Apple Pie à la Mode aus Harry & Sally

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 45-50 Minuten
Portionen 8

Zutaten

Zutaten für die Tortenkruste:

  • 375 Gramm Mehl Typ 550
  • 1 TL Salz
  • 230 Gramm Butter
  • 7-12 EL eiskaltes Wasser

Zutaten für die Tortenfüllung:

  • 1 kg geschälte und in Scheiben geschnittene Äpfel
  • 140 Gramm Kristallzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1/8 TL gemahlene Muskatnuss
  • 2 EL Butter, in 4 oder 5 Stücke geschnitten

Zubereitung

Schritt 1

Den oberen Backofenrost in die mittlere Position stellen und den Backofen auf 230 °C vorheizen. Um den Kuchenboden zuzubereiten, Mehl, Salz und Butter in eine große Schüssel geben.

Schritt 2

Mit einem Handrührgerät vermischen. Nach und nach eiskaltes Wasser dazugeben, bis sich der Teig verbindet und man eine Kugel formen kann. In den Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit in Scheiben geschnittene Äpfel, Zucker, Zimt und Muskatnuss in eine große Schüssel geben und vorsichtig vermischen.

Schritt 4

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 2 gleichmäßige Teile teilen. Rolle jedes Teigstück zu einem Kreis mit 25 cm Durchmesser, um 22 cm-große Tortenböden zu erhalten. Eine 22 cm Springform mit einem der Tortenböden auslegen.

Schritt 5

Übertrage die Apfelfüllung auf den Tortenboden.

Schritt 6

Lege den zweiten Tortenboden über die Apfelfüllung und quetsche die Ränder der beiden Tortenböden zusammen. Schneide mit einem scharfen Messer 4-5 Öffnungen in die obere Kruste und gebe jeweils ein kleines Stück Butter hinein.

(Die Ränder mit Folie oder einem Tortenkrustenschutz abdecken, um eine Überbräunung zu vermeiden.)

Schritt 7

10 Minuten bei 230 °C backen. Reduziere die Temperatur auf 180 °C und backe weitere 35-40 Minuten weiter. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 15 Minuten abkühlen lassen, bevor Du es in Stücke schneidest. Nach Belieben mit etwas selbstgemachtes Vanilleeis servieren. Genießen!