SunSun Bio Teichfilter CBF-350C: „Meister Proper“ für große Teiche

» Bei Amazon ansehen
SunSun Bio Teichfilter Durchlauffilter CB...

Gartenteiche, die nicht über einen natürlichen Zu- und Ablauf verfügen, brauchen eine Filteranlage. Das gilt auch für große Teiche. Die verschmutzen zwar deutlich langsamer als kleine Gartenteiche, dennoch möchte niemand einen grasgrünen, verschlickten Tümpel in seinem Garten haben. Um das zu verhindern, braucht man einen geeigneten Teichfilter. Einer der besten Filter unter 300 Euro zurzeit auf dem Markt ist der SunSun Teichfilter CBF-350C-90000l.

Ausstattung und Lieferumfang

Bei dem SunSun Teichfilter CBF-350C von Wiltec handelt es sich um einen biologischen Modulteichfilter ohne weiteres Zubehör. Anders als bei anderen Filtersystemen, wie z.B. beim Oase BioSmart UVC 16000, bekommt man hier keinen passenden UV-Filter mitgeliefert. Und auch keine passende Pumpe wie es z.B. beim Filter Set von Wiltec der Fall ist. Dennoch ist das Verhältnis von Preis und gebotener Leistung hier außergewöhnlich gut. Denn mit dem SunSun Bio Teichfilter können 90 000 Liter Teichwasser geklärt werden. Dementsprechend groß ist auch der Filterbehälter: 132 cm lang und 54 cm breit.



Der Filterbehälter besteht aus drei separaten Filterkammern, die ein Filtervolumen von stolzen 180 Litern haben. In den drei Filterkammern befinden sich jeweils die Filtereinsätze. Dabei handelt es sich um drei unterschiedliche Filtermedien (Filterschwämme mit groben und feinen Poren und 3 Japanmatten).



Verschlossen wird der Filter mit einem Deckel. An diesem befindet sich an einer Seite ein Thermometer, der die Wassertemperatur misst. Auf der gegenüberliegenden Seite des Deckels befindet sich noch eine Anzeige, die anzeigt, ob der Filter verschmutzt ist.



Filterleistung

Der SunSun Teichfilter-Durchlauffilter-CBF-350C-90000l verfügt über eine beachtliche Filterleistung. Auch hier gilt jedoch, dass sich die Filterleistung halbiert, wenn es Fischbesatz im Teich gibt. Leben also Fische im Gartenteich, dann reicht die Filterleistung des Durchlauffilters für 40.000 Liter, und bei Koibesatz für 20.000 Liter.


youtube Video von Britta G.: Bio Teichfilter CBF 350C

Das große Fassungsvermögen des Durchlauffilters sorgt dafür, dass innerhalb kurzer Zeit viel Teichwasser geklärt werden kann (siehe auch Testberichte bei Amazon). Dafür ist jedoch nicht nur der immense Wasserdurchlauf verantwortlich, auch die große Anzahl der Filtereinsätze tragen ihren Teil dazu bei. Immerhin gib es in den einzelnen Kammern acht Schwämme mit groben Poren, vier Schwämme mit feinen Poren und drei Japan-Filtermatten.



Groben Schmutz filtert der Durchlauf-Teichfilter nach Inbetriebnahme schnell aus dem Wasser. Allerdings benötigen die Filtereinsätze naturgemäß erst ein paar Wochen, bis sich darin die Mikroorganismen ansiedeln, die einen wesentlichen Teil zur biologischen Reinigung des Teichwassers beitragen.

Passende Teichpumpe:

Damit der Filter seine Arbeit tatsächlich verrichten kann, muss noch eine geeignete Pumpe dazu gekauft werden. Der Hersteller empfiehlt hierfür eine Pumpe, die höchstens 12.000 Liter pro Stunde bewegen kann. Ein geeignetes Modell ist die „Jebao FTP10000 Eco Teichpumpe“ mit einer maximalen Fördermenge von 10.000 l/h und einer maximalen Förderhöhe von 5 m.

Zudem ist die zusätzliche Anschaffung eines UV-Filters empfehlenswert.

Ein geeigneter UV-C Klärer ist z.B. der „SunSun CUV-236 mit 36W“ erhältlich bei Amazon.

Reinigung des Teichfilters

Der Durchlauffilter verfügt über einen Indikator für Verschmutzung. Dieser Indikator ist tatsächlich absolut simple aber wirklich praktische Erfindung. Er befindet sich direkt im Deckel und ist somit sofort zu erkennen.

