Zubereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: unter 10 Minuten
Portionen: 6

 

Zutaten

  • 3 EL ungesalzene Butter
  • 4 große Eier, leicht aufgeschlagen
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 350 Gramm gefrorener Reisblumenkohl (oder Blumenkohl im Mixer in reisgroße Stücke zerkleinern)
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen und Karotten
  • 2 große Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten
  • 1½ TL frischer Ingwer, fein gehackt
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL zerdrückte Paprikaflocken
  • 3 EL Tamari oder Kokos-Aminos*
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • Optionale Garnitur: Zusätzliche geschnittene Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  1. Einen Esslöffel Butter in einem Wok oder einer großen Pfanne mit hohem Rand bei mittlerer Hitze erhitzen. Eier hinzufügen und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Unter ständigem Rühren 1-2 Minuten kochen lassen oder bis die Eier durchgegart sind. Eier auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  2. Restliche Butter, gefrorenen Blumenkohl, Erbsen und Karotten, Frühlingszwiebeln, frischen Ingwer, Knoblauchpulver und rote Paprikaflocken hinzufügen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Unter ständigem Rühren kochen, bis das gefrorene Gemüse durcherwärmt und zart ist, ungefähr 5-6 Minuten.
  3. Tamari, Sesamöl und Rührei in den Wok oder die Pfanne geben. 1-2 Minuten unter ständigem Rühren kochen oder bis alle Zutaten gründlich durchmischt und durchgewärmt sind. Vom Herd nehmen und nach Belieben mit zusätzlicher Frühlingszwiebel belegen und sofort servieren. Genießen!

Nährwert-Information: **
Kohlenhydrate / Portion:
Gesamtkohlenhydrate: 6,92 g
Ballaststoffe: 2,6 g
Netto-Kohlenhydrate: 4,32 g
Kalorienaufschlüsselung:
Eiweiß: 12%
Fett: 71%
Kohlenhydrate: 17%
*Nährwertangaben basieren auf der Verwendung von Tamari anstelle von Kokosaminos
**Quelle: Rezeptanalysator HappyForks.com.
Nährwertangaben dienen nur zu Unterhaltungszwecken und sind nicht als medizinische Beratung auszulegen.