Keto One-Pot-Hähnchen-Pfanne mit Mozarella

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 25-30 Minuten
Portionen: 6

Zutaten

  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 1 kg Hähnchenschenkel ohne Knochen, ohne Haut
  • 1½ EL italienisches Gewürz
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 EL ungesalzene Butter
  • 60 ml Hühnerbrühe, vorzugsweise Bio
  • 100 Gramm bunte Cherrytomaten, geviertelt
  • 220 Gramm frischer Mozzarella-Käse, in Scheiben geschnitten
  • ½ TL rote Paprikaflocken
  • Optionale Garnitur: Zweige frisches Basilikum

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. 1 EL Olivenöl in einer großen, ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  3. Reibe die Hähnchenschenkel mit dem restlichen Olivenöl ein und bestreue beide Seiten mit einem Esslöffel italienischer Gewürzmischung. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und in die heiße Pfanne geben.
  4. 4-5 Minuten pro Seite kochen, oder bis das Huhn eine goldene Kruste entwickelt. Vom Herd nehmen und Butter, Hühnerbrühe und Kirschtomaten hinzufügen. Jeden Hähnchenschenkel mit einer Scheibe frischen Mozzarella belegen und mit zerkleinerten roten Paprikaflocken und restlicher italienischer Gewürzmischung bestreuen. Mit zusätzlichem Salz und schwarzem Pfeffer würzen, falls gewünscht.
  5. Die Pfanne in den vorgeheizten Ofen übertragen und 15-20 Minuten lang backen oder bis das Hühnchen durch ist und der Mozzarella geschmolzen ist. Aus dem Ofen nehmen und das Hähnchen 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Zum Servieren das Hähnchen mit etwas Pfannensauce und frischen Basilikumzweigen belegen, falls gewünscht. Sofort mit Blumenkohl-Gratin für eine komplette Keto-Mahlzeit oder mit Beilagen nach Wahl servieren. Genießen!
Keto One-Pot-Hähnchen-Pfanne mit Mozarella
Keto One-Pot-Hähnchen-Pfanne mit Mozarella

Nährwert-Information: *
Kohlenhydrate / Portion:
Gesamtkohlenhydrate: 2,16 g
Ballaststoffe: 0,3g
Netto-Kohlenhydrate: 1,88 g
Kalorienaufschlüsselung:
Eiweiß: 40%
Fett: 58%
Kohlenhydrate: 1%

*Quelle: Rezeptanalysator HappyForks.com.
Nährwertangaben sind nicht als medizinische Beratung auszulegen.