gereift oder eben Vintage. Obwohl Vintage wörtlich übersetzt nichts anderes als altmodisch heißt, ist die passende Übersetzung dafür heute eher „erlesen„. Der Vintage Stil wird inspiriert von vergangenen Zeiten. In der Regel imitiert man dabei das Wohnambiente zwischen den 20ger und 70ger Jahren des 20. Jahrhunderts. In Retro-Wohnzimmern fühlen sich vor allem kreative und ein wenig nostalgische Personen wohl.

Kommode Greendy  
» Bei LOBERON DE ansehen
Kommode Lacanche  
» Bei LOBERON DE ansehen
Kommode Truso  
» Bei LOBERON DE ansehen
Kommode Skadra  
» Bei LOBERON DE ansehen
Teppich Cauca  
» Bei LOBERON DE ansehen
Kommode Luitré  
» Bei LOBERON DE ansehen
Leuchter Auterive  
» Bei LOBERON DE ansehen
Leuchter Glaisyer  
» Bei LOBERON DE ansehen
Stehlampe Villemerle  
» Bei LOBERON DE ansehen
Stehlampe Conway  
» Bei LOBERON DE ansehen

Kommoden mit Vintage-Charme

Ob als Schmuckstück im Wohnzimmer, als Kommode im Schlafzimmer, um die Nachtwäsche aufzubewahren, oder als stillvollen Akzent im Eingangsbereich – Kommoden im Vintage Stil sorgen für einen nostalgischen Charme und für das gewisse Etwas. Echte Kommoden im Vintage Stil sind Werke traditioneller Handwerkskunst und bestehen aus Massivholz mit der typischen Maserung, z.B. natürlich gealtertes Kiefernholz, Teakholz oder Mangoholz. Typisch für Kommoden im Vintage Stil ist das Antik-Finish, die geschwungene Linienführung, die sanft abgerundeten Kanten, Oberflächenstruktur im Shabby-Look, kunstvoll geformte Metallgriffe wie z.B. Messinggriffe oder Eisengriffe und geschmackvolle Schnitzereien.

Kronleuchter im Vintage Stil: Der Blickfang im Wohnzimmer

Kronleuchter sind oft der Haupt-Blickfang einer Wohnzimmereinrichtung. Würden Sie Ihre Zimmerdecke mit einem Kronleuchter im Shabby-Chic Stil ausstatten, können Sie sich sicher sein, dass es immer erstaunte Blicke geben wird, wenn jemand das Zimmer betritt. Sie können z.B. einen romantisch verspielten Kronleuchter aus elegant geschwungenem Eisen wählen oder einen cremefarbenen Kronleuchter aus Holz, kunstvoll gedrechselt mit Antik-Lasur. Funkelnde Kristalltröpfchen würden eine festliche Stimmung erzeugen und sogar in einem Wohnzimmer im schlichten Skandinavischen Stil als Kontrast gut reinpassen. Wunderschön, anmutig und nostalgisch wirken Kerzenleuchter aus Eisen. Ein Kerzenleuchter ist praktisch ein Kerzenhalter, der von der Zimmerdecke hängt. Die leuchtenden Kristalltropfen eines Kronleuchters werden hier durch Kerzen ersetzt und man kann unter romantischem Kerzenschein einen gemütlichen Abend genießen. Sicherlich wird so ein außergewöhnliches Einrichtungselement immer zu einem Gesprächsthema mit Gästen werden, die Ihre Räume betreten.

Vintage Teppiche

Teppiche in charmanter Vintage-Optik wirken wie eine Antiquität, die über viele Jahre gealtert ist. Zu diesem Zweck werden sie meist in einem ersten Schritt gewebt, um die rustikale Struktur zu erzeugen und in einem zweiten Schritt werden sie mit einem bezaubernden Muster bedruckt.  Sie werden oft als pflegeleichtes Mischgewebe hergestellt, bei dem Viskose und Baumwolle vorkommen. Dadurch ist der Teppich widerstandsfähig und gleichzeitig weich. Manche Vintage Teppiche bestehen aus einem robusten Woll-Baumwoll-Mix, Jute-Baumwolle-Mix oder aus reiner Baumwolle und sind dadurch noch natürlicher und authentischer.

Wohnzimmer im Vintage Stil einrichten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, an Vintage Möbel heranzukommen. Sie können beispielweise einfach alte Möbel kaufen. Diese findet man auf dem Flohmarkt oder im An- und Verkauf, in Antikmärkten oder auf speziellen Online-Portalen. Eine andere Möglichkeit ist es, sich alte Möbel, die noch auf dem Dachboden stehen oder aus Haushaltsauflösungen stammen, durch Restaurateure wieder neu herzurichten. Auch Kleinanzeigen in Tageszeitungen sind in Sachen Vintage sehr ergiebig.

Alte Möbel haben meistens eine hohe Qualität. Sie sind oftmals aus Vollholz wie Bambus, Teakholz oder Eiche gefertigt. Ihr besonderer Wert besteht darin, dass man echte Antik-Möbel mit ihren organischen Gebrauchsspuren nicht nachmachen kann. Von diesen Gebrauchsspuren geht ein besonderer Charme aus. Möbel im Vintage-Stil haben eine lange Geschichte zu erzählen. Sie haben viel erlebt und viel gesehen und sind vielleicht sogar älter als man selbst. Sie holen sich mit Vintage-Möbeln ein Stück Zeitgeschichte in die eigenen 4 Wände, die eine besondere Ruhe und Gemütlichkeit ausstrahlen. Es kann sich dabei ebenso um einen historischen Schrank als auch um einen alten Ledersessel handeln.

Piano Vinatge Look

Ein Wohnzimmer im Vintage-Stil kann man vollständig mit alten Möbeln ausstatten oder auch gezielte Akzente mit einzelnen Möbeln setzen. Auch können beispielsweise alte Möbel mit neuen Modellen kombiniert werden. Bei Vintage Möbeln im Shabby Chic Stil findet man interessante Farbvariationen von Antik-Weiß und Kalkweiß mit Abnutzungserscheinungen bis Grau und Pastell lasiert.

Ein Wohnzimmer im Vintage Stil kann man nicht fertig nach dem Baukasten Prinzip oder zusammengestellt im Katalog kaufen. Es handelt sich bei jedem Teil um ein liebevoll ausgesuchtes Möbelstück oder sogar um ein Unikat. Jedes Wohnzimmer im Vintage Stil ist einzigartig, weil es in liebevoller Kleinarbeit zusammengetragen wird. Es ist meist ein längerer Prozess, bis jedes Möbelstück seinen Platz hat. Für die Vintage-Einrichtung gibt es keine klaren Richtlinien oder Vorschriften. Hören Sie einfach auf Ihr Bauchgefühl und richten Sie den Raum nach Ihrem persönlichen Geschmack ein.

Ideen für Wohnungseinrichtungen im Vintage Stil

Legen Sie großen Wert auf die Tapete. Sehen Sie sich einfach alte Filme an und werfen Sie einen Blick auf die Wandgestaltung darin. Meist wohnte man in gemusterten Tapeten in Retro-Farben wie Alt-Rosé oder Orange. Generell gilt aber: Je auffälliger die Möbel, desto dezenter sollte der Wandschmuck ausfallen. Stilistisch bedeutet Vintage, einfarbige Stoffe mit Mustern zu mixen. Achten Sie darauf, dass alle Farben aus einer Farbfamilie stammen. Die Dekoration darf ruhig verspielt und romantisch sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
Die Bewertungsfunktion ist vorübergehend ausgeschaltet.
Loading...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"