Warum sollte der Teichfilter gereinigt werden und wie funktioniert die Reinigung?

Das schmutzige Teichwasser wird seitlich in den Durchlauffilter geleitet. Dann läuft es durch die verschiedenen Kammern mit ihren Filtereinsätzen. Im Laufe der Zeit setzen diese Filtereinsätze sich zu. Das Teichwasser kann dann nicht mehr (in vollem Umfang) durch die Filtermatten fließen und fließt deshalb über die Filtermatten hinweg. An dem Indikator (der eigentlich nicht mehr als ein Guckloch ist) sieht man dann also, ob schmutziges Wasser über die Filtermatten fließt. Ist das der Fall, dann kann der Filter natürlich nicht mehr seine Aufgabe erfüllen und muss gereinigt werden.

Für die Reinigung des Filters hat sich der Hersteller ebenfalls etwas Praktisches überlegt.

Zunächst einmal gibt es am Boden des Filters einen Ablass, durch den man den groben Schmutz einfach nach unten ablassen kann. Schlamm, der sich im unteren Teil des Filters absetzt, kann so ganz einfach entfernt werden.

Wird das regelmäßig gemacht, dann kann sich der Schlamm nicht weiter ablagern und die Filtermatten verstopfen. Dennoch müssen auch die Filtermatten hin und wieder gereinigt werden. Aber auch das ist bei diesem Filter kein Problem. Denn die Filtermatten befinden sich in einem praktischen Einsatz, der es ermöglicht, diese vollkommen unkompliziert aus dem Gehäuse zu entfernen. Und die Einsätze erfüllen noch einen weiteren Zweck. Denn mit ihnen lassen sich die Schwämme wunderbar auspressen.

Für die einfache Reinigung der Filtereinsätze gibt es in jeder Kammer ein praktisches Schiebe-System, mit dem die Filtermaterialien einfach ausgedrückt werden können.

Da ein Filter nach der ersten Inbetriebnahme häufig noch sehr viel Schmutz aus dem Teichwasser filtern muss, wird es in den ersten Wochen häufiger notwendig, den Durchlauffilter zu reinigen.

Achtung! Wenn die Wassertemperatur 40°C übersteigt oder im Winter unter 8°C sinkt, sollte der Teichfilter außer Betrieb genommen werden.

Aufbau und Montage

Der Durchlauffilter ist an sich sofort einsatzbereit, da er vormontiert geliefert wird. Vor Inbetriebnahmen sollten zuerst die Bio-Filter-Schwämme und die Filter-Matte gewaschen werden. Der Abflussschlauch für den Wasserauslauf zum Teich und der Schmutzablauf-Schlauch zur Kanalisation werden mit ausreichendem Gefälle verlegt. Danach wird die Schlauchtülle an der entsprechenden Stelle abgesägt und der Schlauch auf die Schlauchtülle gesteckt.

Wenn man eine passende Pumpe besitzt, braucht man diese nur über einen Schlauch mit dem Filter zu verbinden. Wer noch eine zusätzliche UV-Lampe an den Filter anschließen möchte, der kann das auf zwei Weisen tun. Der Hersteller empfiehlt verschiedene UV-Filter für diesen Durchlauffilter. Die meisten davon können direkt am Durchlauffilter befestigt und angeschlossen werden. Bei UV-Filtern mit besonders hoher Leistung wird hingegen empfohlen, dass diese über einen Verbindungsschlauch mit dem Durchlauffilter verbunden werden.

>> Aufbau-, Bedienungsanleitung



Fazit

Der SunSun Teichfilter-Durchlauffilter-CBF-350C-90000l ist für Teiche mit bis zu 90 000 Litern geeignet, inklusive Schwimmteiche. Bei Teichen mit Fischbesatz schafft es der Filter immer noch stolze 45 000 Liter Wasser zu klären. Zusammen mit der passenden Pumpe, einem zusätzlichen UV-C-Filter, der (meist) problemlos direkt an den Filter angeschlossen werden kann, und einen Vorfilter, bekommt man auch große Gartenteiche glasklar gefiltert. Praktischerweise lässt sich der voluminöse Filter mit all seinen Filtereinsätzen kinderleicht reinigen. Der SunSun Teichfilter liefert also auf der ganzen Linie eine überzeugende Performance ab – und das zu einem guten Preis.

» Günstig hier bei Amazon zu kaufen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3,47/5 aus 17 Bewertungen)
Loading...