5 Süße Keto Desserts ohne Weizenmehl

Anzeige
Weiterlesen

Haben Sie die immer gleichen Diätregeln satt? Sind Sie schon zu oft rückfällig geworden oder können Sie sich einfach nicht dazu durchringen, Ihren Lebensstil langfristig zu ändern? Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, haben wir eine gute Nachricht für Sie: Es ist durchaus möglich, Ihre Naschkatzen-Seele zu befriedigen, ohne Sie aus der Bahn zu werfen. Mit ein paar Änderungen ist es möglich, köstliche ketogene Desserts zuzubereiten, die so wenig Kohlenhydrate enthalten, dass Sie Ihre Fortschritte nicht aufgeben müssen! Hier sind fünf leckere Rezepte, mit denen Sie Ihren Keto-Plan viel leichter (und schmackhafter) einhalten können.

1. Himbeer Keto Gelatine Dessert

Himbeer Gelatine Dessert Low Carb und Keto
Himbeer Gelatine Dessert Low Carb und Keto

Gelatine-Desserts und Wackelpudding sind sehr gut für die Low Carb und Keto-Ernährung geignet, denn diese bestehen im Wesentlichen aus Tierknochen bzw. pulverisiertes Kollagen. Wenn Sie dann noch die nährende Gelatine mit frischen, antioxidativen Himbeeren kombinieren, die eine ketokonforme kohlenhydratarme Frucht sind, kann es nur noch besser werden.

Zutaten für 4 Portionen

  • 350 Gramm kochendes Wasser
  • 2 1/2 Esslöffel ungesüßte Gelatine
  • 165 Gramm kaltes Wasser
  • 4 Teebeutel ungesüßter Himbeertee
  • 1/4 Tasse Swerve-Süßstoff oder anderer Keto-freundlicher Süßstoff (Menge je nach Süßstoff umrechnen!)
  • 4 Tassen Himbeeren
  • 1 Esslöffel Swerve
  • 1 Esslöffel Zitronenschale
  • Ungesüßte Schlagsahne

Zubereitung

  1. Streuen Sie das Gelatinepulver in eine Schüssel mit kaltem Wasser, damit es sich auflöst. Den Himbeertee in kochendem Wasser ziehen lassen. Fügen Sie dem Tee das Swerve-Pulver und die Zitronenschale hinzu. Himbeertee in die Gelatinemischung gießen und umrühren, dann je eine Tasse in Desserttassen füllen.
  2. Himbeeren (gewaschen) in eine Schüssel geben. Beeren mit einem Esslöffel Keto-freundlichem Süßstoff bestreuen und beiseite stellen.
  3. Stellen Sie die Dessertbecher auf ein großes Backblech und spannen Sie ein Blatt Frischhaltefolie darüber. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. Sobald sie teilweise fest geworden sind, geben Sie die gesüßten Himbeeren mit einem Löffel in jede Tasse auf die Gelatinemischung. Sie sollten in der teilweise erstarrten Gelatine suspendieren.
  4. Wieder mit Plastik abdecken und für weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Mit aufgeschlagener Schlagsahne auffüllen und genießen.

 

Himbeer Low Carb und Keto Gelatine Dessert
Himbeer Low Carb und Keto Gelatine Dessert

2. Keto Schokoladen-Tassenkuchen in nur 5 Minuten

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 1 Minute
Portionen: 1

Zutaten

  • 1½ EL Kokosmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1¾ EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 EL ungesalzene Butter
  • 1½ EL kohlenhydratarmer Süßstoff nach Wahl*
  • 1 Ei
  • 2 EL Sahne
  • ¼ TL reiner Vanilleextrakt
  • ¼ TL Salz
  • Optional: Frisch geschnittene Erdbeeren zum Servieren

Zubereitung

  1. Die ersten drei Zutaten in eine kleine Rührschüssel geben und verrühren.
  2. Butter in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle einige Sekunden schmelzen. Füge kohlenhydratarmen Süßstoff hinzu und rühre, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Ei, Sahne, Vanilleextrakt und Salz zur Buttermischung geben und verquirlen.
  3. Füge die restlichen Zutaten (ohne die Erdbeeren) zu den trockenen hinzu und rühre, bis sie gründlich vermischt sind. Gieße die gemischte Mischung in eine Tasse oder einen kleinen mikrowellengeeigneten Behälter und stelle die Mikrowelle 1 Minute lang auf höchster Stufe.**
  4. Aus der Mikrowelle nehmen und nach Belieben sofort mit frischen Erdbeerscheiben servieren. Genießen!

*Nährwertangaben für das Rezept, das auf granuliertem Süßstoff der Marke Swerve® basiert, der keine Netto-Kohlenhydrate enthält, da die Inhaltsstoffe den Blutzucker nicht beeinflussen.

**Die tatsächliche Garzeit variiert je nach Gerät. Überprüfen Sie nach 45 Sekunden den Gargrad. Nicht zu lange backen, sonst kann der Kuchen zu trocken werden. Alternativ kann man den Kuchen 15-20 Minuten bei 160 °C (Unter-/Oberhitze) im Backofen backen.

Nährwert-Information: ***
Kohlenhydrate / Portion:
Gesamtkohlenhydrate: 13g
Ballaststoffe: 7g
Netto-Kohlenhydrate: 6g
Kalorienaufschlüsselung:
Eiweiß: 8%
Fett: 84%
Kohlenhydrate: 7%
***Quelle: Rezeptanalysator HappyForks.com.
Die Informationen für dieses Rezept sind ungefähre Angaben, da Kokos- und andere kohlenhydratarme Mehle nicht in der HappyForks.com-Zutatendatenbank enthalten sind.
Nährwertangaben sind nicht als medizinische Beratung auszulegen.

3. ​Low Carb Erdbeermousse

Keto & ​Low Carb Erdbeermousse Rezept
Keto & ​Low Carb Erdbeermousse Rezept

​Wenn Sie Keto- oder Low-Carb-konform bleiben wollen, aber dennoch eine Kleinigkeit brauchen, um Ihren Heißhunger nach Süßem zu befriedigen, wird dieses kohlenhydratarme Erdbeermousse Ihren Wunsch erfüllen.

Zutaten

  • 2 Tassen Erdbeeren, geschält  (1 Tasse in diesem Rezept entspricht  240 ml)
  • 2 weitere Tassen Erdbeeren zum Servieren
  • 2 EL. Swerve-Süßstoff
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 Tasse Frischkäse, weich
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Salz
  • Minzblätter zum Garnieren (optional)

Zubereitung

Alle Zutaten (außer die Erdbeeren zum Servieren) in eine Küchenmaschine geben und zu einer seidig-glatten Mischung pürieren. Wenn Sie keine Küchenmaschine sind, können Sie die Beeren in Stücke schneiden und die Zutaten mit einem Stabmixer in einer großen Rührschüssel pürieren.
Vor dem Servieren mehrere Stunden kalt stellen. Schneiden Sie die zusätzlichen Erdbeeren, die zum Servieren gedacht sind. Mousse in einzelne Portionsbecher füllen und mit den geschnittenen Beeren belegen. Nach Belieben jeweils mit einem Minzblatt garnieren.

 

 

4. Low Carb ​Himbeer-Sahne-Dessert

 ​Himbeer-Sahne Keto-Dessert Low Carb
​Himbeer-Sahne Keto-Dessert Low Carb

Suchen Sie nach einer anderen Art von Dessert, die sowohl low-carb bzw. ketofreundlich ist als auch Ihr Verlangen nach etwas Frischem und Süßem stillt? Probieren Sie dieses gesunde und erfrischende Himbeer-Dessert mit frischer Schlagsahne. Kein Zuckerzusatz UND kein Swerve, es sei denn, Sie fügen ihn auf eigenen Wunsch hinzu.

Zutaten

  • 2 Tassen frische oder gefrorene Himbeeren (1 Tasse in diesem Rezept entspricht  240 ml)
  • 1 Tasse Sahne

Zubereitung

  1. Die Schlagsahne in eine Rührschüssel geben. Verwenden Sie einen Handmixer oder eine Kühenmaschine, um die Sahne zu schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  2. Die Himbeeren in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt mixen. Die Himbeermischung mit einem Gummispatel unter die Schlagsahne heben.

Wenn Sie möchten, können Sie dies in Parfaitgläsern mit extra Schlagsahne schichten.
Lecker, gesund und sättigend!

5. Low Carb Brombeer-Eis am Stiel

​Keto-Brombeer-Eis am Stiel
​Keto-Brombeer-Eis am Stiel

Als Anhänger der Low-Carb oder Keto-Diät sehnen Sie sich wahrscheinlich gelegentlich nach einer süßen Leckerei. Wenn Sie jedoch von Ihrem kohlenhydratarmen Ernährungsplan abweichen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Ihre Geschmacksknospen viel empfindlicher auf Zucker reagieren als vor Beginn dieser neuen Ernährungsweise. Es wird wahrscheinlich nicht viel Süße brauchen, um Ihre Lust für Zucker zu befriedigen. Obwohl wir nicht empfehlen, diese Praxis zu übertreiben, können Sie sicher ein hausgemachtes keto-freundliches Dessert mit Swerve-Süßstoff genießen, der für die Keto- und Low-Carb Diät geeignet ist. Probieren Sie also diese Eis am Stiel mit frischer Sahne und Brombeeren.

Zutaten

  • 2 Tassen Sahne (1 Tasse in diesem Rezept entspricht  240 ml)
  • ½ Tasse Swerve-Süßstoff oder anderer Keto-freundlicher Süßstoff (Menge je nach Süßstoff umrechnen!)
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Brombeeren
  • 2 Avocados, reif, aber nicht braun
  • 1 Teelöffel Zimt

Zubereitung

  1. Avocados schälen und das Fruchtfleisch herauskratzen. Mit allen anderen Zutaten in einen Mixer geben. Pürieren bis eine glatte Konsistenz entsteht. Fülle diese Mischung mit Hilfe eines Löfels in Eis-Stielformen. Diese können online gekauft werden oder Sie können Ihre eigenen aus kleinen Pappbechern herstellen. Auf ein Tablett legen und 3 bis 4 Stunden im Gefrierschrank lagern oder bis das Eis fest gefroren ist. Zum Auftauen das Eis am Stiel in eine Schüssel mit warmem Wasser tauchen und vorsichtig am Stiel ziehen, bis sich die Ränder von den Seiten lösen. Essen und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"